Home / Forum / Tiere / Pferd oder beziehung?

Pferd oder beziehung?

20. März 2017 um 11:01 Letzte Antwort: 23. April 2017 um 15:39

Hallo zusammen akzeptieren eure Partner euer Hobby Pferd? Oder gibt es oft Reibereien oder evtl sogar Forderungen sich vom Pferd zu trennen?

Mehr lesen

20. März 2017 um 11:01

Hallo zusammen akzeptieren eure Partner euer Hobby Pferd? Oder gibt es oft Reibereien oder evtl sogar Forderungen sich vom Pferd zu trennen?

Gefällt mir
23. März 2017 um 11:30

Hallo Vendet, ich bin seit 6 Jahren in einer Beziehung und seit kurzem Verlobt und das stand nie zur Auswahl das mein Partner mit meinem Pferd ein Problem haben könnte. Mein Pferd war vor meinem Partner da und es ist mein Hobby und mein Partner hat das zu aktzeptieren.  Für Ihn war das auch nie ein Problem im Gegenteil er unterstützt mich und begleitet mich auch auf das ein oder andere Turnier mal.  Meiner Meinung nach wäre der Partner der mich vor die Wahl stellt defintiv nicht der richtige Mann für mich. Es ist meine Leidenschaft und mein Partner weiß das und würde niemals auf die Idee kommen so eine Forderung an mich zustellen, auch wenn mein bester Freund auf 4 Beinen sehr viel Zeit beansprucht
Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir
28. März 2017 um 8:38

Ist bei mir ähnlich. Es gab und gibt da nie Probleme und auch wenn ich 3 Stunden am Stall war, keine Diskussion. In der Zeit macht er dann halt was für sich. Ist ja auch schöner mit einer ausgeglichenen Freundin Ein Mann der mich vor die Wahl stellen würde, könnte schnell wieder gehen

Gefällt mir
21. April 2017 um 13:35

Bei uns kam die Frage gar nicht auf. Mein Partner reitet auch, damit war die Sache gegessen.
Der Mann meiner Schwester reittet nicht, hat auch Angst vor Pferden. Deswegen begleitet er sie so gut wie nie. Akzeptiert aber, dass ihr Pferd da ist.

Gefällt mir
21. April 2017 um 15:56
In Antwort auf vendet

Hallo zusammen akzeptieren eure Partner euer Hobby Pferd? Oder gibt es oft Reibereien oder evtl sogar Forderungen sich vom Pferd zu trennen?

Jeder sollte doch sein Hobby und alles Leben können, natürlich wenn ein Hobby zu sehr viel Zeit einnimmt, könnte man anfangen darüber zu reden und versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden, aber den anderen vor die Wahl stellen ist wohl unangebracht.

Gefällt mir
23. April 2017 um 15:39

Als ich meinen Mann kennenlernte, wusste er das ich ein "Reitermädchen" war. Er hat mich so genommen und unterstützt mich voll und ganz. 

Er sagt es ist meine verdiente Belohnen nach einem anstrengenden Tag mit Kindern und der eigenen Firma. 

Und ehrlich, ich könnte keinen Partner an meiner Seite akzeptieren, der mein Hobby und mein Pferd nicht akzeptiert. 

Gefällt mir