Home / Forum / Tiere / Neuer Hundename

Neuer Hundename

19. April 2009 um 18:13 Letzte Antwort: 30. April 2009 um 22:38

meine Freundin hat sich letzte Woche einen 5 Jahre alten Hund aus dem Tierheim geholt.Jetzt hat sie ihm,weil ihr der alte Name nicht gefiel,einen neuen gegeben. Kann man das wirklich noch machen?Sie sagt,der Hund würde eh auf die Befehle hören und wie sie ruft....

Mehr lesen

19. April 2009 um 21:29


Hunde gewöhnen sich daran, das ist wirklich kein Problem. Man muss nur immer wieder üben und belohnen, das er weiß das er gemeint ist.
Find es aber toll das du dir gedanken machst!

Gefällt mir
20. April 2009 um 4:28

Dachte,das ginge nicht...
Es ist ein Jack R. Er wurde von Keno auf Attila getauft. Als wir vor Jahren unseren Hund aus dem Tierheim holten hieß er Moggele.Mein Vater fand das etwas unpassend für einen Schäferhund und nannte ihn Rocky.Da war er aber erst ein halbes Jahr. Ich dachte jetzt aber echt, das ginge im späteren Alter nicht mehr.Hab meiner Freundin dann wohl Unrecht getan...

Gefällt mir
20. April 2009 um 12:55

Ich habe einen Collie
im Pass ist eingetragen, Quiet MAGIC of Slatestone. Der Rufname war somit Magic. Er war alles andere als quiet, sondern ein richtiger Auftreiber. Je nach Situation nenne ich ihn Mätschie Pätschie, wenn wir beide unseren Knutschspasmus bekommen, spreche ich ihn mit "mein Zuckerbub" oder "Knutschmousse" oder tituliere ihn "Slatestone" wenn er etwas Verbotenes machen will. Er kennt alle seine Namen, jeder Hund ist lernfähig.
Ich halte mich nicht sklavisch an einen einzigen Namen. Halte ich für absoluten Quatsch - wenn ich sowas in Erziehungsbüchern lese

Gefällt mir
20. April 2009 um 13:02

Nein,
muss nicht unbedingt sein.
Die Vokale sind oftmals komplett anders

Gefällt mir
30. April 2009 um 22:38

Aber sicher geht das!
Ich habe meine Hündin auch umgetauft, als ich sie bekam, obwohl sie seit ca. 1 Jahr ihren Namen trug, der aber absolut nicht zu ihr passte, fand ich. Nach nicht mal einer Woche hörte sie auf ihren neuen Namen. Ich habe sie ein paar Tage lang mit einem Doppel-Namen gerufen, also ihr alter und ihr neuer Name in einem. Dann habe ich den alten Namen weggelassen und sie hat sofort verstanden.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers