Home / Forum / Tiere / Mein Ninchen ist gestorben...

Mein Ninchen ist gestorben...

16. Oktober 2004 um 22:49 Letzte Antwort: 18. Oktober 2004 um 23:33

Heul, heute nachmittag sieht mein Freund in den Käfig rein, schreit nach mir und da liegt er... hat die Augen noch offen, aber tut nix mehr....
hat sich nicht mehr hingesetzt gar nix...
Da hatte ich schon Tränen in den Augen..
Er war gerade mal 1,5 jahre alt..
Sind dann noch zum Arzt gefahren wie der Teufel, aber kurz vor der Praxis pinkelte er nochmal und war dann weg....
Mennooooooo...... Der war heute früh noch quietschfidel!!!
Die in der Praxi hat ihn dann nochmal abgehört, aber da war nix mehr zu machen. Auch von wegen Todesursache konnte sie nix sagen. Sie meinte aber auch, selbst wenn ich ihn 30 Min vorher gefunden hätte, hätte es auch nichts mehr gebracht.. Na was ein Trost.
Jetzt hab ich noch einen Zwerghasen, der ist ja jetzt allein.. wie mach ich das mit nem neuen?? Einfach kaufen und reinsetzen? Will nicht dass er alleine ist, da ich leider auch sehr lange arbeiten muss.. Bin so traurig....

Mehr lesen

16. Oktober 2004 um 22:53

Oh .....
Heute ist wohl ein Unglückstag für manche Tierliebhager - erst Werdandis Findus und nun auch noch Dein Ninchen....Versuchs doch mal mit nem Meerschweinchen, die sind im Umgang mit Zwergis sehr verträglich....
Fühl Dich gedrückt!!!! Dein Ninchen hat es bestimmt ganz doll bei Dir gehabt! Lieben Gruß, Jule

Gefällt mir
17. Oktober 2004 um 12:59

Tut mir sehr leid
und ich kann dir nachvollziehen wie es dir geht! ich selber habe auch 2 zwergkaninchen!
ich finde es gut das du wieder ein 2. zwergkaninchen holen möchtest. aber da hab ich ein tipp: geh doch ins tierheim und gib einen süssen hasen ein neues zu hause. oft kann man sein eigenes tier mit ins tierheim nehmen und testen mit wem er oder sie sich verträgt. ruf doch einfach mal im tierheim an und frag nach!
ich wünsche dir und deinem hasen alles gute!
happygirlmagic

Gefällt mir
17. Oktober 2004 um 17:30

ach man
ich kenn mich überhaupt nicht aus mit kaninchen und kann dir leider gar nichts raten - höchstens, deinen tränen freien lauf zu lassen. für manche sachen gibts kaum trost, mir hilft dann nur abheulen und trauern.

alles liebe für dich

Gefällt mir
17. Oktober 2004 um 17:45


oje, das tut mir leid für dich! sowas kommt viel zu oft vor

alles gute,
sunseeker

Gefällt mir
18. Oktober 2004 um 19:26
In Antwort auf dale_12315579

Oh .....
Heute ist wohl ein Unglückstag für manche Tierliebhager - erst Werdandis Findus und nun auch noch Dein Ninchen....Versuchs doch mal mit nem Meerschweinchen, die sind im Umgang mit Zwergis sehr verträglich....
Fühl Dich gedrückt!!!! Dein Ninchen hat es bestimmt ganz doll bei Dir gehabt! Lieben Gruß, Jule

Kaninchen
hi

also wenn DU ein neues dazu holst bitte bitte denk an die Quarantäne, es hört sich immer alles so toll an direkt wieder neuer Partner und so aber leider gibt es einige sehr üble Kaninchenkrankheiten und Du könntest dein "altes" mit dem NEuzugang anstecken.
Kotprobe beim TA ist das mindeste,Kanínchen aus TH haben den Vorteil das sie meist schon untersucht und geimpft sind und in vielen TH lassen sie Kaninchen in Gruppen laufen so dass sie DIr sagen können ob es verträglich mit anderen ist. Solltest Du woanders eins herbekommen, versuch ein junges Tier meist akzeptieren ältere Kaninchen eher ein Jungtier als ein schon geschlechtsreifes.Versuch einge Versteckmöglichkeiten bereit zu halten damit die 2 sich aus dem Weg gehen können wenn sie wollen.

Ps kann Deine Trauer gut verstehen meins ist auch vor 2 Wochen plötzlich verstorben also fühl Dich gedrückt.
lg Odile

Gefällt mir
18. Oktober 2004 um 23:33
In Antwort auf pam_12632900

Kaninchen
hi

also wenn DU ein neues dazu holst bitte bitte denk an die Quarantäne, es hört sich immer alles so toll an direkt wieder neuer Partner und so aber leider gibt es einige sehr üble Kaninchenkrankheiten und Du könntest dein "altes" mit dem NEuzugang anstecken.
Kotprobe beim TA ist das mindeste,Kanínchen aus TH haben den Vorteil das sie meist schon untersucht und geimpft sind und in vielen TH lassen sie Kaninchen in Gruppen laufen so dass sie DIr sagen können ob es verträglich mit anderen ist. Solltest Du woanders eins herbekommen, versuch ein junges Tier meist akzeptieren ältere Kaninchen eher ein Jungtier als ein schon geschlechtsreifes.Versuch einge Versteckmöglichkeiten bereit zu halten damit die 2 sich aus dem Weg gehen können wenn sie wollen.

Ps kann Deine Trauer gut verstehen meins ist auch vor 2 Wochen plötzlich verstorben also fühl Dich gedrückt.
lg Odile

Danke! Neues Ninchen
Jaaaa, ich habe mich breit schlagen lassen und heute ein neues Ninchen geholt.
Es ist 16 Wochen alt, geimpft und nein, dumm wie ich bin, hab ich mir von meinem Freund noch ein Meerschwein aus dem Ärmel leiern lassen Er hat ja schon eines vor 2 Wochen bekommen und tja, nun haben wir bald einen Zoo hier
Mein neues Ninchen heißt "Puschelchen", da sie eine Löwenkopf Dame ist. Super süüß, sieht aus wie ein kleiner Teddy. Der stehen die Haare nur so zu Berge.. Habe sie noch in einem anderen Käfig, mal sehen wie die Zusammenführung klappt. Gebusselt wird schon wie wild durch die Käfige ..
Ich freue mich total, mein Dicker wird sicher schon verliebt sein in die Neue... Allerdings muss vorher noch ein Kastrat aus ihm gemacht werden..
Vielen Dank nochmal für die netten Beiträge, euch allen viel viel Spass weiterhin mit Euren Tierchen....

Gefällt mir