Forum / Tiere / Tiere - Hunde

Meine dogge ist seit tagen am weinen

21. August 2009 um 10:26 Letzte Antwort: 2. September 2009 um 10:28

ich brauche dringend ein rat von euch, meine deutsche dogge 4 jahre ist seit 3 tagen am weinen, der TA kann mir auch nicht sagen warum, bitte helft, ich mache mir grosse sorgen

Mehr lesen

21. August 2009 um 12:44

Inwiefern weinen
kannst du den Zustand näher beschreiben?

Gefällt mir

21. August 2009 um 13:22
In Antwort auf monixs

Inwiefern weinen
kannst du den Zustand näher beschreiben?


sie rennt mir auf schritt und tritt hinter her, sie frisst kaum noch und weicht wie gesagt kein meter von mir,

Gefällt mir

21. August 2009 um 13:23


nein sie ist ein weibchen,

Gefällt mir

21. August 2009 um 13:24
In Antwort auf monixs

Inwiefern weinen
kannst du den Zustand näher beschreiben?

Das weinen
es ist ein ständiges jaulen ein fipsen

Gefällt mir

21. August 2009 um 13:28
In Antwort auf monixs

Inwiefern weinen
kannst du den Zustand näher beschreiben?


kann das vielleicht an der wurmkur liegen?
mein freund hat mir eine wurmkur aus amerika mit gebracht die er selber bei seinen hunden nimmt, weiss leider nicht den namen der kur, aber seit her ist sie so komisch

Gefällt mir

22. August 2009 um 9:33
In Antwort auf arno_12289863


nein sie ist ein weibchen,

TA
dann würd ich mal schleunigst den TA wechseln denn sie hat ja irgendwas und meinen freund fragen wie das zeug heißt er muß es doch wissen laß deinen hund nicht leiden nur weil dein TA nicht weiter weiß.

Gefällt mir

22. August 2009 um 13:54
In Antwort auf monixs

Inwiefern weinen
kannst du den Zustand näher beschreiben?

DANN
würde ich sofortgleichschnelllstens den TA wechseln

Gefällt mir

22. August 2009 um 21:07
In Antwort auf brenna_12760685

TA
dann würd ich mal schleunigst den TA wechseln denn sie hat ja irgendwas und meinen freund fragen wie das zeug heißt er muß es doch wissen laß deinen hund nicht leiden nur weil dein TA nicht weiter weiß.

Ta
ich war heute noch nal bein notdienst, absolute entwarnung, sie ist zum glück "nur" scheinschwanger.

Gefällt mir

23. August 2009 um 10:55
In Antwort auf arno_12289863

Ta
ich war heute noch nal bein notdienst, absolute entwarnung, sie ist zum glück "nur" scheinschwanger.

TA
na dann hoffe ich das du nie mehr zu diesem tierarzt gehst der das nicht erkannt hat.

Gefällt mir

31. August 2009 um 12:23
In Antwort auf brenna_12760685

TA
na dann hoffe ich das du nie mehr zu diesem tierarzt gehst der das nicht erkannt hat.

Doggenfreunde treffen sich hier...
Wenn du mehr Fragen hast zum Thema Dogge oder dich einfach mal mit Doggenfreunden austauschen willst, dann schau doch mal hier rein:

www.unser-doggentreff.de

Gefällt mir

2. September 2009 um 10:28

Mein jack russel,rüde,4 monate weint auch
hallo alle zusammen,
wie schon erwähnt habe ich einen 4 monate alten jack russel. der kleine ist top fit, frisst, trinkt usw. klefft kurz wenn ich die haustüre raus gehe und dann ist es aber auch gut. das problem was ich habe ist nun aber, wenn der kleine futzi was haben will, essen, auf die couch oder zu uns ins schlafzimmer, heult er so lange durch wie es nur geht. kutze info: wenn wir schlafen gehen, hat er in einem kleinen raum sein körbchen wovon er noch in den flur und in die küche laufen kann. die schlafzimmer türe ist geschlossen weil er uns sonst die ganze nacht auf trab hält. sobald die türe geschlossen ist, heult er los wie ein irrer,i-wann schläft er ein. am nächsten morgen, wenn er wach wird, so gegen halb 7, fängt das schon wieder an und so ist es dann bei den ganzen anderen sachen auch die er haben möchte!!!ich habe alles probiert um es ihm abzugewöhnen, nichts half!könnt ihr mir bitte einen rat gebe?

freue mich über antworten
lg an alle

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers