Home / Forum / Tiere / Meine Katzenlady frisst NUR Fisch

Meine Katzenlady frisst NUR Fisch

14. Oktober 2009 um 13:09

Hallo zusamen.

Ich habe eine Hauskatze, sie ist inzwischen schon 11 jahre alt und ich habe sie, seit sie ganz klein war.

Angefangen hat es früher, dass sie Nassfutter "Hühnchen" immer erbrochen hat. alles andere konnte sie problemlos fressen. Ich dachte mir nicht viel dabei und hab ihr eben andere Futtersorten gegeben.
Als sie etwas älter war, haben wir sie dann auf Ausschließlich Trockenfutter umgestellt. Am wochenende bekommt sie aber immer ein Fleischdöschen. (Viele sagen, das wäre ja so ungesund für katzen, das kann ich aber nicht bestätigen. Meiner Katzendame hat es nicht geschadet und auch der Tierarzt war einverstanden und hat sie nach der Umstellung regelmäßig untersucht).

Jedenfalls... vor drei jahren konnte sie dann neben hühnchen auch kein Lamm-Fleisch-Trockenfutter mehr fressen.
Dann ein Jahr drauf Rind. Vegetarisch frisst sie nicht, lieber verhungert sie.

Inzwischen ist es so, dass sie nur noch eine einzige trockenfuttersorte frisst, nämlich "Fisch mit Reis" für Adult-Katzen von Purina-One (vllt kennt das jemand ?),
Alle anderen Katzenfutter-Produkte, egal ob mit oder ohne fisch, frisst sie mit begeisterung aber erbricht sie etwa eine stunde nach dem verzehr.

Ich frage mich woran das liegen kann und was ich tun kann um ihre Nahrung abwechslungsreicher zu gestalten!
EIn Tierarzt konnte mir bisher auch nicht weiterhelfen, da auch kein akutes problem vorlag.

Meine katze ist gesund nur... ihre ernährung ist strange!
Was meint ihr?

Mehr lesen

3. April 2012 um 19:12

Also
gesund ist reine trockenfutterernährung tatsächlich nicht unbedingt, das heißt allerdings nicht dass jede katze sofort ernährungsbedingte krankheiten bekommt. es fördert eben eine cni, kann struvitsteine verursachen und manche katzen werden von trockenfutter etwas kugelig, da sie mit den massen an kohlenhydraten nix vernünftiges anfangen können.
tierärzte haben übrigens meist nur bedingt ahnung von ernährung.

dass sie vegetarisch nicht futtert ist eig ganz gut so. gibt nämlich ein paar dinge die sie bruacht die nur und ausschließlich in fleisch vorkommen. entweder das futter ist doch nicht ganz so vegetarisch oder da fehlt was.

hast du mal die zutatenlisten verglichen? evtl ist in den anderen futtersorten was drin was sie nicht verträgt und das sie deswegen erbricht.
erbricht sie nassfutter auch? nafu enthält in der regel weniger merkwürdige zusätze..
manchmal kommt es auch vor dass katzen so viel in so kurzer zeit futtern dass sie es wieder erbrechen.

eine katze frisst ihr ganzes leben lang maus, mit etwas vogel und hin und wieder ner fliege. abwechslung in dem sinne braucht sie eigentlich nicht. es ist nicht so schlimm wenn sie nur ein futter mag-bzw verträgt, essen würde sie ja einiges nach dem was du sagst.
problematisch wirds erst wenn sie anfangen sollte auch dieses futter zu erbrechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen