Home / Forum / Tiere / Mit AmStaff nach Deutschland.

Mit AmStaff nach Deutschland.

2. Februar 2011 um 19:35

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Am besten Leute die damit Erfahrung haben. Ich lebe seit 3 Jahren in Serbien bin deutscher Staatsbürger und habe auch seit 3 Jahren eine AmStaff Hündin die ich als welpe hier gekauft habe. Ist mit mir meiner Frau und unserem 6 jährigen Sohn aufgewachsen, kinderlieb und absolut nicht aggressiv. Wir wollten jetzt wieder zurück nach Bayern. Jetzt habe ich Angst das es da Probleme geben kann mit den Behörden. Darf man überhaupt diese Rasse mitnehmen nach Deutschland und welche Papiere brauch ich falls ja. Sie ist geimpft auch gegen Tollwut hat nen Impfpass aber den serbischen keinen EU Heimtierpass. Und Sterilisiert ist sie auch nicht. Wenn es da nur Probleme gibt oder es gar nicht geht würde ich gar nicht mehr zurück kommen dafür liebe ich den Hund zu sehr. Ich hoffe jemand kann mir da weiterhelfen will mir und den Hund den Stress ersparen.

Mehr lesen

2. Februar 2011 um 20:06

Hey
habe aus interrese mal nach gelesen vor längerer zeit ..
aber da gibt es keine chance ...kampfhunde rassen dürfen nicht nach deutschland eingeführt werden, es ist jan icht mal gern gesehn das sie gezüchtet werden,..
ich hab aber uch gelesen das es ganz ganz kleine ausnahmen gibt um dir die hoffnung nicht ganz zu nehmen .. aber dein hund und du brauchen einen hunde führerschein, wessenstest und allen anderen scheiß ! ich glaub aber nicht das das was wird... ich habe schon von jemand gelesen die aus englang mit dem hund und ihrem englischen freund wieder her wollte .. da der hund aber nicht mit durft egal unter welchen umständen hat sie sich von ihm getrent dammit der hund nichtim heim landet ...
ich denke mal auser urlaub hier ist da nichts zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 20:24
In Antwort auf nanc6695

Hey
habe aus interrese mal nach gelesen vor längerer zeit ..
aber da gibt es keine chance ...kampfhunde rassen dürfen nicht nach deutschland eingeführt werden, es ist jan icht mal gern gesehn das sie gezüchtet werden,..
ich hab aber uch gelesen das es ganz ganz kleine ausnahmen gibt um dir die hoffnung nicht ganz zu nehmen .. aber dein hund und du brauchen einen hunde führerschein, wessenstest und allen anderen scheiß ! ich glaub aber nicht das das was wird... ich habe schon von jemand gelesen die aus englang mit dem hund und ihrem englischen freund wieder her wollte .. da der hund aber nicht mit durft egal unter welchen umständen hat sie sich von ihm getrent dammit der hund nichtim heim landet ...
ich denke mal auser urlaub hier ist da nichts zu machen

Re
bald braucht man auch nen führerschein für zierfische solche idioten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 20:29
In Antwort auf iokua_12542726

Re
bald braucht man auch nen führerschein für zierfische solche idioten


ich versteh allegmein die angst vor diesen hunden nicht ... eine freundin von mir hat hat auch eine hündin von dieser rasse .. ich kann mir nichts lieberes vorstellen ..
das liegt in meinen augen nur an dem menschen wie der hund wird ... selbst einen oma hund kann man zu einem monster machen mit der falschen erziehung ...
aber ich wünsch dir echt viel glück das du ihn mit her nehmen kannst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 20:34
In Antwort auf nanc6695


ich versteh allegmein die angst vor diesen hunden nicht ... eine freundin von mir hat hat auch eine hündin von dieser rasse .. ich kann mir nichts lieberes vorstellen ..
das liegt in meinen augen nur an dem menschen wie der hund wird ... selbst einen oma hund kann man zu einem monster machen mit der falschen erziehung ...
aber ich wünsch dir echt viel glück das du ihn mit her nehmen kannst

Tja
ich hab eigtl gar keine lust wieder zu kommen, bin deshalb auch von da abgehaun weil man langsam gar nichts mehr darf fehlt nur noch die steuer fürs atmen. aber meinen eltern gehts nicht gut gesundheitlich und deshalb wollte ich wieder zurück. aber wenns gar nicht geht dann bleib ich bei meinem schatz =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 20:47
In Antwort auf iokua_12542726

Tja
ich hab eigtl gar keine lust wieder zu kommen, bin deshalb auch von da abgehaun weil man langsam gar nichts mehr darf fehlt nur noch die steuer fürs atmen. aber meinen eltern gehts nicht gut gesundheitlich und deshalb wollte ich wieder zurück. aber wenns gar nicht geht dann bleib ich bei meinem schatz =)


naja wenn du deine eltern urlaubsmässig besuchst würden sie sich sicher auch sehr freuen und mit einem reisepass darf der hund da bestimmt auch mit ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 20:55
In Antwort auf nanc6695


naja wenn du deine eltern urlaubsmässig besuchst würden sie sich sicher auch sehr freuen und mit einem reisepass darf der hund da bestimmt auch mit ...


ja aber den stress will ich ihm net antun. in ne box dann flieger nach einer woche wieder das gleiche. da komm ich lieber alleine zu besuch. bin mit meinen beiden mal nach amerika geflogen das war stress pur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 21:05
In Antwort auf iokua_12542726


ja aber den stress will ich ihm net antun. in ne box dann flieger nach einer woche wieder das gleiche. da komm ich lieber alleine zu besuch. bin mit meinen beiden mal nach amerika geflogen das war stress pur


glaub ich ... meiner mag es ja schon nicht wenn wir mal etwas weiter weg gassi gehen möchten und er ins auto muss ...
naja eine woche werden se es ja ohne dich aus halten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 21:31
In Antwort auf nanc6695


glaub ich ... meiner mag es ja schon nicht wenn wir mal etwas weiter weg gassi gehen möchten und er ins auto muss ...
naja eine woche werden se es ja ohne dich aus halten


würdest du es eine woche aushalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 21:58
In Antwort auf iokua_12542726


würdest du es eine woche aushalten


wenn ich ein hund wäre und mein rudelführer und mein ein und alles weg ist ..... NEIN!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 22:10
In Antwort auf nanc6695


wenn ich ein hund wäre und mein rudelführer und mein ein und alles weg ist ..... NEIN!


das ist ja lieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 22:21
In Antwort auf iokua_12542726


das ist ja lieb


naja ich denk ma deine hunde werden dich ja über alles lieben .. würde ich als hund auch tun wenn mein besitzer auch wenn er gerne wieder nach deutschland würde nur wegen mir doch da bleibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 23:52

Ich
vermute mal das ihr mit den flieger kommt ne ? mhh mit den auto wäre das villt einfacher einfach mitnehmen und gut ist ! weiß ja keiner ob ihr die aus serbien habt oder aus deutschland . leider kann ich da nciht weiter helfen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 1:14
In Antwort auf aphra_11938642

Ich
vermute mal das ihr mit den flieger kommt ne ? mhh mit den auto wäre das villt einfacher einfach mitnehmen und gut ist ! weiß ja keiner ob ihr die aus serbien habt oder aus deutschland . leider kann ich da nciht weiter helfen !


wird er aber erwischt gibts ärger ... die grenzen sind an manchen stellen sehr gut bewacht...
un selbst wenn er müsse erklären wo der hund her kommt .. er hätte keinen impfausweis und nichts es were ein idendität loser hund, sobald er nähmlich irgend etwas zeigt das auf den hund seine idendität hin weist sieht man wo er her kommt und dann is er dran .. warum ist der hund hier wo haben sie ihn her blaablaa... und dann erwartet ihn eine strafe und der hund ist weg und im schlimmsten falle wird er zurück in das land verschickt ..ich glaub das is es ncht wert..
und wenn er gechipt ist geht das eh nicht weil er dann bein nächsten tierarzt besuch registriert wirdund durch den chip sieht man das der hund von ... kommt...
ganz schlechte idee ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 8:30
In Antwort auf nanc6695


wird er aber erwischt gibts ärger ... die grenzen sind an manchen stellen sehr gut bewacht...
un selbst wenn er müsse erklären wo der hund her kommt .. er hätte keinen impfausweis und nichts es were ein idendität loser hund, sobald er nähmlich irgend etwas zeigt das auf den hund seine idendität hin weist sieht man wo er her kommt und dann is er dran .. warum ist der hund hier wo haben sie ihn her blaablaa... und dann erwartet ihn eine strafe und der hund ist weg und im schlimmsten falle wird er zurück in das land verschickt ..ich glaub das is es ncht wert..
und wenn er gechipt ist geht das eh nicht weil er dann bein nächsten tierarzt besuch registriert wirdund durch den chip sieht man das der hund von ... kommt...
ganz schlechte idee ...

Das
habe ich mir schon gedacht ! ich wörde mich sonst mal bei deinen neuen wohnort informieren ! das mal alles erklären und fragen ob es eine möglichkeit gibt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 15:09
In Antwort auf aphra_11938642

Das
habe ich mir schon gedacht ! ich wörde mich sonst mal bei deinen neuen wohnort informieren ! das mal alles erklären und fragen ob es eine möglichkeit gibt !


ich kann ihn höchstens umschreiben lassen auf den namen eines freundes der dann mit kommt als tourist um mich zu besuchen. und er dann sagt es ist seiner. dann fliegt er einfach alleine zurück. im chip denk ich mal kann der tierarzt die adresse ändern. die frage ist dann nur ob die sich das irgendwo an der grenze vermerken das er mit einem hund gekommen ist und dann wenn er alleine zurück geht probleme kriegt wo der hund ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 15:11
In Antwort auf aphra_11938642

Ich
vermute mal das ihr mit den flieger kommt ne ? mhh mit den auto wäre das villt einfacher einfach mitnehmen und gut ist ! weiß ja keiner ob ihr die aus serbien habt oder aus deutschland . leider kann ich da nciht weiter helfen !


nein wir kommen mit dem auto oder mit dem zug.
das problem ist das der gechipt ist auf die serbische adresse und hat den serbischen impfpass.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 22:53

Hundeverbringungs- und -einfuhrbeschränkungsgesetz
"Das Gesetz betrifft insbesondere Hunde der Rassen

* Pitbull-Terrier,
* American Staffordshire-Terrier,
* Staffordshire-Bullterrier,
* Bullterrier

sowie deren Kreuzungen untereinander oder mit anderen Hunden.

Der Verbringen von Tieren dieser Rassen nach Deutschland aus dem Ausland ist verboten. Ebenso verboten ist das Verbringen von Hunden gefährlicher Hunderassen, die das jeweilige Landesrecht bestimmt, aus dem Ausland in das jeweilige Land.[3] Es dürfen gefährliche Hunde zum Zweck des ständigen Haltens in das Inland verbracht oder eingeführt werden, wenn die Begleitperson nachweist, dass die Hunde berechtigt in einem Land gehalten werden dürfen"


Das sagt Wikipedia darüber, ob das so voll und ganz stimmt (und verständlich ist), dafür übernehme ich keine Haftung. Ich hoffe, es hilft trotzdem weiter.

Liebe Grüße
Leshantra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 23:37

..
Wir fahren über Ungarn, da reisen wir in die EU ein, dann Österreich und Deutschland

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2011 um 0:03

Mhh
mist wegen den chip und der adresse (ein impfpass kan man ja schreddern und einen neuen machen ....) mhh oder wenn jemand fragt sagst du das der hund in deutschland geboren worde du ihn hier geholt hast , den staff mitgenommen hast und er worde da gechipt ?? ich wusste sonst auch nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2011 um 10:04
In Antwort auf aphra_11938642

Mhh
mist wegen den chip und der adresse (ein impfpass kan man ja schreddern und einen neuen machen ....) mhh oder wenn jemand fragt sagst du das der hund in deutschland geboren worde du ihn hier geholt hast , den staff mitgenommen hast und er worde da gechipt ?? ich wusste sonst auch nichts


Hab mich jetzt beim Ordnungsamt gemeldet mal sehn was die dazu schreiben. Sicher weiss ich bis jetzt nur das es absolut keine Probleme gibt wenn man als Besucher kommt bis maximal 4 Wochen. Dann kann man ihn mitnehmen weil er dann wieder zurück geht und nicht eingeführt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2011 um 18:23
In Antwort auf aphra_11938642

Mhh
mist wegen den chip und der adresse (ein impfpass kan man ja schreddern und einen neuen machen ....) mhh oder wenn jemand fragt sagst du das der hund in deutschland geboren worde du ihn hier geholt hast , den staff mitgenommen hast und er worde da gechipt ?? ich wusste sonst auch nichts

Hey
wenn ein hund aus deutschland in ein ausland mitgebracht wird besitzt er auto. ein deutschen reißepass oder etwa nicht .. ?
und den hat er nicht und zu sagen den hab ich verloren ist etwas dumm ... ich seh da echt keine möglichkeit ... ich mein aus tschechen mit her.. ich bin mit kumpel damals jede woche nacht rüber und früh wieder heim aus spaß an der freude .. also so direkt ne grenze findet sich da nicht .. aber er hat immernoch den chip....
ich habe einen artikel rausgesucht damit alle sich nochmal info. könn wie das mit dem gesetz ist .. vieleicht gibt es doch eine legale möglichkeit :

http://www.zoll.de/b0_zoll_und_steuern/d0_verbote_und_beschraenkungen/a0_oeffentliche_ordnung/e0_kampfhunde/index.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2011 um 18:27

DAS GESETZ ..
http://www.zoll.de/b0_zoll_und_steuern/d0_verbote_und_beschraenkungen/a0_oeffentliche_ordnung/e0_kampfhunde/index.html

die einsiegen ausnahmen sind wirklich:

* Gefährliche Hunde, die von Personen mitgeführt werden, die sich nicht länger als vier Wochen in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten (insbesondere Touristenverkehr)

* Gefährliche Hunde aus dem in Deutschland zurzeit vorhandenen Bestand, die aus dem Ausland wieder eingeführt/verbracht werden

* Diensthunde und Behindertenbegleithunde,


soweit die Hundehalter über die zur Überprüfung der Tiere erforderlichen Papiere verfügen (z.B. Abstammungsnachweis, Impfpass, Wesenstestbescheinigung, sonstige Bescheinigungen des zuständigen Ordnungsamtes).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2011 um 18:37
In Antwort auf iokua_12542726

..
Wir fahren über Ungarn, da reisen wir in die EU ein, dann Österreich und Deutschland


ihr stellt euch das so leicht vor
selbst wenn die in ungarn und sonst wo den hund durch lassen,... was ich nicht denke weil die EU wie ein land ist die halten fast alle mit ihren gesetzen zusamm ...
wie wollt ihr in deutschland erklären warum der hund einen chip hat der def. nicht bescgreibt das er aus deutschland is ... wollt ihr ihm den hund raus schneiden oder was ... er hat kein pass und nichts ...
dem hund würde es hier eh nicht gut gehen weil für sollche hund meiner erfahung ohne diesen hundeführerschein maulkorp pflich ist ..
dem bekommt ihr nicht ohne weiteres hier her ... sebst wenn muss spätstens beim tierarzt geklärt werden wo kommt er her ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2011 um 13:14
In Antwort auf nanc6695


ihr stellt euch das so leicht vor
selbst wenn die in ungarn und sonst wo den hund durch lassen,... was ich nicht denke weil die EU wie ein land ist die halten fast alle mit ihren gesetzen zusamm ...
wie wollt ihr in deutschland erklären warum der hund einen chip hat der def. nicht bescgreibt das er aus deutschland is ... wollt ihr ihm den hund raus schneiden oder was ... er hat kein pass und nichts ...
dem hund würde es hier eh nicht gut gehen weil für sollche hund meiner erfahung ohne diesen hundeführerschein maulkorp pflich ist ..
dem bekommt ihr nicht ohne weiteres hier her ... sebst wenn muss spätstens beim tierarzt geklärt werden wo kommt er her ..


Es geht sowieso nicht bekam heute die Antwort, Sogar wenn er aus Deutschland wäre dürfte ich Ihn nicht halten. liest selber
Sehr geehrter Herr Miletic,

zu Ihrer mit Email vom 4.2.2011 gestellten Anfrage möchte ich folgenden anmerken:

Ein Hund der Rasse American Staffordshire kann in Bayern nur mit einer entsprechenden Erlaubnis gehalten werden.
Da es sich beim American Staffordshire um einen sogenannten Kategorie I Hund handelt, kann die Erlaubnis nur erteilt werden, wenn
der Halter ein berechtigtes Interesse nachweist und zuverlässig ist. (Art. 37 Abs. 2 LStVG).
An das berechtige Interesse werden sehr hohe Anforderungen gestellt, so dass die Haltung eines solchen Hundes in aller Regel daran scheitern wird.
Falls ein solcher Hund dann bereits in Bayern wäre, müssten wir kostenpflichtige Maßnahmen zur Unterbindung der Haltung und ggf. Wegnahme des Hundes treffen.

Schon aus diesen Gründen rate ich dringend von der Einfuhr dieses Hundes zur Haltung in Bayern ab!

Darüber hinaus kann die Einfuhr selbst auch problematisch werden, dazu kann Ihnen aber am besten der deutsche Zoll weiterhelfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen