Home / Forum / Tiere / Mein rüde ist verliebt

Mein rüde ist verliebt

25. März 2012 um 21:36 Letzte Antwort: 26. März 2012 um 13:02

Hi,
Mein 10 jähriger Rüde unkastriert dreht seit 2 Tagen total am Rad, Grund: er ist verliebt

Er war die ganzen Jahre zuvor nie extrem Trieb gesteuert, desshalb haben wir ihn auch nicht kastrieren lassen...

Aber wie gesagt seit 2 Tagen ist er richtig Gaga in der Birne, lässt sich frei nicht mehr abrufen da er nur der Fährte der läufigen Weiber hinterher rennt und nur das eine im Kopf hat

Eigendlich hört er sehr gut und verträgt sich in der Regel auch wunderbar mit Artgenossen ...

Grad eben war ich mit ihm meiner anderen Hünden eine 2 stündige Tour laufen, bin sogar extra wo anders gelaufen und er ist wirklich nur mit der Nase nach unten gerannt!! Hier geschlabbert dort geschlabbert und war richtig durch den Wind und als besonderen Abschluss hat er dann noch ne Beisserei angefangen und warum ?

Ein Bekannter kommt mit seiner bezaubernden Hündin( nicht läufig) vorbei, sonst spielen sie immer aber heute wollte er sie gleich besteigen, sie setzte sich gleich hin und was macht mein Depp ? Geht auf sie los ich hab gedacht ich spinne bin natürlich gleich dazwischen !!

Sowas hat er in 10 jahren noch nie gemacht ich dreh noch ab.
Ich denke er stand einfach unter Strom, wollte Stress abbauen, es quält ihn ja sicherlich total.

Mein Tierarzt sagt kastrieren bringt nichts mehr und von der Hormonspritze rät er ab aber was denn dann mensch



Genervte Grüße Sunny

Mehr lesen

25. März 2012 um 23:10

Er hat
Davon abgeraten da durch die Hormonspritze der gesammte Hormonhaushalt innerhalb von kürzester Zeit umgehauen wird, bei einer normalen Kastration dauert dies ca. 6 Monate.

Auch wäre die Hormonspritze Krebserregend und diese Risiken würden sich nicht lohnen da die Spritze nur ein paar Wochen wirkt.

Normale Kastration rät er ab da die Narkose ein Risiko ist und er seinen Trieb höchstwarscheinlich trotzdem nicht ablegt

Gefällt mir
26. März 2012 um 13:02

Ich
Werde heute Abend noch einmal zu einem anderen Tierarzt gehen, der damit wirbt eine Art Chip Kastration die 6 Monate hält zu machen.

Anscheinend sei dieser Chip völlig ungefährlich und kostet um die 50 Euro, mal schauen.....

Gefällt mir