Home / Forum / Tiere / Mein Hund war 30 Stunden allein

Mein Hund war 30 Stunden allein

12. Mai 2018 um 16:26

Hallo,

gestern bin bin ich um 7:00 Uhr zuhause losgefahren, zu einem Familientreffen.
ich hatte mich darauf verlassen (ja es war abgesprochen) dass jemand meinen Hund von zuhause abholt und betreut bis ich heute am Nachmittag wieder zuhause bin.

als ich nun zuhause die Tür öffnete war mein Hund schon da. Im Bad waren zwei Pfützen. Das wunderte mich so sehr, dass ich anrief um zu fragen, wie lange der Hund schon wieder in meiner Wohnung ist. 
Da wurde mir mitgeteilt, dass man vergessen hatte, sich um ihn zu kümmern.

jetzt fühle ich mich unglaublich schlecht und bin natürlich auch sauer, aber vorallem will ich es für meinen Hund irgendwie wieder gut machen. Er muss sehr gelitten haben. 
Was kann ich ihm jetzt gutes tun? 

Mehr lesen

17. Mai 2018 um 15:48

Mach einen langen Spaziergang mit dem Süßen. Zum Glück vergessen Hunde solche einmaligen Sachen relativ schnell.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Horner Syndrom
Von: ananas0503
neu
9. Mai 2018 um 9:48

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen