Home / Forum / Tiere / Nahrung für Hamster

Nahrung für Hamster

6. Juli 2005 um 18:57 Letzte Antwort: 14. Juli 2005 um 13:41

Was kann man dem Hamster (außer Nahrung auf dem Zoofachgeschäft) noch zu fressen geben, um den "Speiseplan" etwas ausgewogener zu gestalten????

Grünzeug?
Obst?...

Was genau?

Mehr lesen

6. Juli 2005 um 21:34

Ich geb...
...meinem Hamster (Zwerghamster) viel Gemüse und Früchte, dazu gehörten, Karotten, Salatblätter (müssen trocken sein!!), Avocado, Kresse, Rucola, sehr gerne nehmen sie auch mal Löwenzahnblätter, aber nur die Blätter und sehen, dass es keine in der Nähe einer Strasse ist. Sie sollten frei von Abgasen und anderem Schmutz sein, also auch Hundekot oder -urin. Dann Lychees, Äpfel, Nektarinen, Melonen, Aprikosen, Beeren aller Art. Himbeeren und Blaubeeren hat sie besonders gern. Auf Zitrus- und andere saure Früchte verzichten, da auch Johanisbeeren.

Nicht zu empfehlen sind Kohlarten (Blumenkohl, Broccoli, Wirzblätter...), keine Mandeln (Blausäure), kein Käse (zu fettig)...

Ab und zu als Eiweissfutter (nur etwa einmal pro Woche, da sonst zu viel), auch mal etwas Joghurt, am besten Nature, dann vielleicht mal einen Mehlwurm, am besten frisch gehäutete (weisse)...

Auch mal ein Cornflakes oder auch mal Rice Crispies, Baum- oder Cashewnüsse (ungesalzen), auch mal einen Vollkorn-Brot-Cracker wie Dar-Vida.

Mehr fällt mir momentan nicht ein.

Viel Spass mit dem süssen Flitzer

MissSwiss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2005 um 21:35
In Antwort auf anca_12257663

Ich geb...
...meinem Hamster (Zwerghamster) viel Gemüse und Früchte, dazu gehörten, Karotten, Salatblätter (müssen trocken sein!!), Avocado, Kresse, Rucola, sehr gerne nehmen sie auch mal Löwenzahnblätter, aber nur die Blätter und sehen, dass es keine in der Nähe einer Strasse ist. Sie sollten frei von Abgasen und anderem Schmutz sein, also auch Hundekot oder -urin. Dann Lychees, Äpfel, Nektarinen, Melonen, Aprikosen, Beeren aller Art. Himbeeren und Blaubeeren hat sie besonders gern. Auf Zitrus- und andere saure Früchte verzichten, da auch Johanisbeeren.

Nicht zu empfehlen sind Kohlarten (Blumenkohl, Broccoli, Wirzblätter...), keine Mandeln (Blausäure), kein Käse (zu fettig)...

Ab und zu als Eiweissfutter (nur etwa einmal pro Woche, da sonst zu viel), auch mal etwas Joghurt, am besten Nature, dann vielleicht mal einen Mehlwurm, am besten frisch gehäutete (weisse)...

Auch mal ein Cornflakes oder auch mal Rice Crispies, Baum- oder Cashewnüsse (ungesalzen), auch mal einen Vollkorn-Brot-Cracker wie Dar-Vida.

Mehr fällt mir momentan nicht ein.

Viel Spass mit dem süssen Flitzer

MissSwiss

Ach ja
hin und wieder kann man auch mal etwas gekochten ungesalzenen Reis geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2005 um 18:08


missswiss hat ja schon sehr viel aufgezählt. ich weiß, dass wir unseren hamstern damals manchmal als snack nen regenwurm gegeben haben... die haben sie immer geliebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2005 um 13:41

Hamster sind leckermäulchen
Ich hatte bisher 3 Hamster, alle wurden über 3 Jahre alt, ich glaub ich hab echt alles mit dem geteilt außer mein Mittagessen.
Am allerliebsten haben meine Hamster Fruchtzwerge gegessen. Nur die Sorte Himbeer ist nicht deren Fall. Ein löfelchen alle 2-3 Tage und du machst deinen Hamster glücklich. Auch Fruchtjorguhrt mit Stückchen mampfen die gern...

Meine Hamster waren übrigens alle Vegetatier, die hattens nicht so mit Mehlwürmern...

liebe Grüße

Saga 27

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper