Forum / Tiere / Tiere - Katzen - Gesundheit

Mein Kätzchen hat einen harten Bauch, was tun???

13. September 2011 um 18:25 Letzte Antwort: 21. September 2011 um 23:31

Hallo Leute,
meine kleine 6 Wochen junge Haru(sie ist ein Notfallkätzchen, darum schon in so jugem Alter bei mir ^^) hat seit ich sie habe ein hartes Bäuchlein. Dachte erst es käme durch Wurmbefall, da sie auch Flöhe hatte.
Die Flöhe sind jetzt passé und entwurmt ist sie auch, nur das Bäuchlein will und will nicht weicher werden.
Allerdings scheint sie keine Schmerzen zu haben und trollt herum so wie es eben sein sollte. Sie frisst vllt ein kleines bisschen zu wenig für meinen Geschmack aber sonst scheint alles ok zu sein. Was also kann ich tun?


Lieben Gruß und schon mal Danke an alle
Yuki

Mehr lesen

13. September 2011 um 18:46

Und bevor...
Und bevor das jetzt kommt mit "Geh zum TA..."
Da war ich vor einer Woche wegen Flöhen und Erstuntersuchung, da hatte sie die Wurmkur und das Flohmittel bekommen. Und ich habe bei selbigem auch gestern direkt angerufen. Die meinten ich solle es beobachten und im Falle einer Verschlechterung vorbeischauen und die haben mir zu einem Mittel gegen Magen-Darm-Beschwerden geraten (So eines, das wohl auch Babys bekommen) das ich sofort geholt habe

1 LikesGefällt mir

14. September 2011 um 23:14

...
Hallo sabi5611

Mein Kätzchen bekommt Kitten-Nassfutter von Whiskas. Habe begonnen das Nassfutter mit Kittenaufzuchtmilch(PetBalance ) zu mischen und die Kleine frisst jetzt auch so wie ich das von Kitten gewohnt bin. Die Kombi scheint sie weitaus besser zu vertragen, als wenn ich nur Nassfutter füttere.
Das Mittel was mir die TA empfohlen hat, ist übrigens "Simplex Sab". Verwende es seit Montag. Habe das Gefühl das das Bäuchlein etwas besser geworden ist.
Da liegt wohl die Vermutung nahe, das sie einfach Magen-Darm-Probleme hat, oder?

Gefällt mir

21. September 2011 um 12:21
In Antwort auf jordan_12963613

...
Hallo sabi5611

Mein Kätzchen bekommt Kitten-Nassfutter von Whiskas. Habe begonnen das Nassfutter mit Kittenaufzuchtmilch(PetBalance ) zu mischen und die Kleine frisst jetzt auch so wie ich das von Kitten gewohnt bin. Die Kombi scheint sie weitaus besser zu vertragen, als wenn ich nur Nassfutter füttere.
Das Mittel was mir die TA empfohlen hat, ist übrigens "Simplex Sab". Verwende es seit Montag. Habe das Gefühl das das Bäuchlein etwas besser geworden ist.
Da liegt wohl die Vermutung nahe, das sie einfach Magen-Darm-Probleme hat, oder?

Hör auf
so nen Dreck zu füttern! Schau mal auf die Inhaltsangaben, was du deiner Katze da zumutest!!!

Informier dich auf zooplus.de oder fressnapf.de über HOCHWERTIGES Futter.

Himmelherrgott nochmal, wieviele Leute wollen ihren Tieren eigentlich noch so nen Müll zu fressen geben, der aus 2-3% Fleisch besteht und dazu noch voll mit Zucker, Getreide und sonstigen Abfällen ist...?!?!?!?!

Gefällt mir

21. September 2011 um 23:31

Also
meiner Haru gehts wieder ganz gut soweit.
Es waren tatsächlich nochmal Würmer, obwohl die Kleine 2x entwurmt war.
Habe auch das Futter gewechselt. Danke für die Ratschläge,
sabi5611 und missclaws, das hat mir unter anderem auch weiter geholfen, das mein Kätzchen sich wohler fühlt!

Gefällt mir