Home / Forum / Tiere / Meine Lisa ist tot!

Meine Lisa ist tot!

5. Dezember 2007 um 22:42

Musste gerade meine 18,5 Jahre alte Hündin Lisa schweren Herzens einschläfern lassen.
Habe ja schon mal nen Beitrag dazu geschrieben. Und mittlerweile ging es ihr ja wieder prima. Hat 3 kg zugenommen und ihre Wunde war auch ganz zu. Hat nur noch das Fell gefehlt. Und sie ist teils wieder gesprungen wie ein Junger Hund, so das meine 9 Jährige Tochter net hinterher gekommen ist.
Und dann....
Heute morgen ist sie noch mit meinen beiden grossen eine grosse Runde mitgelaufen und hat sich wie eh und je auf ihr Fressen gefreut und dann fings an. Gegen Mittag als ich net da war, hat sie mir 6 Stunden nach Fütterung, in die Wohnung gepieselt, gekakt( ganz normal) und das Futter ohne Verdaut zu haben wieder ausgekotzt. Gegen Mittag das ganze nochmal. Habe ihr dann Nux Vomica gegeben. Aber sie wollte gegen 18 uhr net mal mehr Hühnerbrühe. Hab ihr dann versucht mit der Spritze Wasser einzuflösen. Sie wollte net mehr. Gegen 19.30 uhr ist sie mir net mehr aufgestanden und hat im halb liegen gepieselt und Durchfall gehabt.Im Durchfall war nur schleimig und war mit Blutfäden leicht gepickt.
Bin dann gleich zum Tierarzt. Meinte ich sollte sie einschläfern weil mit 18,5 Jahren kann man net mehr viel machen und sie sei nun wärend des Tages schon so ausgetrocknet.
Heule nur noch. Ich meine ich habe mich ja schon lange damit auseinandergesetzt aber trotzdem ist es so ein Schlag gewesen. Binnen Stunden. Haben sie nun in unserem Garten vergraben.
Und meine anderen Hunde und katzen leiden gerad unheimlich. Alle haben sich verkrochen.

LG

Lisette

Mehr lesen

5. Dezember 2007 um 22:56


... das tut mir leid, ich drück dich ganz doll...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 7:39

Hallo!
Nun hat meine eine Dogge auch einen Magen Darm Virus.
Werd nun gleich heute morgen zum TA fahren.
Hoffe nur das es bei meiner Caya net so schlimm ist.
Habe im Internet gelesen, das es gerad wohl wieder rum geht. Und das dies ein heftiges Virus ist.

Gruß

Lisette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 11:38

Auch ich....
moechte dir mein mitgefuehl aussprechen.
druecke dich und deine tiere
lg
lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 14:11

Ich
danke euch!

Mit meiner Caya war ich nun beim Dr. Sie hat einen hefigen Magen Darm Infekt. Das geht hier im Kreis Stuttgart wohl gerad extrem rum.Und ist auch sehr schlimm.
Sie hat nun 3 verschiedene Medikamente bekommen. Hoffen wir das sie bald wieder fit ist und das es sich netverbreitet.

Liebe Grüsse

Lisette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2007 um 12:35

Hallo
Ich habe meine Gina bai ne kastration veloren. Meine kleine gerade 8 monate alt ist nicht mehr aufgewacht un ich bin zusammen gebrochen, dann habe ich 2 babys veloren un dannach noch unsere Hund picassso un dan ach mein kaninchen pilot....sehe www.picasso-hund.de bite schau nah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2007 um 17:29
In Antwort auf cruz_11972921

Hallo
Ich habe meine Gina bai ne kastration veloren. Meine kleine gerade 8 monate alt ist nicht mehr aufgewacht un ich bin zusammen gebrochen, dann habe ich 2 babys veloren un dannach noch unsere Hund picassso un dan ach mein kaninchen pilot....sehe www.picasso-hund.de bite schau nah

Hallo Lubka
Tut mir leid.
Bei dir war das Jahr wohl auch sehr hart.
Bei mir wars soähnlich.
Im Sommer hatte eine meiner Doggen ne Magendrehung. 2 Wochen später ist meine Kleine Widderlady tot im käfig gelegen. 1 Woche später hat sich mein 8 Kg Hoppel beim rumspringen die Wirbelsäule gebrochen. Hab ihn dann einschläfern lassen. Im Oktober hatte meine Mum einen Schlaganfall und nun ist mein Hund gestorben. Und seit gestern haben beide Magen Darm Virus und der Hund der Uroma die mit im Haus wohnt.
Ich brauche dieses Jahr garnix mehr.

Hab mir deine Seite angeschaut.ist schön geschrieben.

Lg

Lisette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2007 um 22:30
In Antwort auf cruz_11972921

Hallo
Ich habe meine Gina bai ne kastration veloren. Meine kleine gerade 8 monate alt ist nicht mehr aufgewacht un ich bin zusammen gebrochen, dann habe ich 2 babys veloren un dannach noch unsere Hund picassso un dan ach mein kaninchen pilot....sehe www.picasso-hund.de bite schau nah

Warum auch kastrieren?
so leid wie es mir für das tier tut. muß man auch solche SINNLOSIGKEITEN einem tier zumuten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 20:30
In Antwort auf toniturnschuh

Warum auch kastrieren?
so leid wie es mir für das tier tut. muß man auch solche SINNLOSIGKEITEN einem tier zumuten?

Sinnlosigkeit?!?
Haustierhaltung ist die größte Sinnlosigkeit, die man einem Tier antun kann!
Der Hund stammt vom Wolf ab und dieser ist ein wildes Raubtier und nicht für die Wohnungshaltung gedacht. Durch Züchtungen wurde das Wilde weitgehend unterdrückt, aber es ist immer noch ein Raubtier, welches natürliche Instinkte entwickelt und ausleben will. Der Mensch drängt das Tier in die vom Mensch definierte grenzen, dazu gehört bei den meisten Hündinnen, dass sie sich nicht fortpflanzen dürfen! Die kann häufig zu Scheinschwangerschaften, Tumoren, eitigen Geschwulsten und andere unschöne Krankheiten führen. Eine frühe Kastration währe hier für den Hund das kleinere Übel!!!

Also, was ist Sinnlos?

Gruß

Gaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook