Home / Forum / Tiere / Mein Kater treibt uns in den Wahnsinn

Mein Kater treibt uns in den Wahnsinn

14. Mai um 13:08 Letzte Antwort: 7. September um 16:42

Wer hat auch solche Erfahrungen gemacht und kann mir was raten?
Mal vorab, wir haben im Haus und ums Haus nichts geändert, der tagesablauf ist immer gleich.
Seit Wochen läuft er im Haus immer wieder rumm und maunzt, für nix und wieder nix,Napf ist voll.
Er ist ein freigänger, hat im Keller eine Katzenklappe um zu kommen und zu gehen wann er will.
Vor allem von dem Moment wo wir ins Bett gehen gibt er echt alles, ganz penetrant maunzt er unentwegt, kratzt am Bett, pinkelt an den Schrank, ans Bett, im Wohnzimmer verschiedene Stellen , im Esszimmer auch und er legt sich am Schlafzimmer vor die schiebe Tür und rollt sich bis sie klappert, so richtug mit Absicht.
Wenn man dann aufsteht, läuft er zur Haustür und maunzt, ich lass ihn raus, 2 Minuten später, ist er wieder da und das Spiel geht von vorne los. Es führte dazu, daß ich die Katzenklappe oben an der Wohnung von innen zu machen musste, so kann er über Nacht im Keller schlafen, damit wir nachts unseren Schlaf bekommen.
Dann der knaller, sitzt er von aussen am Fenster und pinkelt gegen die Scheibe.
Das ganze geht seit wochen und ich weiß nicht was er denn hat, wir versuchen es die ganze zeit raus zu finden, sind ratlos und mittlerweile
extrem genervt.
Wenn jemand auch so eine erfahrung gemacht hat und uns dadurch helfen kann es zu verstehen oder etwas zu unternehmen, wäre ich glücklich.

Mehr lesen

19. Mai um 0:24

Ist der Kater kastriert?

Erhält er genug Aufmerksamkeit und Zuneigung? Spielt ihr mit ihm? Beschäftigt ihr ihn tagsüber?

Gefällt mir
22. Mai um 9:51

Du könntest dich an ein spezielles forum wenden, dort sind einige Leute die sehr viel Erfahrung haben. Vielleicht bekommst du dort mehr Tipps: katzen-forum, speziell das, das mit 'net' endet. 

Die Fragen von bissfest sind auf jeden Fall relevant.

Das heißt die Schlafzimmertüre ist in der Nacht immer zu? Habt ihr schon mal versucht sie offen zu lassen? Kann es sein, dass euer Kater einsam ist besonders in der Nacht, und deshalb Panik bekommt wenn ihr zu Bett geht und die Tür schließt? Wisst ihr ob er 'draußen' eine/n Katzenfreund/in hatte, mit dem /der etwas vorgefallen ist oder der/die gestorben ist? 

Gefällt mir
5. September um 22:22

Wir hatten vor einiger Zeit ein sehr ähnliches Problem. Nur das mit dem Pinkeln blieb uns zum Glück erspart.

Aber unser Kater hat einfach von Heute auf Morgen, immer wenn wir ins Bett gegangen sind angefangen laut zu miauen. Richtig penetrant *zumDurchdrehen*. Wenn wir dann aufgestanden sind ist er auch zu Haustüre gelaufen und wie bei dir hat das Spiel wieder von vorne begonnen.

Waren dann beim TA, der hat ihn durchgecheckt, da es sein kann, dass Katzen solche Verhaltensweisen and den Tag legen wenn sie z.b Gesundheitliche Probleme haben. Beispielsweise Probleme mit dem Gehör, etc...

Bin dann durch Zufall auf das gleich Thema in https://mywhispercats.com/forum/allgemeines-rund-um-die-katze-erziehung-verhalten/mein-kater-schreit-seit-kurzem-jede-nacht/ gestoßen. Haben dann auch einige der dort empfohlenen Tipps angewendet, z.b das Tier vorm Bettgehen voll ausgepowert und unter Tags, wenn wir zu Hause waren, haben wir versucht ihn nicht schlafen zu lassen.

Zum Glück hat sich das Problem nach ca. 2 Wochen erledigt und er hat einfach wieder aufgehört zu schreien! Wir haben das Gefühl dass es ev. an den Hormonen oda so lag, da es im Frühling war, aber keine Ahnung.

Am besten lasst du deine Katze auch mal beim TA checken, nur um sicher zugehen! Und vielleicht hilft dir ja auch der eine oder andere Tipp vom Forum.
 

Gefällt mir
7. September um 16:42

Ich würde als allererstes beim Tierarzt abklären, ob er gesundheitliche Probleme hat.
Falls alles in Ordnung ist, empfehle ich dir, dich an einen Tierkinesiologen zu wenden. Diese können die Ursachen für solche Verhaltensauffälligkeiten herausfinden und dem Kater zB eine passende Bachblütenmischung zusammenstellen.
Ich bin selber Tierkinesiologin und konnte schon viele "Fehlverhalten" so auflösen  

Gefällt mir