Home / Forum / Tiere / Mein kater ist ein hund

Mein kater ist ein hund

20. Mai 2010 um 1:17 Letzte Antwort: 1. Juni 2010 um 23:01

ich würde hier gerne mal erfahren ob das verhalten meines katers wirklich so ungewöhnlich ist..#

also mal kurz von vorn:

ich habe zwei kater, timon (kurzgaar) und pumba (langhaar), es sind geschwister ich habe sie seit dem 1. tag ihrer geburt bei mir... sie sind nicht nur von der felllänge sondern auch vom charakter her wie tag und nacht...

timon ist der kater um den meine geschichte geht....

timon ist schon als baby lieber bei meinem belg. schäferhund gelegen als bei seiner mutter... er putzt dem hund die ohren,... legt sich zu ihm zum schlafen und er beisst auch sachen an.... beim spielen schnappt er mit dem maul danach, nicht wie gewöhnlich mit den tatzen...

ausserdem hat timon ein ganz besonderes spiel: er holt sein bällchen (ein wuschelknoten) und bringt es einem wenn ihm langweilig ist... das muss man dann werfen... er bringt es wieder ... und man muss es wieder werfen... das könnte, wenn es nur nach ihm geht stundenlang so gehen...

auch wenn timon draussen ist läuft er mit wenn wir mit dem hund spazieren gehen.... und auf einen zuruf kommt er im selben augenblick nach hause wenn er mal alleine unterwegs sein sollte...

ach... ich liebe meine kater beide so sehr.... pumba ist eher der mamakater will mit mir und dem hund nicht wirklich was zu tun haben... ausser ich soll ihm die tür öffnen...

kennt ihr so ein verhalten wie mein timon hat noch bei einer anderen katze?

ich sage ihm zum spaß immer er soll mal in den spiegel schauen ... dann wird er merken das er kein hund ist

Mehr lesen

20. Mai 2010 um 22:00


Nein, wie niedlich ist das denn ?

Also ich hatte ja auch schon ein paar Katzen gehabt, aber sowas habe ich ja noch nie gehabt, gesehen oder gehört
Es gibt Katzen, die auf ihren Namen hören, aber dass sie einem Hund so ähnlich sind, hab ich noch nie mitbekommen

Also ich finde es doch sehr ungewöhnlich aber süüüüüüüß

Gefällt mir
21. Mai 2010 um 10:40
In Antwort auf imelda_12925121


Nein, wie niedlich ist das denn ?

Also ich hatte ja auch schon ein paar Katzen gehabt, aber sowas habe ich ja noch nie gehabt, gesehen oder gehört
Es gibt Katzen, die auf ihren Namen hören, aber dass sie einem Hund so ähnlich sind, hab ich noch nie mitbekommen

Also ich finde es doch sehr ungewöhnlich aber süüüüüüüß

Jaaaaaaaaa...
... absolut süß, finde ich auch...

hätte mich nur mal interessiert ob das so ungewöhnlich ist wie ich das selber empfinde?

bei ihm reicht es schon wenn ich die frage stelle:

Na wo isses???

dann rennt er schon los und sucht sein wuschelknäuel

Gefällt mir
27. Mai 2010 um 10:52

Hey
Ich habe auch eine Kater er kam zu mir da war er acht wochen alt so gesagt doch ein baby. Ich habe auch ein wo zwei jahre war wo mein Kater zu uns kam. Der Hund ist vom ersten tag an an meinem Kater gehangen und jetzt sind sie beste freunde sie spielen miteinander und schmussen immer. Selbst wenn es essen gibt kommen sie und essen und tauschen manchmal das es gegenseitig aus das isst der Hund Katzenfutter und mein Kater Hundefutter. Mein Kater ist auch ausergewöhnlich er ist sehr schmusserbedürftig, wenn ich ihm ein stöckchen schmeisse bringt er mir es auch wieder. Er sitzt oft mit dem Hund auf der Fensterbank und schauen raus das ich süß und schlecken tuen sie sich auch gegenseitig. Wenn ich meinem Kater sein name schreibe kommt er gleich wenn er draussen ist, in der wohnung muss man mehrmals schreien den da schläft er und dist oft zu faul aufzustehen. ; ) Wenn ich mit meinem Hund gassie gehe läuft mein Kater auch mit bis wir wieder zuhause sind. Ich könnte noch viel erzählen aber das wer so viel. Mfg HouseStyle90

Gefällt mir
31. Mai 2010 um 21:29


hallo

wir haben keinen hund aber auch zwei kater. sie sind ein jahr alt geworden diesen monat. rave und joy. unser rave bringt und holt auch sein bällchen wir waren beim ersten mal auch wahnsinnig überrascht aber finden dies unglaublich süss.

abnormal ist das verhalten deines katers sicherlich nicht. er hatte einfach ein anderes vorbild...

liebe grüsse, babs

Gefällt mir
1. Juni 2010 um 16:16

Mein
Charly hat sich mit Hunden auch immer ganz gut verstanden. Allerdings benimmt er selbst sich auch ziemlich "hündisch"
Er holt ebenfalls Bällchen, die man ihm dann werfen soll, geht im Garten an der Leine spazieren und wenns an der Tür klingelt läuft er hin und fängt an zu knurren wie ein Hund...

LG

Gefällt mir
1. Juni 2010 um 23:01
In Antwort auf randi_12731476

Mein
Charly hat sich mit Hunden auch immer ganz gut verstanden. Allerdings benimmt er selbst sich auch ziemlich "hündisch"
Er holt ebenfalls Bällchen, die man ihm dann werfen soll, geht im Garten an der Leine spazieren und wenns an der Tür klingelt läuft er hin und fängt an zu knurren wie ein Hund...

LG


also knurren tut mein timmy zum glück noch nicht

aber er hängt zum beispiel wenn ich in der wanne bin immer seine pfoten ins wasser.... und wenn es draussen regnet läuft er gaaaaaaaaaaaaaaaanz gemütlich über den hof..

finde ich echt süß das es von dem schlag noch mehr gibt

Gefällt mir