Home / Forum / Tiere / noch eine zweite Katze?

noch eine zweite Katze?

16. August 2011 um 12:17 Letzte Antwort: 19. August 2011 um 12:21

Hallo
Ich habe mal eine Frage an euch.
Ich habe einen ungefähr 1 Jahr alten sehr dominanten und eigensinnigen Kater (Hauskatze / Main Coon Mix) bis jetzt ist er noch nict kastriert was ich aber in graumer Zeit tun werde. Er ist sehr verspielt und auch manchmal ein bisschen grob da er seine Grenzen denke ich einfach nich kennt und nicht einschätzen kann. Nun meine Frage. Ich werde aber 1. Oktober arbeiten gehen und dann wäre er hier den ganzen Tag allein und ich könnte ihn erst Abends raus lassen - das heißt er würde die ganze Wohnung auseinander nehmen so das man sie nicht mehr wieder erkennt .. wahrscheinlich weil ihm langweilig ist Meine Überlegung war nun eine kleine dazuzunehmen. Nun weiß ich aber nicht ob das klappen würde zu so einem Charakter noch eine dazu zu nehmen und wenn ja, Männchen oder Weibchen?

Danke schonmal im Vorraus freue mich über jede Antwort

Mehr lesen

19. August 2011 um 12:21

Zu zweit ist es meist besser
Hallo bellax33,

eine 2. Katze ist sehr sinnvoll.
Wie du auch geschrieben hast, würde sich dein Stubentiger sonst langweilen und die Wohnung auseinander nehmen.

Wenn man ein junges Kätzchen dazu holt, funktioniert die Rollenverteilung und die Gewöhnung meist besser und schneller.

Bei einer erwachsenen Katze,die neu dazu kommt, gibt es meist mehr Probleme.
Muss nicht sein, aber kann sein.

Da er noch nicht kastriert ist, würde ich auf keinen Fall einen 2. Kater einziehen lassen.
Denn wenn du Pech hast, fängt er oder beide an zu markieren und dann heißt es nur viel Spaß mit dem Geruch und den nassen Stellen.

Wenn du ihn kastrieren lässt und sein Hormonspiegel hat sich irgendwann beruhigt (bei jedem Tier unterschiedlich), kannst du auch einen Kater einziehen lassen.

Gefällt mir