Home / Forum / Tiere / Nach dem kastrieren verstorben

Nach dem kastrieren verstorben

9. Juli 2008 um 12:51 Letzte Antwort: 18. Juli 2008 um 14:51

Hallo zusammen,

ich bin mal wieder am verzweifeln...

nachdem unser sweety im märz an hirnhautentzündung verstorben ist, ist nun auch noch am sonntag früh/nacht unser 'neues' häschen(m) (3/4 jahr alt) verstorben

er wurde vor 3 wochen kastriert, hatte danach einen hoden dick und entzündet; waren also jeden 2.tag beim TA.
doch samstag abend platzte die wunde auf...es blutete wie s.... hab sofort den TA angerufen und fuhr um 22.30 uhr in die praxis. er narkotisierte unseren chero und klammerte die wunde. meine 14 j.tochter bekam ihr überalles geliebtes schlafende "bündel" auf den arm und alles schien gut zu werden !!
zu hause angekommen legten wir chero in die transport-box, damit er sich ausschlafen konnte. (es war mitlerweile sonntag 0:30 uhr....) ich nahm die box mit ins schlafzimmer, um ihn zu beobachten, da er ne menge blut verloren hatte. um 2:00 uhr zwinkerte er mir nochmal zu, dann schlief auch ich ein. um 7:00 uhr stand ich auf (ich hatte geburtstag...), guckte in die box... und sah, dass chero tot war

ich kann es nicht in worte fassen, was in diesem mom in mir vorging... ich bin immernoch fix und fertig... von meiner tochter ganz zu schweigen...

WIE KANN SOWAS NUR SEIN ???

der einzige trost ist für uns, dass er uns vor sieben wochen noch 4 super-süsse hasen babies "geschenkt" hat... eines von diesen sieht genauso aus wir ER !!!!

nun müsste ich in ca 10 wochen die beiden kl jungs kastrieren lassen, habe jetzt unheimlich angst davor, dass wieder etwas dabei passiert !!!!!

sorry, wenn ich zu viel geschrieben habe, aber ich musste das einfach mal schreiben...

lg, momo0607

Mehr lesen

9. Juli 2008 um 16:30

Oh..
Hallo!
Es tut einen ja schon mega leid nur beim lesen...wirklich sehr traurig. Wüßte auch nicht was ich tuen sollte, wenn meinen Fellnasen was pasiert.

Passieren kann ja immer was, aber eine Garantie bekommt man ja nie und auserdem können uns Tiere leider nicht sagen, wenn sie schmerzen haben und dann merken wir es leider immer erst manchmal zu spät.
Warst du mit dem Tierarzt zufrieden?

Liebe Grüße
Janin

Gefällt mir
10. Juli 2008 um 22:31
In Antwort auf mio_12284128

Oh..
Hallo!
Es tut einen ja schon mega leid nur beim lesen...wirklich sehr traurig. Wüßte auch nicht was ich tuen sollte, wenn meinen Fellnasen was pasiert.

Passieren kann ja immer was, aber eine Garantie bekommt man ja nie und auserdem können uns Tiere leider nicht sagen, wenn sie schmerzen haben und dann merken wir es leider immer erst manchmal zu spät.
Warst du mit dem Tierarzt zufrieden?

Liebe Grüße
Janin

@"ninajan"
...ja, ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem TA !!
da ich insg. 22 Tiere habe, bin ich auch regelmäßig dort; der TA konnte immer gut helfen !!

nun ist chero schon 5 tage nicht mehr bei uns... ich bekomme einfach die bilder nicht aus meinem kopf, wie er leblos neben mir in seiner box lag...-er war einfach was ganz besonderes... -klar, jedes tier ist etwas besonderes, aber...
vielleicht liegt es auch daran, dass eines seiner "kinder"(w) genauso aussieht wíe ER !!!

lg
momo0607

Gefällt mir
18. Juli 2008 um 14:51
In Antwort auf mara_12186639

@"ninajan"
...ja, ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem TA !!
da ich insg. 22 Tiere habe, bin ich auch regelmäßig dort; der TA konnte immer gut helfen !!

nun ist chero schon 5 tage nicht mehr bei uns... ich bekomme einfach die bilder nicht aus meinem kopf, wie er leblos neben mir in seiner box lag...-er war einfach was ganz besonderes... -klar, jedes tier ist etwas besonderes, aber...
vielleicht liegt es auch daran, dass eines seiner "kinder"(w) genauso aussieht wíe ER !!!

lg
momo0607

Das tut mir leid...
es tut mir sooo leid für euch was da passiert ist!!
ich kann genau verstehen wie ihr euch fühlt...
meinem schatz sammy ist fast das gleiche passiert,
nach einer operation gings ihm schrecklich,
doch er hat sich erholt und als wir dachten, er sei übern damm, weil er endlich wieder bagann zu fressen, fanden wir ihn am nächsten tag tot auf...
ich könnte schon wieder heulen!

aber ich habe jetzt ein anderes kaninchen, meinen maxi und habe ihn auch fest ans herz geschlossen! ich habe ihn echt unendlich liiieb...
und übrigens:
er ist auch kastriert worden und alles lief gut!
ich glaube es sind wirklich nur groooße ausnahmen dass da etwas passiert und ich glaube nicht, dass sowas nochmal geschieht! ich wünsche dir ganz viel glück und freude mit deinen nauen kleinen!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers