Home / Forum / Tiere / Mein Kater wurde am 12.09.2011 gestohlen und irgendwo von einen bösen Mehschen eingesperrt

Mein Kater wurde am 12.09.2011 gestohlen und irgendwo von einen bösen Mehschen eingesperrt

25. Januar 2012 um 12:57 Letzte Antwort: 25. Januar 2012 um 23:36

Mein Kater Maui wurde uns am 12.09.2011 gestohlen,bin total fertig.Durch einen Zufall habe ich Ihn durch die kostenlosen Suchanzeigen im Internet hier gefunden.Er ist einer Familie in 37208 Siemerode zugelaufen.Wir wollten ihn dann auch am 20.01.2012 abholen da ,aber dazu kam es nicht mehr.Er ist auch hier wieder weggelaufen.Ob er wieder zurueck nach 17094 Burg Stargard findet? Unser Zuhause hier hat er sehr gemocht.Er durfte sogar bei uns im Bett schlafen.Das muesste er eigendlich wissen.Man sagt ja,katzen laufen hunderte von Kilomtern wieder zurueck nach Hause.
Stimmt das????????
ich warte schon scho sehr auf ihn!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mehr lesen

25. Januar 2012 um 13:27

Oha
ich hab das grad bei google eingegeben... das sind ja knapp 500km oO

also so weit verlaufen hat er sich vermutlich nciht. er wurde entweder gestohlen, fälschlicherweise als "besitezrloser streuner gerettet" oder ist aus versehen in einem auto mitgefahren ohne dass es jemadn gemerkt hat

ob er so weit nach hause findet weiß ich nciht. ich würde unbedingt die tierheime in siemerode und umgebung informieren dass der kater gesucht wird. evtl die tierärzte fragen ob ein auf die beschreibung passendes fundtier aufgetaucht ist.
falls er gechipped und bei tasso registriert ist, dort unbedingt bescheid geben.
mit der familie die ihn gefunden hatte in kontakt bleiben, vielleicht kommt er dort ja wieder hin.
und, auch wenns weh tut die straßenmeisterei von siemerode ausfindig machen. die wissen manchmal ob katzen überfahren worden sind

ich drück dir alle daumen dass er wieder auftaucht

Gefällt mir
25. Januar 2012 um 23:09
In Antwort auf stacie_11962926

Oha
ich hab das grad bei google eingegeben... das sind ja knapp 500km oO

also so weit verlaufen hat er sich vermutlich nciht. er wurde entweder gestohlen, fälschlicherweise als "besitezrloser streuner gerettet" oder ist aus versehen in einem auto mitgefahren ohne dass es jemadn gemerkt hat

ob er so weit nach hause findet weiß ich nciht. ich würde unbedingt die tierheime in siemerode und umgebung informieren dass der kater gesucht wird. evtl die tierärzte fragen ob ein auf die beschreibung passendes fundtier aufgetaucht ist.
falls er gechipped und bei tasso registriert ist, dort unbedingt bescheid geben.
mit der familie die ihn gefunden hatte in kontakt bleiben, vielleicht kommt er dort ja wieder hin.
und, auch wenns weh tut die straßenmeisterei von siemerode ausfindig machen. die wissen manchmal ob katzen überfahren worden sind

ich drück dir alle daumen dass er wieder auftaucht

Kater gestohlen
Wir haben es an dem 12.09.2011 mitbekommen,ein junger Mann mit Fahhrrad hat vor unserem fenster Troclenfutter hingeworfen und ihn damit angelockt.ein Stück höher auf dem Psarkplatz hat er dann noch nassfutter und miilch hingestellt,hatte ihn versucht,in den Campmgbeutel zu stecken,warauf mauzi versucht zu endwiischen,er muss ihn aber noch bekommen laut asussagen des nachbbarn,er hat dann nachher oben zugezogen.SDo ein banause.na nun scheint er ja frei zu sein,die katzen haben ja ein gute sGedächtnis.

Gefällt mir
25. Januar 2012 um 23:36
In Antwort auf vikki_12702115

Kater gestohlen
Wir haben es an dem 12.09.2011 mitbekommen,ein junger Mann mit Fahhrrad hat vor unserem fenster Troclenfutter hingeworfen und ihn damit angelockt.ein Stück höher auf dem Psarkplatz hat er dann noch nassfutter und miilch hingestellt,hatte ihn versucht,in den Campmgbeutel zu stecken,warauf mauzi versucht zu endwiischen,er muss ihn aber noch bekommen laut asussagen des nachbbarn,er hat dann nachher oben zugezogen.SDo ein banause.na nun scheint er ja frei zu sein,die katzen haben ja ein gute sGedächtnis.

Frechheit
ich drück dir die daumen dass du ihn wiederfindest

Gefällt mir