Home / Forum / Tiere / Tiere - Hunde / Meine Hündin (fast 6 Monate) hat 2 Reißzähne nebeneinander

Meine Hündin (fast 6 Monate) hat 2 Reißzähne nebeneinander

26. November 2009 um 17:34 Letzte Antwort: 14. Dezember 2009 um 16:39

Hallo alle zusammen,

meine kleine Maus hat ist nun am zahnen und bisher lief alles gut. Nun habe ich gestern gesehen, dass sie links den Milchzahn und bereits den neuen Reißzahn hat. Ich möchte so ungern zum Tierarzt weil ich nicht möchte, das sie in dem Alter schon in Narkose muss . Komm ich da irgendwie drum herum Hat jemand ein Gehimrezept? Bindfaden und Türklinke.. nein natürlich nicht Oder muss ich echt hin

Danke schonmal

Mehr lesen

26. November 2009 um 18:00

Hallo Borgi
suppppper das du das siehst und dir gedanken machst..das tut nicht jeder und lassen es dann einfach so...das kann dazu führen das das komplette gebiss sich entzündet..

Mein kleiner hatte das auch und ich dachte: Ach mal abwarten was kommt..!! FALSCH
Das muss sofort raus!!!!! und zwar so schnell wies geht
!! die kleine kann dadurch wirklich probleme bekommen!!
Ich habe mir auch sorgen gemacht wegen der narkose und bin sogar beim tierarzt zusammengeklappt
und es is auch nich schön sie so zu sehn wenn sie aufwacht,aber es muss sein und ich kannd ich beruhigen: die kleinen haben meist ein wahnsinns immunsystem und stehen das cool durch
ist es denn nur 1 zahn???
wir hatten 3
und bitte tu es schnell....deinem hund zuliebe
Liebe Grüße

Gefällt mir
26. November 2009 um 19:09

2mal Reißzähne
Das kommt darauf an meine hatte das selbe Problem,war mit ihr beim TA der wollte zuerst gleich die alten Zähne rausmachen hat es sich dann doch anders überlegt und gemeint man sollte noch ein bißchen warten solange der Hund keine Schmerzen hat gibt es kein Problem .Sie sind dann doch noch von selber raus gefallen.Wenn Du merkst das er Schmerzen hat und sie nicht von alleine rausfallen bleibt gar nichts anderes übrig wie sie zu ziehen.Zu lange solltest du natürlich nicht warten.

Gefällt mir
27. November 2009 um 11:41
In Antwort auf loris_12647600

2mal Reißzähne
Das kommt darauf an meine hatte das selbe Problem,war mit ihr beim TA der wollte zuerst gleich die alten Zähne rausmachen hat es sich dann doch anders überlegt und gemeint man sollte noch ein bißchen warten solange der Hund keine Schmerzen hat gibt es kein Problem .Sie sind dann doch noch von selber raus gefallen.Wenn Du merkst das er Schmerzen hat und sie nicht von alleine rausfallen bleibt gar nichts anderes übrig wie sie zu ziehen.Zu lange solltest du natürlich nicht warten.

Bloß
nicht warten.... wie alt ist denn dein Hund?
Ab dem 5. späääääääääääätestens ab dem 6.Monat sollte das Gebiss vollständig entwickelt sein.D.H. ist dein Hund über 5 Monate dann raus damit...

Gefällt mir
27. November 2009 um 21:22
In Antwort auf loris_12647600

2mal Reißzähne
Das kommt darauf an meine hatte das selbe Problem,war mit ihr beim TA der wollte zuerst gleich die alten Zähne rausmachen hat es sich dann doch anders überlegt und gemeint man sollte noch ein bißchen warten solange der Hund keine Schmerzen hat gibt es kein Problem .Sie sind dann doch noch von selber raus gefallen.Wenn Du merkst das er Schmerzen hat und sie nicht von alleine rausfallen bleibt gar nichts anderes übrig wie sie zu ziehen.Zu lange solltest du natürlich nicht warten.

Warten oder nicht
Meiner war 8Monate als seine Reißzähne ausgefallen sind solange hatte er auch doppelte.Habe mit meiner Freundin gesprochen sie ist Tierärztin nur zu lange sollte sie nicht warten.Es ist wie bei Kindern jeder entwickelt sich anders.Wenn der Hund Schmerzen hat merkt man wenn er speichelt oder Probleme beim Fressen dann raus.

Gefällt mir
28. November 2009 um 20:10

Nova hat Recht
Du hast recht,man muß nicht gleich wegen jeder Kleinigkeit gleich an Operation denken,80 Euro sind ja auch nicht gerade wenig allerdings wenn es sein muss ist es was anderes.Wie schon gesagt meine Freundin ist Tierärztin bekomme viel von ihr umsonst da brauche ich dann nicht denken sie macht was nur wegen Geld was bei einen fremden Tierarzt sehr wohl der Fall sein kann,umso schneller er operiert umso mehr Geld hat er.Zum Beispiel einer Fremden hätte meiner Freundin bestimmt geraden gleich zu operieren sie bekommt dafür ja was.Bei mir hat sie gesagt abwarten was ja auch besser war auch ohne OP sind die Zähne raus.

Gefällt mir
29. November 2009 um 11:17

Das
finde ich schon.mein tierarzt damals (und nicht nur einer) meinte es solle mit 6 mon alles top sein!!
im übrigen haben die nachgewachsenen zähne schon gewackelt weil der 6 mon. schon zu spät war

Gefällt mir
29. November 2009 um 18:31
In Antwort auf hadley_11920700

Das
finde ich schon.mein tierarzt damals (und nicht nur einer) meinte es solle mit 6 mon alles top sein!!
im übrigen haben die nachgewachsenen zähne schon gewackelt weil der 6 mon. schon zu spät war

Verschiedener Meinung
Auch Tierärzte haben verschiedene Meinungen ,vor allem wenn es ums Geld geht.Ausserdem braucht mit 6 Monaten der Zahnwechsel nicht abgeschlossen sein sondern in dieser Zeit sind die meisten Hunde mittendrin.Habe schon einmal gesagt das ist in etwa so wie bei kleinen Kindern der eine entwickelt sich früher und der andere später.Nur wenn es gravierende Probleme gibt sollte man an eine Operation denken.Bin wohl kein Tierarzt bin für Menschen zuständig,aber jeder Eingriff egal ob beim Mensch oder beim Hund sollte nach Möglichkeit vermieden werden.

Gefällt mir
11. Dezember 2009 um 17:14


Also das mit dem fertigen gebiss mit 6 Monaten ist ja der größte Mist den ich je gehört habe..

Also Leute keine Panik er ist raus.. ganz von alleine rausgefallen!
Sie ist übrigens immer noch am zahnen... Laut meinem TA ist das auch völlig normal!

Gefällt mir
14. Dezember 2009 um 16:39
In Antwort auf luca_12730580


Also das mit dem fertigen gebiss mit 6 Monaten ist ja der größte Mist den ich je gehört habe..

Also Leute keine Panik er ist raus.. ganz von alleine rausgefallen!
Sie ist übrigens immer noch am zahnen... Laut meinem TA ist das auch völlig normal!

Hab ich doch gesagt
Na siehst Du der Zahn ist auch rausgefallen ohne das Du Geld ausgeben mußtest und den Hund blieb eine OP erspart.Habe doch gleich gesagt ist wie bei kleinen Kindern der eine Zahnt früher der andere später.Man sollte nie bei Kleinigkeiten gleich operieren auch hat Dein Tierarzt recht gehabt,meine Freundin hat das selbe gesagt sie muss es schließlich wissen ist selbst Tierärztin.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club