Home / Forum / Tiere / Mein Hund wird immer agressiver

Mein Hund wird immer agressiver

23. April 2012 um 19:23 Letzte Antwort: 27. April 2012 um 10:34

Hallo, ich heiße Nadine und weiß einfach nicht weiter ich habe mir vor Zwei monaten einen Hund angeschaft sie heißt Luma und ist 1 1/2 Jahre alt.. Unser Problem ist folgendes..Am anfang wenn ich mit ihr raus gegangen bin hatte sie immer eine Bürste wenn andere Hunde kamen doch sie hat nie gebissen..Nach einer weile hat sie sich auch gereut wenn bekannte hunde kamen doch immernoch die Bürste...Doch jetzt wenn fremde hunde kommen legt sie sich auf die lauer oder rennt gleich los und ist agressive..Heute hatten wir gleich zwei mal den vorfall Bei einen kleinen hund ist sie gleich drauf los und hat ihn umgeschmissen und hat ihn in den rücken gebissen aber nicht doll..Die zweite situation war zum glück nicht so schlimm doch auch da ist sie auf einen mittleren hund los gegangen zum glück konnte die besitzerin sie weg scheuchen mit klatschen da ich nicht so schnell war..wodran kann das liegen das sie immer diese Bürste hat und jetzt schon auf andere hunde los geht?
Zu ihr: Soweit ich weiß wurde sie aus italien hier her geschmuggelt und wurde ausgesätz... die sie aufgepäpelt hat konnte mir nicht viel über sie erzählen Auser das sie wohl angst vor männern hat...Sie ist sonst super lieb gegenüber kindern und anderen auch bei männern macht sie nichts sie hört sonst immer aufs wort nur bei diesen problem nicht...Könnt ihr mir helfen? LG Nadine

Mehr lesen

25. April 2012 um 14:39

Stefanie wollte doch helfen ?

..... denke mal das der Hund NOCH nicht genau weiss wie er sich Verhalten soll, in den sich ständig NEU ergebenden Situationen ....?

Habe gelesen das es da einen HT gibt der da supi helfen kann. Schau mal bei : www.hundeversteher-nrw.de .







Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2012 um 10:34

Vielleicht hat sie einfach nur Angst
Hallo Nadine, natürlich müsste man genau sehen wie dein Hund reagiert um sich ein 2urteil" erlauben zu können, aber so wie du das schilderst könnte es sein das deine Luma einfach nur schlechte erfahrungen mit anderen Hunden gemacht hat und nun denkt Angriff ist die beste verteidigung. Leider hilft die angebliche Hilfe der anderen Hundebesitzer da gar nciht weiter, denn klatschen oder laute geräusche verschlimmern solche Agressionen nur. Hast du vielleicht die möglichkeit jeden tag mit einem festen Rudel spazieren zu gehen? dann könnte Luma vielleicht lernen wie man "richtig" mit andern hunden umgeht. weitere tipps aus meiner erfahrung wären:
Ruf luma hab bevor sie anlauf auf den andern hund nimmt (timing ist da sehr wichtig), mache sie dann aber nciht an die leine, denn auch das würde sie wieder bestätigen. rufe sie ab, lobe sie geb ihr das ein oder andere leckerchen und gehe weiter!!! wenn der andere hund nah genug da ist damit du im notfall eingreifen kannst lass sie ruhig wieder laufen
sollte Luma wieder mal auf einen Hund los gehen, vermeide lautes schreien oder kreischen, bleibe ganz normal als wenn ein anderer hund nichts ausergewöhnliches ist und geh weiter (ich weiß das klingt komisch und ist in der realität nur schwer umsetzbar, aber versuche es, Hunde klären das meistens unter sich)

im ernstfall suche mal einen Hundetrainer auf.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook