Home / Forum / Tiere / Mit fast 24j noch reiten lernen?

Mit fast 24j noch reiten lernen?

11. August 2007 um 13:34

hi, meine frage steht ja eigentlich schon oben...
will seit ich denken kann reiten, nur hat es leider nie wirklich geklappt meine mutter konnte sich es nicht leisten und später fehlte einfach die zeit...
im november bekomm ich mein zweites kind und würde gerne danach reitunterricht nehmen...
da ich ja 1-2j im erziehungsurlaub bin möchte ich schon gerne was zum ausgleich machen, ich hab sonst keine hobbys bzw sachen die mich wirklich interessieren...
bin ein totaler tiernarr, ein leben ohne ist für mich unvorstellbar...
bin ich denn mit 24j schon zu alt dafür?? bzw werde dann im februar 24j... ich hab totale angst das ich dann da hin komme und die erfahrenen reiterinnen mich auslachen oder so...
danke schon mal für die antworten...

Mehr lesen

12. August 2007 um 7:32

Quatsch
reiten lernen kannst du auch mit 50 noch, nur mit einem start bei der olympiade brauchst du da nicht mehr rechnen.

dein problem wird die zeit sein. denn mal eben so zwischendurch ist kaum möglich. plane dann mal so drei stunden ein.
denn du setzt dich nicht nur einfach drauf, sondern dazu gehört einiges mehr.

mach erstmal eine probestunde und nehm die rosarote brille runter...

welche reitweise du zum einsteigen nimmst, ist auch vollkommen egal. die harmonie mit dem pferd wird sich eh erst nach einiger zeit einstellen.

viel spass und lasse dich nicht entmutigen von meinen zeilen.

lg rattenengel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2007 um 11:42
In Antwort auf inka_12083270

Quatsch
reiten lernen kannst du auch mit 50 noch, nur mit einem start bei der olympiade brauchst du da nicht mehr rechnen.

dein problem wird die zeit sein. denn mal eben so zwischendurch ist kaum möglich. plane dann mal so drei stunden ein.
denn du setzt dich nicht nur einfach drauf, sondern dazu gehört einiges mehr.

mach erstmal eine probestunde und nehm die rosarote brille runter...

welche reitweise du zum einsteigen nimmst, ist auch vollkommen egal. die harmonie mit dem pferd wird sich eh erst nach einiger zeit einstellen.

viel spass und lasse dich nicht entmutigen von meinen zeilen.

lg rattenengel


danke erstmal für deine antwort...
naja hab ja auch nicht vor bei der olympiade mit zumachen
mir geht es hauptsächlich darum das ich die grundkenntnisse hab und dann mal weiter schauen was sich so entwickelt
und ne rosarote brille trage ich auch nicht

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 8:10

Zum
Reiten lernen ist man nie zu alt.
Kenne auch jemanden, der mit fast 50 noch zum reiten angefangen hat. Man tut sich zwar schwerer als wie wenn mans schon von klein auf macht, aber es geht.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 22:26
In Antwort auf sommer_12141706


danke erstmal für deine antwort...
naja hab ja auch nicht vor bei der olympiade mit zumachen
mir geht es hauptsächlich darum das ich die grundkenntnisse hab und dann mal weiter schauen was sich so entwickelt
und ne rosarote brille trage ich auch nicht

lg

Fang an
Hallo, wie schon die anderen gesagt haben... dazu ist es nie zu spät und ehrlich gesagt ist 24 kein Alter. Wenn jemand lacht lass es dir von genau demjenigen zeigen der die größte Klappe hatte. Du wirst staunen. Hatte das schon echt lustige erfahrungen. Bei einer dachte ich "WAu die kann bestimmt super reiten" dann hat sich rausgestellt das sie gerade zu ihrer dritten Reitstunde kommt. Rindviecher (oh sorry, die können ja nichts dafür) gibt es immer und überall. Such dir einen netten Reitstall und mein Tip. Keine Reitstunde wenn mehr wie drei in einer Gruppe sind. So ein Großgruppenunterricht bringt gar nichts und wenn schon denn schon, oder? Leg lieber mal 2-3 Euro drauf und lern es richtig.
LG, Babyjack

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 22:50
In Antwort auf babyjack

Fang an
Hallo, wie schon die anderen gesagt haben... dazu ist es nie zu spät und ehrlich gesagt ist 24 kein Alter. Wenn jemand lacht lass es dir von genau demjenigen zeigen der die größte Klappe hatte. Du wirst staunen. Hatte das schon echt lustige erfahrungen. Bei einer dachte ich "WAu die kann bestimmt super reiten" dann hat sich rausgestellt das sie gerade zu ihrer dritten Reitstunde kommt. Rindviecher (oh sorry, die können ja nichts dafür) gibt es immer und überall. Such dir einen netten Reitstall und mein Tip. Keine Reitstunde wenn mehr wie drei in einer Gruppe sind. So ein Großgruppenunterricht bringt gar nichts und wenn schon denn schon, oder? Leg lieber mal 2-3 Euro drauf und lern es richtig.
LG, Babyjack

Meine Mom...
hat mit Mitte 40 zu reiten begonnen. Sie wurde ne recht passable Reiterin, ist oft und viel mit ihrem Pferd ins Gelände gegangen (und sie ist/war sicher auch kein Sportcrack!).
Also mit 24 ist das überhaupt kein Problem. Das schaffst du locker. Nur Mut!
Es gibt ne Menge Leute, die erst in deinem Alter anfangen... und viele, die erst mal Respekt vor dem großen Tier haben. Ganz normal!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2007 um 16:48

Hui
so alt schon (Scherz)
Inzwischen gibt es in vielen Ställen Anfängerstunden für Erwachsene bei denen keine Zuschauer erlaubt sind.
Für Erwachsene ist ein Einstieg in die Westernreitweise leichter, weil die Pferde nicht so viel Schwung haben und die Trainer mehr Erfahrung mit der Erwachsenenbildung haben.
Alternativ lohnt sich auch ein Einstieg über die Gangpferdeszene.
Wir haben zwei Islandpferdereitschulen in unserem Dorf.
(nur als Beispiel)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2007 um 21:53

*g*
Hi Franzi,
das is doch überhaupt kein Problem!!
Haben sogar einen Herrn im Stall, der hat mit 60 Jahren angefangen und hat jetzt mittlerweile 3 Pferde im Stall stehen,die er jeden Tag zusammen mit seiner Frau bewegt! Und der ist jetz schon 70 Jahre alt

Also mit 24 brauchen wir da gar nich weiterreden *g*
Brauchst ja nich gleich der Top-Turnierreiter werden!
Aber für nette Schritt-Ausritte oder auch mehr, bist du bestimmt bald in der Lage!
Und ich würd sagen,dass das wirklich ein super Ausgleich wäre!!

Also viel Spaß,
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen