Home / Forum / Tiere / Pitbulls / ein Video gegen Vorurteile

Pitbulls / ein Video gegen Vorurteile

31. Mai 2009 um 3:27 Letzte Antwort: 9. Juni 2009 um 15:16

Fairerweise muß ich vorausschicken, dass einige Bilder in diesem Video evtl. nichts für schwache Nerven sind.

Dennoch hoffe ich, dass sich möglichst viele das Video anschauen. Es sagt alles aus, was es dazu zu sagen gibt und macht jedes weitere Wort überflüssig.

Bitte Lautsprecher anmachen, bzw. Kopfhörer aufsetzen !

Copy and paste :

http://www.youtube.com/watch?v=ugVTXXHCDts&eurl=http% 3A%2F%2Fwww.wenchiarutti.de.tl %2FGef.ae..ae..ae..ae..ae.hrli che-Kampfhunde.htm&feature=pla yer_embedded

Mehr lesen

31. Mai 2009 um 12:49

Wenn das doch aich die sehen & verstehen würden die bereits blind vor Hass sind...
Leider ging die schrift immer so schnell vorbei, ich bin kaum mit lesen hinterher gekommen.
Die Familien-Bilder waren sehr schön, so kenne ich die "Kampf"-schmuser auch

Gefällt mir
5. Juni 2009 um 21:23


OH MEIN GOTT!!!
Diese armen Tiere. Ich finde das so beschissen grausam. Ist doch sch*** egal, ob Yorki, Dackel, Pitbull, Staff oder Labrador. Wurden die Tiere so erzogen, dann beißen sie zu. Egal welche Rasse. Wenn der Halter zu dumm ist und sein Tier abrichtet, dann gehörte der erschossen.
Mein Kumpel hatte selbst nen Pit Bull. GAAAAAAAAAAAAAAANZ TOLLES TIER, der hat jeden Scheiß mitgemacht. Muss dazu sagen, dass wir ein extrem großer Freundeskreis sind, und der "Kleene" war immer mit dabei.Er musste viel mit uns mitmachen... Wir sind halt Chaoten. Nie war er Böse, nie aggressiv. So toll. Leider musste er eingeschläfert werden. Metastasen...
Sogar mit unserer Tochter (6 Mon damals) hat er auf ANhieb geschmust. Er stand immer vor dem KiWa und hat auf sie aufgepasst...
Obwohl er nicht mein Hund war, vermiss ich ihn...
Ich liebe diese Tiere, obwohl ich selbst voreingenommen war, aber als ich dann "stinker" kennen gelernt habe, war mit allen Vorurteilen aufgeräumt...

RIP Stinker...

Gefällt mir
8. Juni 2009 um 22:43

Ich schaus
mir ned an sonst muss ich wieder weinen...
Wir waren vor der SS aktiv im SoKa tierschutz tätig und ich hab zuviel live gesehen...
In der Schwangerschaft konnte ich es nicht mehr es ging mir zu nahe...
Ich habe hier noch ne tolle Seite schauts euch mal an...


http://www.schuldig-geboren.de/


Nicole mit Rottilady Freya und Staffimixrüde Loki

Gefällt mir
9. Juni 2009 um 9:58
In Antwort auf hyong_12159428


OH MEIN GOTT!!!
Diese armen Tiere. Ich finde das so beschissen grausam. Ist doch sch*** egal, ob Yorki, Dackel, Pitbull, Staff oder Labrador. Wurden die Tiere so erzogen, dann beißen sie zu. Egal welche Rasse. Wenn der Halter zu dumm ist und sein Tier abrichtet, dann gehörte der erschossen.
Mein Kumpel hatte selbst nen Pit Bull. GAAAAAAAAAAAAAAANZ TOLLES TIER, der hat jeden Scheiß mitgemacht. Muss dazu sagen, dass wir ein extrem großer Freundeskreis sind, und der "Kleene" war immer mit dabei.Er musste viel mit uns mitmachen... Wir sind halt Chaoten. Nie war er Böse, nie aggressiv. So toll. Leider musste er eingeschläfert werden. Metastasen...
Sogar mit unserer Tochter (6 Mon damals) hat er auf ANhieb geschmust. Er stand immer vor dem KiWa und hat auf sie aufgepasst...
Obwohl er nicht mein Hund war, vermiss ich ihn...
Ich liebe diese Tiere, obwohl ich selbst voreingenommen war, aber als ich dann "stinker" kennen gelernt habe, war mit allen Vorurteilen aufgeräumt...

RIP Stinker...

Stimmt, sie sind einmalig
In unserer Familie sind auch Kinder, und das ist für mich gerade ein Grund mehr,mich immer wieder für solche Hunde zu entscheiden.

Gefällt mir
9. Juni 2009 um 10:07
In Antwort auf sunny_11927686

Ich schaus
mir ned an sonst muss ich wieder weinen...
Wir waren vor der SS aktiv im SoKa tierschutz tätig und ich hab zuviel live gesehen...
In der Schwangerschaft konnte ich es nicht mehr es ging mir zu nahe...
Ich habe hier noch ne tolle Seite schauts euch mal an...


http://www.schuldig-geboren.de/


Nicole mit Rottilady Freya und Staffimixrüde Loki

Dito
Bin ebenfalls im Tierschutz Schwerpunkt Listenhunde tätig.
Meine Tiere sind auch allesamt bin auf einen Kater aus dem Tierschutz und Tiere mit Vorgeschichte (daher auch nicht immer ganz einfach - aber umso liebenswerter).

Gefällt mir
9. Juni 2009 um 15:16
In Antwort auf regina_11903157

Dito
Bin ebenfalls im Tierschutz Schwerpunkt Listenhunde tätig.
Meine Tiere sind auch allesamt bin auf einen Kater aus dem Tierschutz und Tiere mit Vorgeschichte (daher auch nicht immer ganz einfach - aber umso liebenswerter).

Loki
haben wir von nem Hundekämpfekerl gerettet da war er 8 Wochen und sollte für die pit ausgebildet werden aber er war mit 8 Wochen ned aggresiv genug...
Und sonst sind alle Hunde die wir hier hatten vn BiN aber alle super vermittelt bekommen und im Moment mit baby haben wir eben nur unsere beiden hier aber wenn püpy älter wird dann fangen wir wieder an im Tierschutz zu arbeiten...
Freya ist nen Rassehund vom züchter mein mann wollte unbedingt..

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers