Home / Forum / Tiere / Mini-/Zwergtiere und Taschenhunde

Mini-/Zwergtiere und Taschenhunde

2. November 2005 um 20:19

Hey
wo bekommt man eigentlich diese kleinen Taschenhunde, oder wie die heißen gekauft? und wie teuer wären sie denn, gibt es verschiedene rassen? ich würde mich auch für andere "mini"-Tiere interessieren..was gibt es denn sonst och für welche?
LG Mieze

Mehr lesen

3. November 2005 um 21:01

Die teile sind
Überzüchtet und ich finde es eine Tierquälerei das Tier in einer Tasche zu stecken, Hallo die haben auch Beine, und die sollen sich bewegen.
Chihauhaus meinste, sicher gibt es da noch eine Rasse glaub das sind Zwergrehpinscher oder so. Aber dennoch, ich finde es unmöglich, die Tiere sind nur am Zittern wie Espenlaub.
Denn lieber ne Katze....!!!! Dafür brauch man auch keine Steuern zu Zahlen.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 15:19

...
man bekommt es ja nicht anders gezeigt. paris hilton &co. machen ja erst solche trends. ich glaub, für viele gelten die nicht als tier, sondern als accessoire, das man nach seinem eigenen look umstylen kann. schleifchen hier, pullöverchen da... daß es tiere sind, die sich gern mal im dreck wälzen oder über ne wiese rennen möchten, vergessen viele. wenn schon so ein tier, dann muss man auch auf ihre bedürfnisse achten. das dekorieren und rumgetragen werden stört die kleinen vielleicht gar nicht mal so, aber man muss sie trotzdem noch hund sein lassen. und ich zieh keinem hund nen pullover für 350 euro an, wenn ich ihn im wald spielen lassen will. also wollen solche besitzer wirklich nur ein accessesoire.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 18:06
In Antwort auf cili_12365954

Die teile sind
Überzüchtet und ich finde es eine Tierquälerei das Tier in einer Tasche zu stecken, Hallo die haben auch Beine, und die sollen sich bewegen.
Chihauhaus meinste, sicher gibt es da noch eine Rasse glaub das sind Zwergrehpinscher oder so. Aber dennoch, ich finde es unmöglich, die Tiere sind nur am Zittern wie Espenlaub.
Denn lieber ne Katze....!!!! Dafür brauch man auch keine Steuern zu Zahlen.

Grüße

Man man man.....
Habt ihr sie nicht mehr alle?...Ich hatte lediglich gefragt wo man diese Tiere, und damit meinte ich nicht nur "Hunde", gekauft bekommt, und dass ich mich dafür interessiere. Ich dachte, das ist ein Forum -ich habe eine Frage gestellt- aber keine Antwort bekommen-nur dummes gelaber. Das was ich gefragt hatte, wurde nichtmals angesprochen. Außerdem, wer sagt denn hier, dass ich solch ein Tier als "assessoire" "benutzen" will, ich wette, ich hab in meinem Leben schon mehr Erfahrung mit Tieren gesammelt, als ihr sie jemals haben werdet. Habt ihr euch vielleicht schonmal Gedanken darüber gemacht, was ihr machen würdet, wenn euer geliebter Mann, mit dem ihr über 50 Jahre glücklich verheiratet wart, plötzlich stirbt und ihr niemanden mehr habt, ihr in eurem Haus aber nur Kleintiere halten dürft? Naja..muss ja jeder selber wissen, aber es wäre schön, wenn mir hier mal jemand einen informativeren Beitrag beisteuern könnte.
Mieze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 18:14
In Antwort auf kym_12318961

Man man man.....
Habt ihr sie nicht mehr alle?...Ich hatte lediglich gefragt wo man diese Tiere, und damit meinte ich nicht nur "Hunde", gekauft bekommt, und dass ich mich dafür interessiere. Ich dachte, das ist ein Forum -ich habe eine Frage gestellt- aber keine Antwort bekommen-nur dummes gelaber. Das was ich gefragt hatte, wurde nichtmals angesprochen. Außerdem, wer sagt denn hier, dass ich solch ein Tier als "assessoire" "benutzen" will, ich wette, ich hab in meinem Leben schon mehr Erfahrung mit Tieren gesammelt, als ihr sie jemals haben werdet. Habt ihr euch vielleicht schonmal Gedanken darüber gemacht, was ihr machen würdet, wenn euer geliebter Mann, mit dem ihr über 50 Jahre glücklich verheiratet wart, plötzlich stirbt und ihr niemanden mehr habt, ihr in eurem Haus aber nur Kleintiere halten dürft? Naja..muss ja jeder selber wissen, aber es wäre schön, wenn mir hier mal jemand einen informativeren Beitrag beisteuern könnte.
Mieze

Tut mir leid
daß du meinen beitrag so auf dich bezogen hast. ich hatte das nur allgemein auf die anderen beiträge bezogen.

kuck doch mal im tierheim nach etwas kleinem, ansonsten wirst du rassetiere nur beim züchter bekommen. andere kleintiere gibt es in jeder zoohandlung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 10:20
In Antwort auf kym_12318961

Man man man.....
Habt ihr sie nicht mehr alle?...Ich hatte lediglich gefragt wo man diese Tiere, und damit meinte ich nicht nur "Hunde", gekauft bekommt, und dass ich mich dafür interessiere. Ich dachte, das ist ein Forum -ich habe eine Frage gestellt- aber keine Antwort bekommen-nur dummes gelaber. Das was ich gefragt hatte, wurde nichtmals angesprochen. Außerdem, wer sagt denn hier, dass ich solch ein Tier als "assessoire" "benutzen" will, ich wette, ich hab in meinem Leben schon mehr Erfahrung mit Tieren gesammelt, als ihr sie jemals haben werdet. Habt ihr euch vielleicht schonmal Gedanken darüber gemacht, was ihr machen würdet, wenn euer geliebter Mann, mit dem ihr über 50 Jahre glücklich verheiratet wart, plötzlich stirbt und ihr niemanden mehr habt, ihr in eurem Haus aber nur Kleintiere halten dürft? Naja..muss ja jeder selber wissen, aber es wäre schön, wenn mir hier mal jemand einen informativeren Beitrag beisteuern könnte.
Mieze

Naja,
Ahnung habe ich von Tieren ebenfalls genug, das zu dem Thema.
Und man sollte ein Tier niemals als ersatz halten, weder als Kinderersatz noch wenn ein Partner Stirbt, denn das finde ich auch von dir eine äusserst blöde Bemerkung.
Tja und Kleintiere dazu gehört der winzige Hund auch nicht, denn es ist auch Fraglich, ob du dieses Tier in einer Mietwohnung halten darfst. Viele Verbieten gar Käfigtiere oder Terrarien.
Aber Google dich doch einfach mal durchs Netz, oder schau in den Tageszeitungen nach Anzeigen oder tja, Tierheim, vielleicht kannst du ja so ein verwöhntes ding, was zum Taschenhund gemacht wurde ein schönen Lebendsabend schenken.
Fakt ist nur, deine Überschrift hättest du anders angehn müssen, denn hätten auch einige hier anders reagiert, glaub mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2005 um 20:45

Hallo
wenn ein hund aber draußen friert, ist er schon überzüchtet. tiere frieren normalerweise nun mal nicht, dafür haben sie dichtes fell. viele bekommen auch pulloverchen an, obwohl sie gar nicht frieren. ist das fell kalt, isoliert das fell gut und der hund friert nicht. ist das fell warm, gibt er zu viel wärme nach außen ab und fiert. dann ist ein pullover wirklich nötig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2005 um 14:51

Hi
ich hatte mal 2 chihuahuas, die waren allerliebst und nicht überzüchtet. man muß sich vorher sehr genau erkundigen bei den züchtern. zur zeit hab ich 12 scottish-terrier, aber wenn die mal nicht mehr sind, werd ich mir wieder so ein mutiges knuddeliges hundchen holen. jeder wie er mag oder ?
mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2005 um 22:10
In Antwort auf esyllt_12689313

Hallo
wenn ein hund aber draußen friert, ist er schon überzüchtet. tiere frieren normalerweise nun mal nicht, dafür haben sie dichtes fell. viele bekommen auch pulloverchen an, obwohl sie gar nicht frieren. ist das fell kalt, isoliert das fell gut und der hund friert nicht. ist das fell warm, gibt er zu viel wärme nach außen ab und fiert. dann ist ein pullover wirklich nötig.

Chihuahua
Hallo,

wir selber haben zwei Chihuahuas. Diese Tiere sind wirklich wundervoll, aber
Du solltest Dir ernsthaft Gedanken darüber machen.

Man sollte die Hunde nicht länger als 3-4 Stunden am Tag alleine lassen, also wenn
Du den ganzen Tag arbeiten solltest, dann sind die nichts für Dich.

Natürlich kann man sie auch mal in eine Hundetasche tun, aber wirklich nur wenn es
nötig ist, z.B. wenn man in einer dichten Menschenmasse unterwegs ist, sonst werden
die Zwerge zertrampelt.

Bei der Auswahl muss man gut schauen, dass man einen guten Züchter erwischt und keine Massenzucht,
ein chihuahua darf niemals unter 12 Wochen abgegeben werden auch wenn das Gesetz 8 Wochen vorschreibt.

Übrigens gibt es auch Prager Rattler, die sehen ähnlich aus wie Chis.

Gruss

Niki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 16:17

Na das ist
aber ein ziemlich unqualifizierter Beitrag. Die meisten Chihs die ich kenne, sind nicht überzüchtet, sondern ganz normale Hund!
Die Größe macht übrigens nicht den Hund aus! Oder ist ein kleiner Mensch auch kein Mensch?!

Schlimm, schlimm ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 16:20
In Antwort auf cili_12365954

Die teile sind
Überzüchtet und ich finde es eine Tierquälerei das Tier in einer Tasche zu stecken, Hallo die haben auch Beine, und die sollen sich bewegen.
Chihauhaus meinste, sicher gibt es da noch eine Rasse glaub das sind Zwergrehpinscher oder so. Aber dennoch, ich finde es unmöglich, die Tiere sind nur am Zittern wie Espenlaub.
Denn lieber ne Katze....!!!! Dafür brauch man auch keine Steuern zu Zahlen.

Grüße

Wennst
schon sparen willst, dann kauf dir ein Stofftier! Das kostet dann auch keinen Tierarzt und kein Futter!
Ziemlich verachtend von Tieren als "Teile" zu sprechen, egal um welche Kreatur es sich handelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 16:23
In Antwort auf esyllt_12689313

Hallo
wenn ein hund aber draußen friert, ist er schon überzüchtet. tiere frieren normalerweise nun mal nicht, dafür haben sie dichtes fell. viele bekommen auch pulloverchen an, obwohl sie gar nicht frieren. ist das fell kalt, isoliert das fell gut und der hund friert nicht. ist das fell warm, gibt er zu viel wärme nach außen ab und fiert. dann ist ein pullover wirklich nötig.

Oh,
was sind denn das für komische Weisheiten? Fell kalt, Fell warm ... Es hat mit dem Verhältnis Organe/Körperoberfläche zu tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 23:33
In Antwort auf hundemama1

Oh,
was sind denn das für komische Weisheiten? Fell kalt, Fell warm ... Es hat mit dem Verhältnis Organe/Körperoberfläche zu tun!

?
ich denke mal, ich hab das verständlich erklärt. wenn sich das fell kalt anfühlt, kommt keine wärme vom körper nach außen. der körper ist also gut isoliert.
fühlt sich das fell warm an, so kommt diese wärme vom körper des tieres, welcher zuviel wärme abgibt, statt sie zu speichern, da das fell schlecht isoliert.
ist wie bei ner isolierkanne, die bleibt auch außen kalt und innen heiß, während ne normale kanne außen heiß wird, und so innen schneller abkühlt.
die komische weisheit stammt übrigens von einer tierärztin...

ich weiß ja nicht, was das mit organen und körperoberfläche zu tun haben soll... das fell isoliert/wärmt und nicht die organe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2005 um 20:03
In Antwort auf maggie_12867151

Chihuahua
Hallo,

wir selber haben zwei Chihuahuas. Diese Tiere sind wirklich wundervoll, aber
Du solltest Dir ernsthaft Gedanken darüber machen.

Man sollte die Hunde nicht länger als 3-4 Stunden am Tag alleine lassen, also wenn
Du den ganzen Tag arbeiten solltest, dann sind die nichts für Dich.

Natürlich kann man sie auch mal in eine Hundetasche tun, aber wirklich nur wenn es
nötig ist, z.B. wenn man in einer dichten Menschenmasse unterwegs ist, sonst werden
die Zwerge zertrampelt.

Bei der Auswahl muss man gut schauen, dass man einen guten Züchter erwischt und keine Massenzucht,
ein chihuahua darf niemals unter 12 Wochen abgegeben werden auch wenn das Gesetz 8 Wochen vorschreibt.

Übrigens gibt es auch Prager Rattler, die sehen ähnlich aus wie Chis.

Gruss

Niki

Re
chihuhaha haben ein liebes Wesen man kann doch nicht einen Hund mit einer blöden, hinterhältigen Katze vergleichen. Kriege schon wieder ne kalte Wut wenn ich den Beitrag oben lese dass so ein die Vogelnester plündern !
Sorry wenn ich so eine Scheiss Katze sehe dann bewegt sich mein recher Fuß von ganz alleine nach vorn zum Tritt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2005 um 23:40
In Antwort auf lale_12042476

Re
chihuhaha haben ein liebes Wesen man kann doch nicht einen Hund mit einer blöden, hinterhältigen Katze vergleichen. Kriege schon wieder ne kalte Wut wenn ich den Beitrag oben lese dass so ein die Vogelnester plündern !
Sorry wenn ich so eine Scheiss Katze sehe dann bewegt sich mein recher Fuß von ganz alleine nach vorn zum Tritt !

Sag mal
..wie bist Du denn unterwegs? Sockenschuß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2005 um 21:21
In Antwort auf esyllt_12689313

...
man bekommt es ja nicht anders gezeigt. paris hilton &co. machen ja erst solche trends. ich glaub, für viele gelten die nicht als tier, sondern als accessoire, das man nach seinem eigenen look umstylen kann. schleifchen hier, pullöverchen da... daß es tiere sind, die sich gern mal im dreck wälzen oder über ne wiese rennen möchten, vergessen viele. wenn schon so ein tier, dann muss man auch auf ihre bedürfnisse achten. das dekorieren und rumgetragen werden stört die kleinen vielleicht gar nicht mal so, aber man muss sie trotzdem noch hund sein lassen. und ich zieh keinem hund nen pullover für 350 euro an, wenn ich ihn im wald spielen lassen will. also wollen solche besitzer wirklich nur ein accessesoire.

Accessoire hin oder her
wer gibt denn vor was "normal", "erlaubt" oder "übertrieben" ist.

jeder hundehalter kennt sein tier. manche lassen sich nichts anziehen andere keine schleife ins fell binden.

dann muss es auch nicht sein.

ich finde wenn man die grundbedürfnisse eines hundes befriedigt (fresse - spielen gassi schlafen) kann der besitzer doch auch seinen hang zum vertuddeln ausleben.

was ist so schlimm daran? dem hund gehts doch nicht schlecht dadurch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2005 um 21:22

Ich möchte auch gern einen
mini-dog. kennt jemand andresen? usa - kanada oder anderes ausland?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2005 um 23:38
In Antwort auf scottimaus

Hi
ich hatte mal 2 chihuahuas, die waren allerliebst und nicht überzüchtet. man muß sich vorher sehr genau erkundigen bei den züchtern. zur zeit hab ich 12 scottish-terrier, aber wenn die mal nicht mehr sind, werd ich mir wieder so ein mutiges knuddeliges hundchen holen. jeder wie er mag oder ?
mfg

Du bekommst ihn über einen vermittler
www.puppypoint.de

dieser vermittelt tiere (auch welpen) aus dem ausland nach deutschland.

für seine arbeit nimmt er ein paar mark, deshalb ist das auch teurer.

aber auf jeden fall bekomsmt du dort auch das was du möchtest, da diese leute kontakt zu sehr vielen züchtern haben. du mußt also nicht selber rumtelefonieren oder rumfahren.

viele nennen die "hundehändler" und raten davon ab, da man bei einem züchter kaufen soll.

aber was ist ein züchter? auch nur ein händler. ein züchter nimmt ja schließlich auch nur geld. und alle die geld nehmen sind nunmal händler.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2006 um 18:57
In Antwort auf agueda_12481402

Du bekommst ihn über einen vermittler
www.puppypoint.de

dieser vermittelt tiere (auch welpen) aus dem ausland nach deutschland.

für seine arbeit nimmt er ein paar mark, deshalb ist das auch teurer.

aber auf jeden fall bekomsmt du dort auch das was du möchtest, da diese leute kontakt zu sehr vielen züchtern haben. du mußt also nicht selber rumtelefonieren oder rumfahren.

viele nennen die "hundehändler" und raten davon ab, da man bei einem züchter kaufen soll.

aber was ist ein züchter? auch nur ein händler. ein züchter nimmt ja schließlich auch nur geld. und alle die geld nehmen sind nunmal händler.

Ich finde,
es ist schon ein Unterschied, ob man seine Hunde beim seriösen Züchter oder bei einem namenlosen "Vermehrer" kauft...LG Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 17:44

!!!!!
Kommt mir so vor als bräuchtest du ein Stofftier?!?
Wenn du nicht mal weisst wie diese Hunde heissen, solltest du dir erst garkeinen anschaffen!!!
Der arme Hund! DAs ist kein Spielzeug!
Er braucht täglich auslauf und das mindestens 3-4 mal pro tag und wenn es ein welpe ist noch öfter!

Hallo? du willst irgendein kleines Tier????
Vielleicht solltest du dich erst mal richtig informieren was zu dir passt!!! Als einfach mal so just 4 fun, sich ein kleines wesen anzuschaffen, das keine ahnung hat, was auf ihn zu kommt!

Das arme Tier was in deine Hände fällt, tut mir jetzt schon leid!

Sorry für sowas hab ich kein stück verständniss!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 17:58

Unverschämtheit oder dummheit ?
kann man nur den kopf schütteln.
keine ahnung, aber einen hund ahben wollen. *tze tze tze*
informiere dich erstmal richtig und dann sehen wir weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 23:33

Nicht dein ernst ??
sag mal hast du schonmal darüber nachgedacht dass ein hund ca. 15 jahre alt wird und dass man sich die ganze zeit um ihn kümmern muss ? man kauft keinen hund um ihn in ner handtasche rumzutragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 23:40
In Antwort auf kym_12318961

Man man man.....
Habt ihr sie nicht mehr alle?...Ich hatte lediglich gefragt wo man diese Tiere, und damit meinte ich nicht nur "Hunde", gekauft bekommt, und dass ich mich dafür interessiere. Ich dachte, das ist ein Forum -ich habe eine Frage gestellt- aber keine Antwort bekommen-nur dummes gelaber. Das was ich gefragt hatte, wurde nichtmals angesprochen. Außerdem, wer sagt denn hier, dass ich solch ein Tier als "assessoire" "benutzen" will, ich wette, ich hab in meinem Leben schon mehr Erfahrung mit Tieren gesammelt, als ihr sie jemals haben werdet. Habt ihr euch vielleicht schonmal Gedanken darüber gemacht, was ihr machen würdet, wenn euer geliebter Mann, mit dem ihr über 50 Jahre glücklich verheiratet wart, plötzlich stirbt und ihr niemanden mehr habt, ihr in eurem Haus aber nur Kleintiere halten dürft? Naja..muss ja jeder selber wissen, aber es wäre schön, wenn mir hier mal jemand einen informativeren Beitrag beisteuern könnte.
Mieze

Man sieht ....
.... wie vie ahnung du von tieren hast *aufdembodenliegvorlachen*

als kleintiere zählt man zum beispiel meerschweinchen und kaninchen, hamster etc aber doch keine kleinen hunde *immernochlach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 23:53

Also ...
... meine hündin ist auch sehr klein, dass kleine hunde aber frieren ist absoluter schwachsinn ! außer sie sind überzüchtet !

außerdem geht es nicht darum, dass sie sich einen hund zulegen will. es geht darum, dass sie das will ohne ahnung zu haben. und jetzt will ich nicht hören, sie hätte ahnung. nen hund haben zu wollen obwohl man nichtmal weiß, wie die rasse heißt, welche rasse ist eigentlich auch egal hauptsache klein und dann auch noch zu denken, kleine hunde wären automatisch auch noch kleintiere - also das nenn ich nicht ahnung haben! sie hat sich nicht mal erkundigt! und im endeffekt wird sie dich doch so ein armes würmchen holen und irgendwann wird sie ihn abgeben weil sie sich keine gedanken darüber gemacht hat ...

also sorry aber wenn sie sich nen hund holt ... dann mein beileid !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 23:57
In Antwort auf lale_12042476

Re
chihuhaha haben ein liebes Wesen man kann doch nicht einen Hund mit einer blöden, hinterhältigen Katze vergleichen. Kriege schon wieder ne kalte Wut wenn ich den Beitrag oben lese dass so ein die Vogelnester plündern !
Sorry wenn ich so eine Scheiss Katze sehe dann bewegt sich mein recher Fuß von ganz alleine nach vorn zum Tritt !

Nee is klar ...
katzen sind schonmal erstens nicht dumm ... nur eigensinnig ... sie lassen sich halt nichts vorschreiben

und zweitens könntest du das ja mal in meiner gegenward machen, glaub mir du würdest deines lebens nicht mehr froh, das ist nämlich tierquälerei ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2006 um 14:26

Bei sowas bekomm ich .......
..... ganz derbe ausschlag. wie kann man sone fragen denn stellen? chihuahaus oder prager rattler sind auf keinen fall taschen hunde. nur weil paris hilton diese armen tiere wie unterwäsche behandelt und sie weg gibt wenn sie zu groß sind heist das noch lange nicht das man sowas einen kleinen tier antun muss. zumal diese zwar kleinen hunde auch ein sehr betrachtliches wesen haben und nicht immer die kleinen lieben hunde zum schmusen sind. ich besitze selbst 2 und will auch irgendwann züchten und weiss auch deswegen das so kleine chihuahuas wie du sie haben möchtest auf keinen fall gut sind und auch kein langes leben zu erwarten haben. um so kleiner= um so anfälliger. ausnahmen bestätigen zwar die regel aber ich kann trotzdem nicht glauben das es leute wie dich echt gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2006 um 14:42
In Antwort auf kym_12318961

Man man man.....
Habt ihr sie nicht mehr alle?...Ich hatte lediglich gefragt wo man diese Tiere, und damit meinte ich nicht nur "Hunde", gekauft bekommt, und dass ich mich dafür interessiere. Ich dachte, das ist ein Forum -ich habe eine Frage gestellt- aber keine Antwort bekommen-nur dummes gelaber. Das was ich gefragt hatte, wurde nichtmals angesprochen. Außerdem, wer sagt denn hier, dass ich solch ein Tier als "assessoire" "benutzen" will, ich wette, ich hab in meinem Leben schon mehr Erfahrung mit Tieren gesammelt, als ihr sie jemals haben werdet. Habt ihr euch vielleicht schonmal Gedanken darüber gemacht, was ihr machen würdet, wenn euer geliebter Mann, mit dem ihr über 50 Jahre glücklich verheiratet wart, plötzlich stirbt und ihr niemanden mehr habt, ihr in eurem Haus aber nur Kleintiere halten dürft? Naja..muss ja jeder selber wissen, aber es wäre schön, wenn mir hier mal jemand einen informativeren Beitrag beisteuern könnte.
Mieze

Hab eine adresse
hi bin erst jetzt auf deinen beitrag gestoßen.habe ab juli einen prager rattler(ist ungefähr genauso groß wie ein chihuahua).wenn du noch einen kleinen hund haben willst schick mir ne mail.
judith

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 21:25
In Antwort auf hundemama1

Oh,
was sind denn das für komische Weisheiten? Fell kalt, Fell warm ... Es hat mit dem Verhältnis Organe/Körperoberfläche zu tun!

Tierbekleidung
Wenn Tiere sowas nicht bräuchten, dann setzt euch mal mit den Leuten auseinander, die Ihren Pferden Decken aufziehen.... gott als würde ein Hund sterben wenn man ihm was anzieht... besser als ein vergammeltes tierchen, das keine anerkennung bekommt..
hauptsache alles in eine schublade stecken... und abhetzten
gruß sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2009 um 15:21
In Antwort auf canan_12767838

Also ...
... meine hündin ist auch sehr klein, dass kleine hunde aber frieren ist absoluter schwachsinn ! außer sie sind überzüchtet !

außerdem geht es nicht darum, dass sie sich einen hund zulegen will. es geht darum, dass sie das will ohne ahnung zu haben. und jetzt will ich nicht hören, sie hätte ahnung. nen hund haben zu wollen obwohl man nichtmal weiß, wie die rasse heißt, welche rasse ist eigentlich auch egal hauptsache klein und dann auch noch zu denken, kleine hunde wären automatisch auch noch kleintiere - also das nenn ich nicht ahnung haben! sie hat sich nicht mal erkundigt! und im endeffekt wird sie dich doch so ein armes würmchen holen und irgendwann wird sie ihn abgeben weil sie sich keine gedanken darüber gemacht hat ...

also sorry aber wenn sie sich nen hund holt ... dann mein beileid !!!

Wofür ist eigentlich dieses Forum???
Hier wird angeklagt dass sie sich einen Hund zulegen möchte ohne sich erkundigt zu haben. Wofür ist dann bitte dieses Forum? Ich überlege seit einigen Wochen ob ein kleiner Hund das Richtige wäre. Aber, wie gesagt.... ich überlege.... und erkundige mich, natürlich auch in Foren. Durch die Beiträge wird man schlauer, so sollte es jedenfalls sein....
Durch die Frage wie die Rasse heißt oder wo es diese gibt bekommt man doch erst die Möglichjkeit sich zu erkundigen. Du bist auch nicht allwissend auf die Welt gekommen! Nicht jeder der "noch" keine Ahnung hat ist gleich unvernünftig.

Also kleine Rassen gibt es viele, aber ich glaube die ganz kleinen heißen Chihuahuas, Zwergpincher oder die Yorkis. Jeder Hund, egal wie groß möchte sich bewegen und möchte beschäftigt werden. Ich glaube jeden halbwegs vernünftigen Menschen ist das klar. Sicher sollte immer erwähnt werden, dass kein Hund ein Taschenhund ist, aber hier ist niemand auf ihre Frage eingegangen... neee... direkt drauf los meckern, verurteilen und dumm rum labern.
Dass die ganz kleinen Rassen Überzüchtungen sind und von Zuchtverbänden ein Mindestgewicht vorgeschrieben wird, sehr viele illegale Hundehändler ihr Hunde im Internet anbieten, die meist schwer krank sind, sowas alles kann man erst wissen wenn man sich erkundigt hat..... ergo muss man vorher erfahren wie die denn heißen........................ ................. Mein Gott, so einen Schwachsinn hab ich selten gelesen. Nur deshalb war es mir ein starkes Bedürfnis mich anzumelden und auch einen so konstruktiven Text zu hinterlessen. Ich lach mich tot. Forum oder Meckerecke???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2010 um 14:38
In Antwort auf dale_12315579

Sag mal
..wie bist Du denn unterwegs? Sockenschuß!

Kleine Tiere "Zwerg" Tiere
Also es gibt: Zweg Pferde und Zweg Kühe je Stockmaß 1m
Zwerg Hühner z.B.: Seidenhühner, In manchen Hunderassen gibt es auch Zwerg Tiere. KaninchenTeckel sind auch so groß wie Chi.
Ich würde auch zu einem Züchter gehen. Klar zahlt man etwas mehr für den Hund, als bei vielleicht einem Händler. Warum ich einen Züchter wählen würde? Ich kann mir anschauen, wie die Hündin aussieht, kann sehen in welcher Umgebung die Hunde aufwachsen und kann sehen wie die anderen Hunden gehalten werden. Mir wäre es auch wichtig, wenn der Hund geimpft, gechipt oder tätowiert wäre. Was schön ist wenn man einen Rassehund nimmt, dass man einen Stammbaum des Hundes erhält. Daher würde ich nicht nur bei Hunden zu einem Züchter gehen, sondern auch bei den anderen Tieren.
Ich finde "Kleine" Tiere auch niedlich. ;O)

Meine Güte, es gibt in diesem Forum eindeutig viel zu viele Aggressionen. Klar einen kleinen Hund mit einer Katze zu vergleichen ist schwachsinnig. Katzen haben auch ihre Ansprüche und das Klickertraining mit meinen Katzen benötigt auch seine Zeit.

Was hier sich einige leisten mit Androhungen und so. Kann ich echt nicht verstehen. Ich denke solche Menschen sollten keine Tiere haben, wer weiß wenn diese Austicken was die Tiere erdulden müssen.
Klar bei einem kleinen Taschenhund ist es einfach ihn mal in die Tasche zu stecken, aber was größere Tiere manchmal noch mehr erdulden, weil Herrechen das so will. Warum gibt es dann Hundesalons?
Ich finde es traurig und ein Armutszeugnis was sich hier einige Leisten. Diese Menschen würde ich als "Geiger" bezeichnen. Und das ist noch ein Beleidigung für die wundervollen Vögel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2010 um 19:13

...
also es gibt da so GANZ GANZ kleine, die kosten so ca. 5euro
UND ZWAR PLÜSCHTIERE!!!!
DIR würde ich kein Tier emfehlen!
TASCHENHUNDE???? GEHTS NOCH????
echt nich!
den Plüschhund kannste überall mitnehmen und so, aber bitte, so ein hund brauch liebe, vürsorge, verpflegung...!!!
du musst richtig mit ihm gassi gehen, nicht nur in der handtasche!
schalt mal dein gehirn ein und überleg mal was du da für eine absurde scheiße (tschuldigung) du da geschrieben hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen