Home / Forum / Tiere / Mein Kater ist seit Freitagabend verschwunden

Mein Kater ist seit Freitagabend verschwunden

18. Mai 2010 um 16:40 Letzte Antwort: 26. Juni 2010 um 19:28

Hallo Zusammen,

ich wende mich hier an euch, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. Mein Kater ist seit Freitagabend verschwunden und normalerweise kommt er morgens wieder, wenn er die nacht über draußen war. Nur diesmal war alles anders.

Er kam nicht wieder und jetzt sind 3 Tage schon vergangen. Sicherlich denken einige, das is doch normal, aber meiner hat das noch nieeeeeeeee gemacht! Er ist kastriert und 1 Jahr alt. Ich weiß nicht mehr weiter. Bin schon durch die NAchbarschaft und habe gefragt und alle kennen ihn, nur gesehen wurde er die letzte zeit nicht mehr.

Was soll ich tun? Abwarten? Wollte heute noch Flyer in jeden Briefkasten werfen, für den Fall dass jemand, der ihn festhält frei lässt oder mal in seinem Haus nachschaut, ob mein Kater sich nicht iwie eingesperrt hat.

Würde mich auf Antworten sehr freuen.

Julia

Mehr lesen

22. Mai 2010 um 14:40

Er ist
nicht tätowiert und auch nicht gechippt. Ich weiß, das is scheiße MAch mir auch gerade Vorwürfe, warum ich das nicht machen ließ.

Ich hab bis jetzt überall Bescheid gesagt und Zettel verteilt, aber noch nichts Es ist jetzt schon 1 Woche vorbei und noch kei Lebenszeichen.
Kann ich mir noch Hoffnungen machen oder was denkt ihr?
Wer hatte schon Erfahrungen damit gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2010 um 17:24
In Antwort auf stacia_12321829

Er ist
nicht tätowiert und auch nicht gechippt. Ich weiß, das is scheiße MAch mir auch gerade Vorwürfe, warum ich das nicht machen ließ.

Ich hab bis jetzt überall Bescheid gesagt und Zettel verteilt, aber noch nichts Es ist jetzt schon 1 Woche vorbei und noch kei Lebenszeichen.
Kann ich mir noch Hoffnungen machen oder was denkt ihr?
Wer hatte schon Erfahrungen damit gemacht?

Hey
Ja, meiner Nachbarin ist das gleiche passiert. Sie hat 2 Katzen, die zwar nur zum fressen nach Hause kommen aber das regelmäßig. Plötzlich kam dann immer nur noch eine. Ein halbes Jahr später stand sie aber plötzlich wieder vor der Tür. Im Nachhinein haben wir erfahren, dass eine "nette" Nachbarsfamilie das Tier so toll fand, dass sie sie ins Haus gelockt und die ganze Zeit über im Keller eingesperrt haben- einen absoluten Freigänger.

Wenn dein Kleiner nicht "zu geordnet" werden kann, wird er entweder bei einem Tierarzt (vorläufig), Tierheim oder Tierschutzverein abgegeben. Klapper am besten alle in Frage kommenden Orte ab, es kann natürlich auch sein, dass er von einer Familie aufgenommen worden ist.

Das ihm was zugestoßen ist möchte ich lieber ausschließen, ist aber natürlich denkbar

Ich wünsche dir, dass du ihn findest.
Lg Daderia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2010 um 9:24
In Antwort auf an0N_1276770499z

Hey
Ja, meiner Nachbarin ist das gleiche passiert. Sie hat 2 Katzen, die zwar nur zum fressen nach Hause kommen aber das regelmäßig. Plötzlich kam dann immer nur noch eine. Ein halbes Jahr später stand sie aber plötzlich wieder vor der Tür. Im Nachhinein haben wir erfahren, dass eine "nette" Nachbarsfamilie das Tier so toll fand, dass sie sie ins Haus gelockt und die ganze Zeit über im Keller eingesperrt haben- einen absoluten Freigänger.

Wenn dein Kleiner nicht "zu geordnet" werden kann, wird er entweder bei einem Tierarzt (vorläufig), Tierheim oder Tierschutzverein abgegeben. Klapper am besten alle in Frage kommenden Orte ab, es kann natürlich auch sein, dass er von einer Familie aufgenommen worden ist.

Das ihm was zugestoßen ist möchte ich lieber ausschließen, ist aber natürlich denkbar

Ich wünsche dir, dass du ihn findest.
Lg Daderia

Ich glaube
die ganze Nachbarschaft weiß jetzt Bescheid, dass ich eine Katze suche, aber ich denke auhc, dass er irgendwie von jemandem festgehalten wird. Viele haben mir gesagt, dass er total süß ist und zudem noch sehr zutraulich.....Kann schon sein, dass jemand ihn halten will.

Tierarzt und Tierheim habe ich schon informiert.....nichts!

Im Moment sage ich mir, dass es ihm bestimmt irgendwo gut geht und er bald wieder heim kommt, sobald er die Chance dazu hat. Anders kann ich mir grad selber nicht helfen

Hat deine Nachbarin denn Zettel verteilt und darauf aufmerksam gemacht? So langsam müsste doch jemand Gewissensbisse haben, wenn er den Zettel gelesen hat und meine Katze festhält

Lg Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2010 um 12:32
In Antwort auf stacia_12321829

Ich glaube
die ganze Nachbarschaft weiß jetzt Bescheid, dass ich eine Katze suche, aber ich denke auhc, dass er irgendwie von jemandem festgehalten wird. Viele haben mir gesagt, dass er total süß ist und zudem noch sehr zutraulich.....Kann schon sein, dass jemand ihn halten will.

Tierarzt und Tierheim habe ich schon informiert.....nichts!

Im Moment sage ich mir, dass es ihm bestimmt irgendwo gut geht und er bald wieder heim kommt, sobald er die Chance dazu hat. Anders kann ich mir grad selber nicht helfen

Hat deine Nachbarin denn Zettel verteilt und darauf aufmerksam gemacht? So langsam müsste doch jemand Gewissensbisse haben, wenn er den Zettel gelesen hat und meine Katze festhält

Lg Julia

Hey
Ja hat sie getan. Aber Gewissensbisse oder sonstiges hat das leider nicht hervorgerufen.
Viele Menschen denken nur an ihren eigenen Vorteil.
Die Katze konnte wohl in einem unbeobachteten Moment selber flüchten. Würde dein Kleiner sicher auch, denn wenn sie einmal Freigang hatten ist es nicht so leicht sie nur drinnen zu halten.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2010 um 21:46
In Antwort auf an0N_1276770499z

Hey
Ja hat sie getan. Aber Gewissensbisse oder sonstiges hat das leider nicht hervorgerufen.
Viele Menschen denken nur an ihren eigenen Vorteil.
Die Katze konnte wohl in einem unbeobachteten Moment selber flüchten. Würde dein Kleiner sicher auch, denn wenn sie einmal Freigang hatten ist es nicht so leicht sie nur drinnen zu halten.

Lg

Ich hoffe
es sehr!!! Ich mach mir tierische Sorgen


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2010 um 16:31
In Antwort auf stacia_12321829

Ich hoffe
es sehr!!! Ich mach mir tierische Sorgen


Lg


Hallo,
diese Sorgen kenn ich.
Ist der K. kastriert? Wenn nicht, dann kann es dauern bis er wieder kommt.
Hast du ein Bild von dem K. dann drucke einige Flyer am PC aus und hänge sie dort auf wo es erlaubt ist.
Ich drücke alle Daumen, sag bescheid, wenn er wieder da ist.
LG
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2010 um 20:13
In Antwort auf deanne_12680459


Hallo,
diese Sorgen kenn ich.
Ist der K. kastriert? Wenn nicht, dann kann es dauern bis er wieder kommt.
Hast du ein Bild von dem K. dann drucke einige Flyer am PC aus und hänge sie dort auf wo es erlaubt ist.
Ich drücke alle Daumen, sag bescheid, wenn er wieder da ist.
LG
Lisa


Ja er ist kastriert und er war noch nie so lange weg.....
Flyer habe ich schon ausgedruckt und überall verteilt.
Habe jetzt auch vor, in unserem Ortsblatt eine Anzeige zu schalten. Vielleicht bringt das was.

War dein Kater auch so lange weg??

LG
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2010 um 22:23
In Antwort auf stacia_12321829


Ja er ist kastriert und er war noch nie so lange weg.....
Flyer habe ich schon ausgedruckt und überall verteilt.
Habe jetzt auch vor, in unserem Ortsblatt eine Anzeige zu schalten. Vielleicht bringt das was.

War dein Kater auch so lange weg??

LG
Julia


oh, da kommen erinnerungen hoch....

ich drück dir dir die daumen, dass er wieder auftaucht!!
die ungewissheit die man hat, ist echt grausam......kenn ich nur zu gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2010 um 12:53
In Antwort auf stacia_12321829


Ja er ist kastriert und er war noch nie so lange weg.....
Flyer habe ich schon ausgedruckt und überall verteilt.
Habe jetzt auch vor, in unserem Ortsblatt eine Anzeige zu schalten. Vielleicht bringt das was.

War dein Kater auch so lange weg??

LG
Julia


, nur immer wieder mal 1 Tag.
Ich habe aber schon gehört, dass manche K. 1 Woche wegbleiben.
Du darfst nicht vergessen, der Jagdtrieb ist enorm ausgeprägt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2010 um 19:45
In Antwort auf an0N_1188212199z


oh, da kommen erinnerungen hoch....

ich drück dir dir die daumen, dass er wieder auftaucht!!
die ungewissheit die man hat, ist echt grausam......kenn ich nur zu gut


Eine Nachbarin kam eben und meinte dass ihr Mann meine Katze am Montag früh gesehen haben soll.......KLingt ja super, nur es gibt hier noch eine Katze die so aussieht wie meine.
Er hat sie auch beim Namen gerufen und sie hat reagiert.......

Ich weiß nicht, was ich denken soll.
Wenn ers war, warum kommt er dann nicht heim?? War ja grad gegenüber....hab jetzt grad voll den Hoffnungsschub, aber was ist wenn der Mann sich geirrt hat???

Wenn man eine Katze oft sieht, wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit dass man sich irrt???

Fragen über Fragen

Jetzt heißts nur abwarten und hoffen.....

Oder was meint ihr???
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2010 um 10:32
In Antwort auf stacia_12321829


Eine Nachbarin kam eben und meinte dass ihr Mann meine Katze am Montag früh gesehen haben soll.......KLingt ja super, nur es gibt hier noch eine Katze die so aussieht wie meine.
Er hat sie auch beim Namen gerufen und sie hat reagiert.......

Ich weiß nicht, was ich denken soll.
Wenn ers war, warum kommt er dann nicht heim?? War ja grad gegenüber....hab jetzt grad voll den Hoffnungsschub, aber was ist wenn der Mann sich geirrt hat???

Wenn man eine Katze oft sieht, wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit dass man sich irrt???

Fragen über Fragen

Jetzt heißts nur abwarten und hoffen.....

Oder was meint ihr???
Lg

Huhu
Also von meinem Kater kenne ich es, dass er auch hin und wieder für längere Zeit abhaut.

Das erste mal, war er ca. 1,5 Jahre alt und war für 8 (!!) Wochen verschwunden. Wir hatten schon fast die Hoffnung aufgegeben, weil zu dieser Zeit ziemlich fiese Tierfänger unterwegs waren.

Aber nach den 8 Wochen kam er wieder heim. Er war nicht unterernährt und auch sonst nicht verletzt oder ähnliches. Das einzige, was uns auffiel, war dass er stark nach Zigarrenrauch roch. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass er bei einem älteren Mann in die Wohnung geschlichen ist und der Mann ihn einfach nichtmehr raus lassen wollte, weil er ihn (trotz Tattoowierung und Halsband) für einen Streuner hielt.


Vielleicht ist dein Tiger ja auch bei einer anderen Familie o.ä eingeschlichen.
Wenn das wirklich der Fall ist, wird er auf jeden Fall wieder zu dir kommen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall dass dein Samtpfötchen bald wieder Heim kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2010 um 20:44

Das ist soooooo schlimm
Hallo Jula, ist Dein Katerchen wieder da? Er ist noch so jung und bestimmt ziemlich fit. Er kommt bestimmt wieder. Hänge jetzt die Flyer etwas weiter weg aus. Vor der Bank, Supermarkt etc. Da müssen alle irgendwann hin. Ich drücke Dir ganz ganz dolle die Daumen. Aus aktuellem Anlass weiß ich, wie es Dir geht. Tag 7 bis 16 waren bei mir die Schlimmsten. Ich war nicht vollkommen. Ein Teil von mir fehlte. Wie betäubt war ich und konnte mich auf nichts anderes mehr richtig konzentrieren. Er ist 11 Jahre alt und ziemlich krank. Deshalb habe ich nicht so viel Hoffnung. Seit 20. Mai ist er einfach fort. Das hat er vor noch nie getan. War nie mehr als 50 m vom Haus entfernt. In einer Nacht hatte ich einen eindeutigen Traum. In meiner riesigen Trauer habe ich mir ein zweijähriges Katerchen aus dem Tierheim geholt. Er hilft mir. Es ist nicht dasselbe aber der Schmerz brennt nicht mehr so schlimm in mir. Ich wusste mir einfach nicht anders zu helfen. Ich wünsche mir trotzdem, dass mein geliebter Kater zurück kommen würde.
Ich schreibe Dir das, damit Du weißt, dass Du nicht allein mit Deinem Kummer bist.

Ich wünsche Dir so sehr, dass er zurück kommt!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2010 um 19:28
In Antwort auf alys_12743522

Das ist soooooo schlimm
Hallo Jula, ist Dein Katerchen wieder da? Er ist noch so jung und bestimmt ziemlich fit. Er kommt bestimmt wieder. Hänge jetzt die Flyer etwas weiter weg aus. Vor der Bank, Supermarkt etc. Da müssen alle irgendwann hin. Ich drücke Dir ganz ganz dolle die Daumen. Aus aktuellem Anlass weiß ich, wie es Dir geht. Tag 7 bis 16 waren bei mir die Schlimmsten. Ich war nicht vollkommen. Ein Teil von mir fehlte. Wie betäubt war ich und konnte mich auf nichts anderes mehr richtig konzentrieren. Er ist 11 Jahre alt und ziemlich krank. Deshalb habe ich nicht so viel Hoffnung. Seit 20. Mai ist er einfach fort. Das hat er vor noch nie getan. War nie mehr als 50 m vom Haus entfernt. In einer Nacht hatte ich einen eindeutigen Traum. In meiner riesigen Trauer habe ich mir ein zweijähriges Katerchen aus dem Tierheim geholt. Er hilft mir. Es ist nicht dasselbe aber der Schmerz brennt nicht mehr so schlimm in mir. Ich wusste mir einfach nicht anders zu helfen. Ich wünsche mir trotzdem, dass mein geliebter Kater zurück kommen würde.
Ich schreibe Dir das, damit Du weißt, dass Du nicht allein mit Deinem Kummer bist.

Ich wünsche Dir so sehr, dass er zurück kommt!!!!

Nein
leider nicht
Habe nichts mehr gehört oder gesehen.
Jetzt sind es schon 6 Wochen, ich habe auch keine Hoffnung mehr dass er wieder heim kommt/findet!
Mir tut es schrecklich leid, dass dein Katerchen weg ist! Ist er denn wieder da???

Seit 2 Wochen haben wir auch wieder ein kleines Kätzchen, damit ich abgelenkt bin und nicht mehr so viel dran denke, aber das mach ich trotzdem noch jeden Tag
Das kleine Mäuschen wird niemals meinen Kater ersetzen können, aber ich hab sie genauso lieb wie meinen!
Ich kann dich deshalb gut verstehen, warum du dir eine neue Katze geholt hast.....

Viele Grüße!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen