Home / Forum / Tiere / MEINE KATZE FRISST NICHTS MEHR WEGEN EINER ANDEREN.

MEINE KATZE FRISST NICHTS MEHR WEGEN EINER ANDEREN.

15. Juni 2017 um 7:57 Letzte Antwort: 11. Juli 2017 um 12:04

Hallo.
Ich suche dringend Hilfe. 

Ich habe eine 13Jährige Katzendame (Schnurli) die seit die ein Baby war bei mir ist. Vorgestern (13.06.2017) haben wir aus dem Tierheim eine Zweite Katze (Shila) geholt dadurch Schnurlis vorheriger "Lebenspartner" im Januar diesem Jahres verstorben ist und sie seitdem her denn ganzen tag nur geschrien hat. Jetzt ist es leider so das sie Shila nicht akzeptiert und sie sobald sie sieht anpfaucht und abhauen will. Das wäre eigentlich das wenigste Problem weil sie die vorherige Katze auch nie richtige geliebt hat aber nun ist es so das Shila in unserem Katzenzimma wo das essen ist ihren Schlafplatz gefunden hat und somit isst Schnurli nichts mehr.

Bitte helft mir ich möchte Shila echt nicht wieder ins Tierheim gehen ihr gefällt es so gut bei mir.


Was kann ich also tun das Schnurli Shila akzeptiert und wieder frisst.??

Mehr lesen

2. Juli 2017 um 20:11

Warum isst du nicht einfach die Katze? schau auf chefkoch.china - schmeckt vorzüglich

Gefällt mir
6. Juli 2017 um 9:53
In Antwort auf aylin_12547964

Hallo.
Ich suche dringend Hilfe. 

Ich habe eine 13Jährige Katzendame (Schnurli) die seit die ein Baby war bei mir ist. Vorgestern (13.06.2017) haben wir aus dem Tierheim eine Zweite Katze (Shila) geholt dadurch Schnurlis vorheriger "Lebenspartner" im Januar diesem Jahres verstorben ist und sie seitdem her denn ganzen tag nur geschrien hat. Jetzt ist es leider so das sie Shila nicht akzeptiert und sie sobald sie sieht anpfaucht und abhauen will. Das wäre eigentlich das wenigste Problem weil sie die vorherige Katze auch nie richtige geliebt hat aber nun ist es so das Shila in unserem Katzenzimma wo das essen ist ihren Schlafplatz gefunden hat und somit isst Schnurli nichts mehr.

Bitte helft mir ich möchte Shila echt nicht wieder ins Tierheim gehen ihr gefällt es so gut bei mir.


Was kann ich also tun das Schnurli Shila akzeptiert und wieder frisst.??

Ich denke, dass ihr erstmal versuchen müsst die beiden aneinander zu gewöhnen. Es gibt zahlreiche Bücher darüber. Es gibt erstmal so Spray, was man in die Steckdose stecken kann und dann vielleicht die neue Katze in einen gesonderten Raum stecken und die beiden langsam aneinander gewöhnen.

Gefällt mir
11. Juli 2017 um 12:04

Die ersten Tage ist es ganz normal, dass die Katzen sich anfauchen und sich nicht leiden können. Das wird sich aber vermutlich auch wieder legen.
Haben die Katzen richtig gekämpft? Sich ineinander verkugelt und sich richtig gebissen? Eventuell mit Blut? Wenn nicht, dann ist das nur Gezanke. Die alte Katze ist natürlich nicht sehr froh über den Eindringling, aber die werden sich schon aneinander gewöhnen. Schmuse die alte Katze ganz viel, damit sie sich nicht vernachlässigt vorkommt. Und lass die Katzen in Ruhe, die müssen sich selber einig werden. Geh nicht dazwischen und schimpfe auch niemanden aus. 

Biete den Katzen doch verschiedene Plätze an und Näpfe. Dann müssen sie sich noch nicht so nahe kommen. Lass ihnen Zeit, das wird schon! Und so schnell verhungert eine Katze auch nicht. 

Meine Katze hatte nach dem Umzug aus dem Tierheim mehrere Tage nichts gegessen. Aber die hat sich super eingelebt und jetzt ist alles gut. 

Ist das deine erste Katzenvergesellschaftung?
 

Gefällt mir