Home / Forum / Tiere / Mit der Katze Gassi gehen?

Mit der Katze Gassi gehen?

19. März 2005 um 17:49 Letzte Antwort: 20. Februar 2007 um 17:36

Wer geht mit seiner Katze Gassi?
Ich muß zugeben, dass ich wirklich auch schon mit dem Gedanken gespielt habe und selber zwei Katzenbesitzer kannte, die das gemacht haben.

Nun habe ich aber auch überall gelesen, dass man seinem Viehch damit keinen Gefallen tut, weil Katzen die Welt ja ganz anders wahrnehmen und ihr Revierverhalten nicht vergleichbar ist mit dem von Hunden.

Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

19. März 2005 um 18:24

Warum sollte
jemand mit einer katze gassi gehen?

ich meine, eine katze ist ein total selbständiges tier - nicht so wie ein hund, der nur auf kommando pipi macht.
eine katze macht das jedenfalls nicht. was für einen sinn sollte es also haben, mit einer katze gassi zu gehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2005 um 18:35

Hi
Warum hat man es dan eingeführt, was ist mit wohnnungskatzen die freuen sich mal raus zu gehen. Es gibt katzen die an der leine gewöhnt sind und manche mögen es halt nicht.Kannst sogar den Tierarzt fragen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2005 um 22:38

Meine
Miezen sind Freigänger. Glücklicherweise ist bisher noch nichts passiert, da die Große die Kleinen angelernt hat. Ich persönlich halte nichts vom Gassigehen, man sollte Katzen besser alleinigen Freigang ermöglichen. Habe ich bei meinen immer gemacht und mir ist in 17 Jahren bisher 1 Kater überfahren worden. Das war natürlich traurig, ist allerdings auch in einem verkehrsberuhigten Dorf passiert...
Ich habe auch schon an vielbefahrenen Hauptstraßen gewohnt, da ging es super, wenn ich meine Tiger abends rausgelassen habe, wenn der Verkehr sich ein wenig gelegt hatte. Gruß Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2005 um 22:40
In Antwort auf dale_12315579

Meine
Miezen sind Freigänger. Glücklicherweise ist bisher noch nichts passiert, da die Große die Kleinen angelernt hat. Ich persönlich halte nichts vom Gassigehen, man sollte Katzen besser alleinigen Freigang ermöglichen. Habe ich bei meinen immer gemacht und mir ist in 17 Jahren bisher 1 Kater überfahren worden. Das war natürlich traurig, ist allerdings auch in einem verkehrsberuhigten Dorf passiert...
Ich habe auch schon an vielbefahrenen Hauptstraßen gewohnt, da ging es super, wenn ich meine Tiger abends rausgelassen habe, wenn der Verkehr sich ein wenig gelegt hatte. Gruß Jule

Glück gehabt
es lauern ja noch mehr gefahren als der Verkehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2005 um 12:10

Hallo
ihr Lieben, natürlich ist es besser, wenn ein Katzentier Freigänger ist, war mein Katerchen ja auch bis zu meinem Umzug.

Nun ist es halt die Frage, ob man der Wohnungskatze einen Gefallen damit tut, sie an die frische Luft zu bringen, oder ob es eher Stress für das Tier ist...

ich weiß es nicht und stelle mir das ganze auch ziemlich schwierig vor, weil eine Katze nicht wie ein Hund gehorcht und wenn sie sich in einen Busch verkriecht, bleibt einem wahrscheinlich nur mit der Leine hinterherzukriechen

@lindi213 wie machst du das? Gehst du extra in den Park, oder nur um den Block?
LG, ratloses koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2005 um 14:25
In Antwort auf henda_12684219

Hallo
ihr Lieben, natürlich ist es besser, wenn ein Katzentier Freigänger ist, war mein Katerchen ja auch bis zu meinem Umzug.

Nun ist es halt die Frage, ob man der Wohnungskatze einen Gefallen damit tut, sie an die frische Luft zu bringen, oder ob es eher Stress für das Tier ist...

ich weiß es nicht und stelle mir das ganze auch ziemlich schwierig vor, weil eine Katze nicht wie ein Hund gehorcht und wenn sie sich in einen Busch verkriecht, bleibt einem wahrscheinlich nur mit der Leine hinterherzukriechen

@lindi213 wie machst du das? Gehst du extra in den Park, oder nur um den Block?
LG, ratloses koellegoerl

Hi du
Es ist ja nicht so das ich jeden Tag mit ihr gehe aber im Sommer nehme ich sie mal mit an denStrand oder weil mein freund angeln geht dort mit hin oder mal zum Spatzieren. Es gibt ja auch Hunde die nicht gerne an die Leine gehen, hätte das jemand mit der Katze an der Leine schon damal eingefährt würden es wir wahrscheinölich heute machen. Es ist einfach eine Frage der tolleranz! Erst hab ich sie an das Geschirr gewöhnt und dan an die Leine. Bei Hund Katze,Maus haben sie das ja auch berichtet das man Katzen an der Leine nehmen kann, also muß es ja auch gehen.Wir wohnem im 2 Strock und sie ist auch immer auf dem Ballkon und ich möcht sie ja auch nicht wen ich mal spatzieren geh alleine lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2006 um 11:40

Also:
da meine Katze eine reine Wohnungskatze ist, hab ich ihr eine katzenleine gekauft, damit sie auch raus kann.. aber ihr hat das überhuapt nich gefallen, sondern is nur zusammengekauert dagessesen und hat gezittert..

Ihr reicht es völlig, wenn sie an warmen tagen auf den balkon darf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2007 um 23:46
In Antwort auf Cosmicgirl

Warum sollte
jemand mit einer katze gassi gehen?

ich meine, eine katze ist ein total selbständiges tier - nicht so wie ein hund, der nur auf kommando pipi macht.
eine katze macht das jedenfalls nicht. was für einen sinn sollte es also haben, mit einer katze gassi zu gehen?

Hab grad erst den thread gelesen und muss noch was loswerden
wo hast du denn bitte den Sch... her das ein Hund auf Kommando Pipi macht? Ziemlich daneben. Ich hab 2 Katzen und ein Hund bei meinen Eltern. Wenn du wüsstest wie eigensinnig der sein kann würdest du nicht so denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2007 um 17:36
In Antwort auf nergis_11945217

Hab grad erst den thread gelesen und muss noch was loswerden
wo hast du denn bitte den Sch... her das ein Hund auf Kommando Pipi macht? Ziemlich daneben. Ich hab 2 Katzen und ein Hund bei meinen Eltern. Wenn du wüsstest wie eigensinnig der sein kann würdest du nicht so denken.

Man
kann einen Hund ohne weiteres darauf trainieren, auf Kommando sein Geschäft zu verrichten - es ist sogar relativ einfach und bedarf ca. zwei Wochen konsequenten Trainings - meine vier gehen alle auf Kommando, von daher kann ich nicht verstehen, warum Du das Sch... nennst.
Dein Hund mag "eigensinnig" sein - oder ist er vielleicht nur wenig erzogen, dass er die meiste Zeit machen kann, wonach ihm ist? LG JUle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen