Home / Forum / Tiere / Mein Krümelchen merkt, dass ich schwanger bin

Mein Krümelchen merkt, dass ich schwanger bin

5. Januar 2012 um 14:24 Letzte Antwort: 5. Januar 2012 um 22:59

hallo ihr lieben,....
ich habe eine katze (Krümel) 1jahr und 4 monate heilige birma ,birtenbärchen mischling,...super lieb und hab schon immer eine enge beziehung zu ihr gehabt.
seit ich schwanger bin kommt sie kaum noch zu mir manchmal traut sie sich gar nicht,.wie sonst auf meinem Bauch zu liegen. Süß irgendwie. Und wenn sie dann mal kuscheln kommt ist sie mega vorsichtig. kennt ihr soetwas?? Haben eure tiere auch etwas gemerkt??
Hab nur auch ein wenig bammel,...dass sie wenn das kleine da ist,...eifersüchtig reagiert und wir hier noch ärger bekommen!?

Mehr lesen

5. Januar 2012 um 19:35

Hui
meinen glückwunsch ist dein avatar ein ultraschallbild?^^

ich steh aber auf diese kuschelbilder mit katze und baby (sooo süß ), da stehen ja meist geschichten bei, also hab ich einige davon gelesen.. bei vielen ging alles gut, bei einigen liefs schief..
ich hab auch ein paar grundlegende ratschläge immer wieder gelesen, ist aber alles (aus naheliegenden gründen *g) nicht von mir erprobt. ich gebs mal trotzdem weiter

aaalso. als erstes auf toxoplasmose testen lassen, das ist ne infektionskrankheit die im grunde harmlos ist, in verbindung mit ner schwanegrschaft aber ungut für das kind sein kann.
wenn du antikörper hast kann da nicht mehr viel passieren. wenn nicht heißt das... für die katze kein rohes fleisch mehr, regelmäßig hände waschen und optimalerweise macht jemand anderes während der schwangerschaft das katzenklo sauber. wenn das nicht geht einweghandschuhe benutzen^^

es passiert häufig dass sich mit dem baby die lebensumstände der katze stark ändern. irgendwelche zimmer sind auf einmal tabu und auf einmal sind überall neue gegenstände.
falls du die katze nicht im kinderzimmer haben willst würde ich sie jetzt schon nach und nach daran gewöhnen dass die tür zu ist, damit diese neue regel nicht mit dem baby in zusammenhang gebracht wird.

oft werden auch gegenstände aus dem krankenhaus mitgebracht die nach baby riechen, windeln und getragene kleinung, damit die felligen mitbewohner den geruch des zuwachses kennen

ein problem könnte sein dass sie einzelkatze ist, das baby wird zeit beanspruchen und die miez wird den mangel an aufmerksamkeit deutlich merken. wichtig ist, denke ich, dass es weiterhin viele kuschel- und spielstunden gibt damit sie weiß dass sie nicht plötzlich ne nebenrolle hat.

generell ist eine katze, egal wie lieb, ein tier. und ich würd sie nie mit dem nachwuchs unbeaufsichtigt allein lassen.

sooo ewig langer text, mehr fällt mir dazu grade nicht ein *g

Gefällt mir
5. Januar 2012 um 22:58

Danke
für deine antworten. Joa sie ist schon ziemlich verwöhnt,...und mein hauskatze,..aber ich muss auch umziehen von daher wüsste sie von anfang an, dass das zimmer tabu ist. sie halt nur so komisch zur zeit,...kommt mir so vor als wäre sie traurig, ..hängt nur rum,..kommt seltener zu mir,...jammert viel und lauter/intensiver als je zuvor. Ich kenn sie gut,..wegen auch der guten beziehung und wenn sie krank wäre würd ichs merken. das kann man also unterscheidedn mein ich. ich mag nicht wenn sie traurig ist,....aber ich hoff es wird auch mit der zeit wieder besser und wenn wir umgezogen sind (ok is halt wieder ne umstellung) denk ich aber wirds ihr besser gehen weil sie mehr platz hat . Vllt spiegelt ja auch nur meine gefühle wieder,...hab ausgerechnet jezz viel stress und vieles nervt,... vorher hat sie auch gemerkt wenn ich traurig war,..und kam zu mir mich trösten

Gefällt mir
5. Januar 2012 um 22:59
In Antwort auf miga_12275623

Danke
für deine antworten. Joa sie ist schon ziemlich verwöhnt,...und mein hauskatze,..aber ich muss auch umziehen von daher wüsste sie von anfang an, dass das zimmer tabu ist. sie halt nur so komisch zur zeit,...kommt mir so vor als wäre sie traurig, ..hängt nur rum,..kommt seltener zu mir,...jammert viel und lauter/intensiver als je zuvor. Ich kenn sie gut,..wegen auch der guten beziehung und wenn sie krank wäre würd ichs merken. das kann man also unterscheidedn mein ich. ich mag nicht wenn sie traurig ist,....aber ich hoff es wird auch mit der zeit wieder besser und wenn wir umgezogen sind (ok is halt wieder ne umstellung) denk ich aber wirds ihr besser gehen weil sie mehr platz hat . Vllt spiegelt ja auch nur meine gefühle wieder,...hab ausgerechnet jezz viel stress und vieles nervt,... vorher hat sie auch gemerkt wenn ich traurig war,..und kam zu mir mich trösten

Achso
ja das ist es. Da war ich in der 12ssw un d es war 5.4 cm groß

Gefällt mir