Home / Forum / Tiere / Mein hund pinkelt vor freude oder aus angst

Mein hund pinkelt vor freude oder aus angst

29. April 2009 um 11:45 Letzte Antwort: 21. Mai 2009 um 22:57

Hallo ich habe ein grosses problem mit meinem welpen der 12 wochen alt ist und zwar immer wenn jemand von uns nach hause kommt oder ich selber zu ihm gehe und der hund freut sich dann pinkelt er,kann mir jemand helfen und schreiben wie ich das verhindern kann.

Mehr lesen

30. April 2009 um 0:43

...
Dein Hund ist 12 Wochen alt. Er trainiert doch noch seinen Harndrang. Im Falle einer erregung hat er das noch nicht so unter Kontrolle. Das ist völlig normal und wird mit der Zeit auch klappen.
LG

Gefällt mir
30. April 2009 um 0:44
In Antwort auf mairmn_628278

...
Dein Hund ist 12 Wochen alt. Er trainiert doch noch seinen Harndrang. Im Falle einer erregung hat er das noch nicht so unter Kontrolle. Das ist völlig normal und wird mit der Zeit auch klappen.
LG

...
Hätte ich fast vergessen: Nicht Schimpfen!
Er gibt sich Mühe!

Gefällt mir
30. April 2009 um 7:01
In Antwort auf mairmn_628278

...
Hätte ich fast vergessen: Nicht Schimpfen!
Er gibt sich Mühe!

Dank
vielen lieben dank für deine hilfe

Gefällt mir
21. Mai 2009 um 22:57

Pinkeln
Hallo,hat sich das pinkeln schon gegeben?Mein verstorbener Hund hatte das selbe Problem,es kann sein das sich das Problem lößt wenn er älter ist meistens tut es das da kann er seinen Schließmuskel besser beherschen.Es kann auch sein wie bei meinen Hund das sich dies auch gar nicht gibt,hört man gar nicht so selten da wäre es das beste so habe ich es auch gemacht bei überschwenglicher Freude habe ich immer aufgepaßt das er nicht gerade auf dem Sofa oder auf dem Teppich war da konnte ich es gut saubermachen.Oder frag mal den TA vieleicht kann man dies auch operieren denn dann hat er eine Blasenschwäche dies ist wie bei Menschen.Aber erst mal abwarten meine neue jetzige Hündin hatte dies auch jetzt ist sie 8 Monate und es ist weg.

Gefällt mir