Home / Forum / Tiere / Meine Katze pinkelt nach der Sterilisation auf Decken ?!

Meine Katze pinkelt nach der Sterilisation auf Decken ?!

3. Juni um 23:01 Letzte Antwort: 15. Juni um 11:52

Hallo ihr Lieben, 

da meine Katze (ca. 2 Jahre alt) dieses Jahr nun ständig Rollig war, haben wir sie sterilisieren lassen um uns und ihr den Stress zu nehmen. 

Nach der Op war sie schnell wieder fit und verhielt sich uns und unserer anderen Katze (ca 7 Jahre alt und bereits von klein an sterilisiert) ganz normal gegenüber, wie vorher auch. 

jetzt ca 3-4 Wochen nach der op fängt sie an auf die Couch und decken zu pinkeln. Damals hat sie das bereits im Bett gemacht aber nur wenn es gemacht, also die Decken ordentlich und glatt auf dem Bett lagen und am liebsten noch wenn es frisch gewaschen war. Das hörte irgendwann auf allerdings darf sie unbeaufsichtigt nicht mehr ins Schlafzimmer sodass es nur noch ganz ganz selten passiert. Nun fängt sie das gleiche aber auf der Couch an. Ebenfalls auch nur wenn die Decke gefaltet auf der Couch liegt. Bis vor kurzem lag sie immer auf der Decke und hat geschlafen, dann habe ich sie gewaschen und nun fängt sie an auf alle Decken zu pinkeln. Und schon zwei mal aufs Sofa ohne das eine Decke dort lag. 

langsam weiß ich nicht mehr was ich machen soll. Liegt es am Waschmittel? Am Weichspüler ? Sind die Decken ihr zu ordentlich ?😂 damals haben sie frisch gewaschene Decken allerdings auch nicht gestört. 

aufs Katzenklo geht sie zusätzlich trotzdem ganz normal für groß und klein. Das katzenfutter ist das gleiche und einen bestimmten Weichspüler habe ich nie benutzt ich benutze immer eins von den gängigen Lenor Düften daher müsste sie den Geruch kennen. 

vielleicht habt ihr eine Ahnung was sie stören könnte ?

Mehr lesen

15. Juni um 11:52

So eine Sterilisation ist für eine Katze ein riesen Trauma. Die weiss ja gar nicht was passiert ist, sondern nur dass ihr etwas weggenommen wurde. Sie versteht nicht dass das nur zu ihrem eigenen Wohl war.

Meine beiden Kater hatten ähnliche Probleme. Ich habe sie dann kinesiologisch behandelt, um das Trauma und den Stress rauszukriegen. (Ich bin dipl. Tierkinesiologin)

Ich würde dir was ähnliches empfehlen - einen Tierkinesiologen in der Umgebung kontaktieren, Bachblüten oder ähnliches. Es gibt auch in den Zoofachgeschäften Hilfe-Tropfen, ich würde ich mal beraten lassen

Gefällt mir
15. Juni um 11:52
In Antwort auf user5909

So eine Sterilisation ist für eine Katze ein riesen Trauma. Die weiss ja gar nicht was passiert ist, sondern nur dass ihr etwas weggenommen wurde. Sie versteht nicht dass das nur zu ihrem eigenen Wohl war.

Meine beiden Kater hatten ähnliche Probleme. Ich habe sie dann kinesiologisch behandelt, um das Trauma und den Stress rauszukriegen. (Ich bin dipl. Tierkinesiologin)

Ich würde dir was ähnliches empfehlen - einen Tierkinesiologen in der Umgebung kontaktieren, Bachblüten oder ähnliches. Es gibt auch in den Zoofachgeschäften Hilfe-Tropfen, ich würde ich mal beraten lassen

Wichtig: Zuerst abklären lassen ob alles gut verheilt ist und nichts medizinisches dahinter steckt! 

Gefällt mir