Home / Forum / Tiere / Mein pferd hat so viel abgenommen

Mein pferd hat so viel abgenommen

1. März 2009 um 16:50

hii... hab ein problem habe mein pferd umgestellt und er bekommt da nur so samen und heu sonst nichts hab ich aber letztens erst raus gefunden weil er so viel abgenommen hat. eine frau vom reitstall hat gemeint ich soll ich müsli dazu fütter und etwas öl dazu tun aber der sack ist leer und er hat kein bisschen zu genommen. und eine frau in dem reitstall droht mir jetzt mit tierschutz und kp was alles als würde mir mein pferd egal sein weil er abgenommen hat aber ich tu es alles das er zunimmt. kenn ihr ein gutes futter wo mein pferd vielleicht wieder zunimmt? würd ihn auch am liebsten umstellen aber ist nichts frei, weil ist schon voll unangenehm um geh nid soo gerne zum pferd wegen diesen leuten da weil die mir mit kp was drohen pferdemenschen sind irgendwie manchmal so kennt ihr das auch? vielleicht ist es auch nur neid weil er das teuerste pferd im stall ist und von der dressur her am meisten kann.

hoffe ihr könnt mir helfen bin echt verzweifelt

Mehr lesen

2. März 2009 um 17:24

Huhu
ja danke. nur der typ der die pferde füttert hat nichts mit pferden zu tun und die sind im glaube ich scheiß egal der macht seine arbeit und geht wieder. hab jetzt auch mais und rübenschitzel gekauft damit er zunimmt, hoffe das klappt. danke für deine hilfe denke wenn ich mein pferd umstelle sind da auch nicht viel bessere leute muss einfach damit klar kommen denke ich und fütter auch mitlerweile selber morgens und abends immer weil mein pferd so wenig bekommt. im sommer kann man dann sowie so ausreiten und muss dann nid im reitstall oder ahlle rum hocken bei den leuten da von daher muss ich die zähne zusammenreißen.
liebe pferde aber die meißten besitzer dazu sind echt schlimm zickig und lästern immer...

Gefällt mir

3. März 2009 um 9:50
In Antwort auf vada17

Huhu
ja danke. nur der typ der die pferde füttert hat nichts mit pferden zu tun und die sind im glaube ich scheiß egal der macht seine arbeit und geht wieder. hab jetzt auch mais und rübenschitzel gekauft damit er zunimmt, hoffe das klappt. danke für deine hilfe denke wenn ich mein pferd umstelle sind da auch nicht viel bessere leute muss einfach damit klar kommen denke ich und fütter auch mitlerweile selber morgens und abends immer weil mein pferd so wenig bekommt. im sommer kann man dann sowie so ausreiten und muss dann nid im reitstall oder ahlle rum hocken bei den leuten da von daher muss ich die zähne zusammenreißen.
liebe pferde aber die meißten besitzer dazu sind echt schlimm zickig und lästern immer...

Hi
Ich hatte das Problem auch. Meine Pferd hatte durch Krankheit sehr abgenommen. Es hat mindesten 6 Monate gedauert bis er wieder ok war.
Am meisten bringt es wenn Du 24h Heu zur Verfügung stellst. Der Tipp kam von meiner Tierärztin und funktionierte. Übrigens nasses Heu rutscht besser, so kann dein Hotte mehr futtern.Ansonsten Müsli mit Öl ( 250ml pro Tag)
Rübenschnitzel, Hefe,Mash.
Noch ein Tipp: Pferd eindecken, dadurch braucht es weniger Energie zur Wärmeregelung und nimmt auch besser zu.....

Viel Erfolg....

Gefällt mir

3. März 2009 um 11:37
In Antwort auf kerze9

Hi
Ich hatte das Problem auch. Meine Pferd hatte durch Krankheit sehr abgenommen. Es hat mindesten 6 Monate gedauert bis er wieder ok war.
Am meisten bringt es wenn Du 24h Heu zur Verfügung stellst. Der Tipp kam von meiner Tierärztin und funktionierte. Übrigens nasses Heu rutscht besser, so kann dein Hotte mehr futtern.Ansonsten Müsli mit Öl ( 250ml pro Tag)
Rübenschnitzel, Hefe,Mash.
Noch ein Tipp: Pferd eindecken, dadurch braucht es weniger Energie zur Wärmeregelung und nimmt auch besser zu.....

Viel Erfolg....

Hi
ja danke... bin ihn auch schon immer brav am füttern er hat auch etwas strahlfäule und hab blauspray und teebaumöl gekauft nur weiß nid genau wie oft ich das blauspray drauf machen soll, morgens und abends?

Gefällt mir

4. März 2009 um 0:09

Bitte was?
Du reitest dressurmäßig und dein Pferd ist auf "Samen" und ein bisschen Heu???
Lass zuallererst den Tierarzt kommen und die Zähne nachschauen, die müssen ja eh regelmäßig einmal im Jahr drübergeschaut werden.
Dann kaufst du Mash, haferfreies Müsli, Malzbier und Äpfel. Das Mash wird mit Wasser eingeweicht.
Das bekommen auch unsere Alten wenn die gegen Ende des Winters ihr Müsli nicht mehr wollen.
Wenn nicht genügend Raufutter zur Verfügung steht, fütter Heucobs dazu.
Morgens eine Mahlzeit und Abends Eine, das wird dann besser verdaut.
Sollte sich daraufhin nicht bald was ändern (vorausgesetzt die Zähne waren okay) sollte der Tierarzt Schilddrüsentests machen.
Das ist mein Rat und ich habe selber einen Pensionsstall und bin stinksauer über die Zustände bei dir!
Hoffentlich hilfts, ich drück die Daumen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen