Home / Forum / Tiere / Meine Katze beisst!!!

Meine Katze beisst!!!

9. August 2007 um 14:05

Hallo ihr Lieben,

ich brauche euren Rat:

Mein Kater ist 1 Jahr alt und kastriert. Er ist eigentlich ein ganz ganz lieber, aber ab und zu ist er total durchgeknallt. Dann greift er uns richtig an! Er beißt in die Füße, springt an unsere Arme und beißt richtig zu!!! Das tut ganz schön weh. Wir haben schon alles mögliche versucht: Ihn abzulenken hilft gar nichts, weggehen bringt nichts, denn er kommt hinterher gerannt, mit der Wasserspritze bespritzt, aber das macht ihn nur noch mehr an. Er benimmt sich dann so, also ob wir eine Beute wären. Er legt die OHren an und ist total in Rauflaune...

Wie können wir ihm das bloß abgewöhnen. Denn wenn mal Kinder später da sind, möchte ich nicht, dass er zb auch unser Baby beisst. Es gibt eigentlich nie einen Grund für sein Beißen. Mit einemal kommt er an und beißt dich in die Wade.

Spielen tun wir mit ihm täglich, so dass er oft richtig ausgepowert ist...

Kann mir jemand helfen?

DANKE

Gruß Bettina

Mehr lesen

13. August 2007 um 18:41

Hallo..
also ich kenne das Problem sehr gut.Mein kater beisst auch.Anfänglich,als er noch klein war gehörte er auch ehr zu den Tieren die gerne auf den Schoß saßen und sich stundenlang streichel ließen,Dann hat sich das aber schlagartig verändert.Er hat meine Mutter schließlich so doll gebissen,das sie sogar zum Artzt musste.Da wollten meine Eltern auch das ich ihn ,auf grund meines erst 5-jährigen bruder ,weg gebe.
Als ich dann hier im Forum darüber berichtete gab man mir den Rat ihn einfachin Ruhezu lassen und wenn er es dann doch mal wieder versucht mit ihm zu schimpfen.Vielleicht hilft das ja bei deinem Kater auch.
Wenn nicht solltest du eventuell mal bei einem Tierartzt um Rat fragen.
Ich hoffe ich konnte dir wenigsten ein wenig weiter helfen.
LG Ella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 23:18
In Antwort auf selma_12104915

Hallo..
also ich kenne das Problem sehr gut.Mein kater beisst auch.Anfänglich,als er noch klein war gehörte er auch ehr zu den Tieren die gerne auf den Schoß saßen und sich stundenlang streichel ließen,Dann hat sich das aber schlagartig verändert.Er hat meine Mutter schließlich so doll gebissen,das sie sogar zum Artzt musste.Da wollten meine Eltern auch das ich ihn ,auf grund meines erst 5-jährigen bruder ,weg gebe.
Als ich dann hier im Forum darüber berichtete gab man mir den Rat ihn einfachin Ruhezu lassen und wenn er es dann doch mal wieder versucht mit ihm zu schimpfen.Vielleicht hilft das ja bei deinem Kater auch.
Wenn nicht solltest du eventuell mal bei einem Tierartzt um Rat fragen.
Ich hoffe ich konnte dir wenigsten ein wenig weiter helfen.
LG Ella

Danke
für Deine MÜhe. Ich werde demnächst einfach mal den Tierarzt fragen, denn wir spielen sehr sehr oft mit ihm, lassen ihn toben und alles. Aber irgendwann fängt er dann immer an zu beißen. Es sieht wie ein SPiel aus, aber es tut sehr weh und das ist dann doch nicht so gut. Wir hoffen, dass sich das wieder legen wird.

LG Bettina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 21:09

Du ist Beute!
Hallo Bettina,
ich weiß genau wovon Du sprichst. Unser Kater Moritz, ebefalls 1Jahr und kastriert tat/tut genau das selbe. Machmal konnte ich mich nur erwehren, wenn ich mich mit Kissen und Decken verhüllt durch die Wohnung bewege. Unsere Tierärztin hat mir erklärt, das dieses spielerisches "Beutemachen" ist. Da wir in den Augen unserer Miezen auch Katzen sind üben sie mit und an uns. Bei unserem Kater legte sich das ganze seit er draussen der große erfolgreiche Jäger ist und viele Mäuschen mitbringt (tut mir immer leid um die süßen Mäuse). Seit dem hat sich das minimiert, es tritt noch auf aber eher selten.
Allerdings habe ich mich vorletzte Woche dabei so verletzt, das ich seit dem den Arm in Gips trage.
Außerdem sind unsere Jungs mit einem Jahr grade in der Pubertät und da sind die Jungs immer etwas schwierig....
Gruß
Kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen