Home / Forum / Tiere / Mein Hund stinkt seit neustem

Mein Hund stinkt seit neustem

5. Dezember 2016 um 22:22

Guten Abend zusammen, 
ich weiß nicht mehr was ich tun soll, seit ein paar wochen riecht mein hund ganz abscheulich. Ich hab mich jetzt schon mit dem Thema auseinander gesetzt und bin dabei auf das ein oder andere Mittelchen gestoßen, was helfen soll. Tierarzt kann aufgrund hohem andranges erst nächstes jahr wieder ein termin vergeben, deswege wollte ich das problem selbst in die hand nehmen. Im Internet hab ich was über dumiel von tier natura gelesen und ich wollte hier mal nachfragen ob jemand von euch schon mal damit erfahrung gemacht hat. 

mit freundlichen grüßen

Mehr lesen

9. Dezember 2016 um 9:56

Hallo,

Es ist wirklich besser, du gehst so schnell wie möglich mit deinem hund zum Tierarzt.

Wenn deine Hund aus dem Maul stinkt, dann kann ein verfaulter Zahn die Ursache sein. Der muss dann schnellstens raus. Aber das sind nur Vermutungen. 

Liebe Grüße

2 LikesGefällt mir

12. Dezember 2016 um 10:17

Ich bin auch der Meinung, du solltest einen anderen Tierarzt aufsuchen!
So stark kann der Andrang gar nicht sein, was ist denn das für eine Witzfigur???
Erst mal muss herausgefunden werden, was die Ursache ist, kann ja an allem Möglichem liegen, Futter, Zähne, Magen usw.
Ansonsten kannst du deinem Hund Dumiel aber völlig bedenkenlos geben, bekommt meiner auch, ist ein reines Naturprodukt. Hilft wirklich, aber erste Option sollte der Tierarzt sein!

2 LikesGefällt mir

20. Dezember 2016 um 22:56

Also ich würde dir auch mal eine Futter Umstellung raten. Irgendwas muss es ja sein. Und bleib dran mit deinem Tierarzt, der kann dir bestimmt helfen. Aber wobei ich dir helfen kann ist dumiel, ich benutze es für meinen cocker, der riecht ja von Grund aus intensiver und seitdem ich dumiel nutze ist das auch besser geworden, kannst das ja auch mal probieren. 

Gefällt mir

3. Januar 2017 um 18:48
In Antwort auf manny1810

Guten Abend zusammen, 
ich weiß nicht mehr was ich tun soll, seit ein paar wochen riecht mein hund ganz abscheulich. Ich hab mich jetzt schon mit dem Thema auseinander gesetzt und bin dabei auf das ein oder andere Mittelchen gestoßen, was helfen soll. Tierarzt kann aufgrund hohem andranges erst nächstes jahr wieder ein termin vergeben, deswege wollte ich das problem selbst in die hand nehmen. Im Internet hab ich was über dumiel von tier natura gelesen und ich wollte hier mal nachfragen ob jemand von euch schon mal damit erfahrung gemacht hat. 

mit freundlichen grüßen

Ich und mein Pudel James hatten früher das selbe Problem, so vornehm wie er aussah, so sehr stank er , dass war echt widerwertig. Ich bin damals über eine beknnte auf Dumiel aufmerksam geworden, nachdem ich schon bei verschiedenen Tierärzten war und keiner etwas fand, was die Ursache dieses gestankes ist. Also habe ich das einfach bestellt und probiert und ich muss sagen, dass es super gut geholfen hat. Ich war danach sogar mal beim Tierarzt um überprüfen zu lassen, ob es auch gut für einen Hund ist und ich kann esúch sagn, dass es laut dem Doktor keine negativen Folgen hat.

Gefällt mir

4. Januar 2017 um 20:51

Hallo zusammen
Ich wollte mich auch mal zu dem Thema hier melden, ich habe nämlich das selbe problem wie Manny. Mein Cocker stinkt auch ziehmlich erbärmlich und ich war ebenfalls schon beim Tierarzt, dieser hat meine Dörte einmal komplett durchgecheckt und die Analdrüsen ausgedrückt usw. Das half gegen den gestank, aber leider nur kurzfristig. Ich weiß, dass der Hund einen gewissen Eigenduft hat aber, der den meine Dörte hat, ist um einiges stärker. Also hab ich das hier mal ein wenig verfolgt und habe mich jetzt auch dazu entschieden mir dieses Dumiel einfach mal zu bestellen. Ich werde hier natürlich auch meine Erfahrungen mit euch teilen

Bis dahin noch einen schönen Abend

Gefällt mir

6. Januar 2017 um 20:42

Guten Abend, 
bei meinem Mops fing der Geruch etwa Ende August letzten Jahres an. Anfangs dachte ich er hätte sich in "Überbleibseln" gewälzt alledings ging der Geruch auch nach dem Waschen nicht raus. Als bin ich mit ihm mal zum Tierarzt, allerdings auch da kein bleibenden Erfolg gehabt, bis auf das Geld was ich quasi aus dem Fenster geworfen hab. Im letzten Quartal 2016 wurde ich auf Dumiel aufmerksam gemach und seither benutze ich es für meinen Mops und ich muss sagen, der Geruch ist weg. Also probiert es mal aus 

Gefällt mir

7. Januar 2017 um 13:36

Also heute morgen hat der Postbote mein Dumiel geliefert undich bin jetzt irgendwie voller vorfreude es ausprobieren zu können. Wenn das hilft endlich kein stinkenden Hund nehr, der Gedanke daraan ist schon schön

Gefällt mir

10. Januar 2017 um 18:14

Nabeeend,
ich wollte mich ebend erstmal vorstellen. Ich bin Nona und habe einen 4 Jahre alten Labbi mit dem Namen Anton. 
Mit dem Thema gestank hab ich mich auch schon auseinander gesetzt, mein Anton roch anfangs ein bisschen nach Kot, also dachte ich er hätte sich auf der Hundewiese in genau so einer "Tretmine" gewälzt und ihn einfach mal gründlich unter die Dusche gestellt, dies half nut für den selben Tag. Am nächsten ging es weiter mit dem Gestank, daraufhin habe ich das Futter umgestellt und meinem Hund die Analdrüsen ausgedrückt, als Tierarzthelferin kein Problem. Leider hatte das das auch keine Auswirkung, selbst barfen half nicht. Daraufhin hab ich mal meinen Chef gefragt ob er mal über Anton drüber schauen kann. Er fand aber auch nichts ausschlaggebendes, worauf ich mal das Internet befragt hab. Dieses hatte viele angebliche Lösungen aber eine spiegelte sich oft wieder und das war ebenfalls Dumiel. Ich hatte es dann ebendfalls auch mal bestellt und auch ich kann es euch nur empfehlen. Ich benutze es jetzt seit 4 Wochen und bin durchweg zufrieden! 

Gefällt mir

15. Januar 2017 um 16:15

Also wir benutzen Dumiel jetzt schon seit einer woche und meine Freundin sagt, dass man schon eine kleine Besserung merken kann. Ich hab sie extra nur nach der Woche in meine Wohnung gelassen, damit sie mir sagen kann ob sich etwas tut. Und es tut sich etwas endlich ich freue mich so sehr, mittlerweile merkt man es auch schon etwas beim betreten der Wohnung. Der Hundegeruch ist nicht mehr so intensiv und penetrant da. Alle die noch unschlüssig sind ob es ws hilft, ich sag ja!!! Das hilft wirklich.

Gefällt mir

17. Januar 2017 um 16:50

Hallo zusammen, 
ich hab das alles mal so annonym verfolgt und heute mal den entschluss gefasst mich hier zu registrieren und meine Meinung kund zu tun. Aufgrund der hohen Empfehlungsrate und dem "live" Versuch von Mito habe ich mich auch entschlossen dieses Dumiel zu kaufen. Ich habe dank euch große Hoffnung in das Zeug weil ich weiß nicht mehr weiter mit dem Gestank Es ist einfach so widerlich dieser Geruch. Ich hoffe mal bei meinem Hundi schlägt das Zeug auch an.

Gefällt mir

29. Januar 2017 um 16:33

An alle da draußen, 
ich würde jetzt behaupten, ich kann hier meine endgültige Meinung zu Dumiel erzählen.
Ich hab es jetzt weiter verwendet und es hat noch mehr bewirkt als vor den groben 2 Wochen schon. Er stinkt absolut nicht mehr mehr, als ein Hund durch seinen eigenen Geruch riechen sollte. Also eine absolute Kaufempfehlung an alle die noch mit sich hadern. 

Mfg Mito

Gefällt mir

14. Februar 2017 um 20:13

Also ich habe auch schon gute Erfahrungen mit Dumiel von Tier Natura gemacht aber ich würde erstmal beim Arzt vorbei schauen ob es nicht vielleicht krankheitsbedingt ist .

Gefällt mir

21. Juli 2017 um 11:23

hast du mal barfen versucht?

Gefällt mir

30. Januar 2018 um 8:44

Mein Hund stinkt immer mehr, je älter er wird, und bekommt ebenfalls [*url=https://www.tier-natura.com/]Dumiel[/url], damit ist es etwas besser geworden.

Gefällt mir

13. März 2018 um 11:10

Wie genau stinkt er? Aus dem Mund? Oder auch das Fell? 
Falls er aus dem Maul stinkt kann ich auch Natura empfehlen.

Falss es das Fell ist, kommt drauf an wie alt der Hund ist? Der Gestank vom Fell kommt durch das erzeugte Fett was natürlich ist. Du darfst den Hund dann nicht täglich waschen da dies nicht gut für den Hund ist.
Und Hund stinkt auch sehr aber wir lassen unsere Wohnug regelmäsig durch einen Geruchsneutralisierer behandeln. Dadurch bleibt der Geruch nicht im Zimmer und der Gestank wird nicht merh wargenommen.

Man darf nicht vergessen Hunde stammen vom Wolf ab. Diese brauchen für den Winter eine Schutzschicht des Felles. Deswegen produziert der Hund diesen Schutzfilm der für uns Menschen als gestank wargenommen wird.

2 LikesGefällt mir

15. März 2018 um 16:32
In Antwort auf manny1810

Guten Abend zusammen, 
ich weiß nicht mehr was ich tun soll, seit ein paar wochen riecht mein hund ganz abscheulich. Ich hab mich jetzt schon mit dem Thema auseinander gesetzt und bin dabei auf das ein oder andere Mittelchen gestoßen, was helfen soll. Tierarzt kann aufgrund hohem andranges erst nächstes jahr wieder ein termin vergeben, deswege wollte ich das problem selbst in die hand nehmen. Im Internet hab ich was über dumiel von tier natura gelesen und ich wollte hier mal nachfragen ob jemand von euch schon mal damit erfahrung gemacht hat. 

mit freundlichen grüßen

Wenn es nicht krankheitsbedingt ist, dann kann es oft am falschen Futter liegen. Kaufe hochwertiges Futter, dann verbessert sich der Geruch womöglich. Ansonsten gehst du vielleicht besser mal zu TA. Viel Glück.

Gefällt mir

29. März 2018 um 21:34

Hallo. Wir haben nun ende März und der Tierarzt kann dir erst einen Termin nach 9 Monaten geben? Das ist doch unglaublich. Ich würde sofort einen anderen Tierarzt suchen.

Gefällt mir

14. April 2018 um 10:36

Wir haben unser Geruchsproblem durch einen Luftwäscher gelöst. Schaumal hier: Lüftwäscher als Geruchsneutralisierer 

Unser Hund verliert super viele Haare und diese stinken vor allem bei feuchten Wetter.
Wichtig ist aber nicht nur den Geruch versuchen zu neutralisieren, sondern viel wichtiger ist es die Ursache zu erkennen. Ich versuche mein Hund jeden Tag zu Kämmen damit die Haare nicht in der Wohnung rumfliegen.

2 LikesGefällt mir

31. Dezember 2018 um 9:05

Wer mit Hundegeruch nicht klar kommt, kann sich ja auch ne Katze anschaffen

Gefällt mir

3. Januar um 11:59
In Antwort auf manny1810

Guten Abend zusammen, 
ich weiß nicht mehr was ich tun soll, seit ein paar wochen riecht mein hund ganz abscheulich. Ich hab mich jetzt schon mit dem Thema auseinander gesetzt und bin dabei auf das ein oder andere Mittelchen gestoßen, was helfen soll. Tierarzt kann aufgrund hohem andranges erst nächstes jahr wieder ein termin vergeben, deswege wollte ich das problem selbst in die hand nehmen. Im Internet hab ich was über dumiel von tier natura gelesen und ich wollte hier mal nachfragen ob jemand von euch schon mal damit erfahrung gemacht hat. 

mit freundlichen grüßen

Beim Tierarzt abklaren lassen.kaputte zähne,nieren,leberprobleme können gestanksauslöser sein.
den hund mit natron waschen.leichte apfelessigspühlung,1 EL Apfelessig auf 2 liter wasser damit hund ubergiessen.
das nimmt jeden gestank im pelz.ohne schadstoffe

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Plötzliche Angst vor Hunden
Von: juju28
neu
25. Dezember 2018 um 12:12
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen