Home / Forum / Tiere / Meine Katze ist ein Tratschmaul

Meine Katze ist ein Tratschmaul

7. April 2010 um 21:53 Letzte Antwort: 8. April 2010 um 14:06

Meine Katze ist mittlerweile 17 Jahre alt und ich habe sie seit ca. 2 Jahren. Es war immer schon so, dass sie sehr gesprächig war, weil ihr das von ihrer Vorbesitzerin so beigebracht wurde.
Es ist nun so, dass sie nicht gerade die schönste Stimme hat und zu den unmöglichsten Zeiten auf die Idee kommt sich mit mir zu "unterhalten" (z.B. nachts um 3 Uhr). Wenn sie ein mal anfängt zu miauen weiß ich nie wie ich sie beruhigen kann. Es wird nicht besser wenn ich sie bspw. streichel. Durch ins Gesicht pusten oder mit Wasser bespritzen habe ich schon versucht ihr das abzugewöhnen, aber das bringt leider nichts.
Weiß jemand vielleicht, wie ich sie besser "ruhig stellen" kann?

Mehr lesen

7. April 2010 um 23:55

Re: tratschende katze
hallo gwainlavas,
ich hab dasselbe problem mit meinem kater, wenn ich schlafe macht er mich oft wach und maunzt so lange (und in so unglaublicher lautstärke ) bis ich herausgefunden habe was er will....meistens was zu fressen oder nach draussen. kann auch sein dass das klo deiner katze für ihre bedürfnisse zu schmutzig ist und sie das stört, die sind da ja sehr empfindlich...da sie schon so alt ist, könnte es natürlich auch sein dass sie irgendwelche schmerzen hat, bist du denn schon mal mit ihr beim tierarzt gewesen in letzter zeit?
lg

Gefällt mir
8. April 2010 um 14:06
In Antwort auf quinta_11904367

Re: tratschende katze
hallo gwainlavas,
ich hab dasselbe problem mit meinem kater, wenn ich schlafe macht er mich oft wach und maunzt so lange (und in so unglaublicher lautstärke ) bis ich herausgefunden habe was er will....meistens was zu fressen oder nach draussen. kann auch sein dass das klo deiner katze für ihre bedürfnisse zu schmutzig ist und sie das stört, die sind da ja sehr empfindlich...da sie schon so alt ist, könnte es natürlich auch sein dass sie irgendwelche schmerzen hat, bist du denn schon mal mit ihr beim tierarzt gewesen in letzter zeit?
lg

Hm..
Also, zu fressen hat sie immer genug, ich stelle ihr abends extra etwas hin, das reicht dann bis morgens. Das Katzenklo mache ich mittlerweile auch mehrmals täglich sauber. morgens und abends, daran kann es nicht liegen.
Früher konnte man sich auch noch mit ihr unterhalten, das war schon ziemlich witzig und danach hat sie dann auch aufgehört mit dem maunzen, wenn sie genug geredet hatte sozusagen^^ aber inzwischen ist sie taub.
Beim Tierarzt war ich in letzter Zeit nicht, aber da sie das schon immer gemacht hat seit ich sie habe und der Tierarzt mehrmals gesagt hat das sie gesund ist wird es daran auch nicht liegen.
Es könnte vielleicht sein, dass sie, wenn sie maunzt, Aufmerksamkeit haben will und sich beschwert. Dabei macht sie das auch noch wenn ich mich den ganzen Tag wirklich gut um sie gekümmert habe. Oder z.B. wenn ich mich so eine viertel Stunde mit ihr beschäftige wenn sie maunzt dann macht sie danach auch weiter.
Ich weiß einfach nicht ob es daran liegt, dass sie so erzogen wurde oder ob ich etwas falsch mache

Gefällt mir