Forum / Tiere / Tiere - Hunde

Mein hund ist so agressiv gegenüber anderen hunden,was tun?

27. Februar 2008 um 11:32 Letzte Antwort: 10. März 2008 um 21:49

hallo

mein hund billy ist 2 jahre alt,und wurde im dezember geschnitten. Er ist auf einmal so agressiv geworden,folgt nicht,und zeigt sogar meinen mann und mir manchmal die zähne.Was können wir den jetzt dagegen machen?weiss echt nicht mehr weiter,weil es heisst ja immer das die goldenretriever so gutmüdige tiere sind.

lg tina

Mehr lesen

27. Februar 2008 um 11:49

Geschnitten?
hallo,
was genau heißt denn geschnitten
wurde er im dezember kastriert?
wenn ja finde ich die entwicklung ins agressive jedoch sehr ungewöhnlich, denn die meisten hunde werden dadurch ruhiger.

dann wäre noch wichtig zu wissen, WANN diese agressivität denn auftritt, was geht dem zuvor?
an die leine nehmen, sich ihm nähern?

das wäre hilfreich um ggf. einen tipp zu geben, am besten aber du wendest dich an einen menschen, der sich mit dem verhalten des hundes auskennt, ggf. der tierarzt, oder eine hundeschule kontaktieren, die sich das verhalten mal ansieht und ratschläge erteilt.

es ist immer schwierig, anderen einen tipp zu geben, wenn man den hund absolut überhaupt nicht kennt.

Gefällt mir

28. Februar 2008 um 0:26
In Antwort auf laurin_12484983

Geschnitten?
hallo,
was genau heißt denn geschnitten
wurde er im dezember kastriert?
wenn ja finde ich die entwicklung ins agressive jedoch sehr ungewöhnlich, denn die meisten hunde werden dadurch ruhiger.

dann wäre noch wichtig zu wissen, WANN diese agressivität denn auftritt, was geht dem zuvor?
an die leine nehmen, sich ihm nähern?

das wäre hilfreich um ggf. einen tipp zu geben, am besten aber du wendest dich an einen menschen, der sich mit dem verhalten des hundes auskennt, ggf. der tierarzt, oder eine hundeschule kontaktieren, die sich das verhalten mal ansieht und ratschläge erteilt.

es ist immer schwierig, anderen einen tipp zu geben, wenn man den hund absolut überhaupt nicht kennt.

Danke erstmals
ja mein hund wurde im dezember kastriert,und hat erst vor ca einen halben jahr angefangen so agressiv zu werden.An der leine nehmen lässt er sich ohne weiteres,nur wenn er einen anderen hund sieht,flippt er total aus,zeigt die zähne und knurrt,lg tina

Gefällt mir

3. März 2008 um 11:49
In Antwort auf ellery_12511663

Danke erstmals
ja mein hund wurde im dezember kastriert,und hat erst vor ca einen halben jahr angefangen so agressiv zu werden.An der leine nehmen lässt er sich ohne weiteres,nur wenn er einen anderen hund sieht,flippt er total aus,zeigt die zähne und knurrt,lg tina

1/2Jahr
Hallo,
also es kann durchaus schon eine Weile dauern, bis sich der Hormonhaushalt des Hundes umstellt.

War bei meinen auch nicht anders, nur bei denen hat es sich kaum bemerkbar gemacht, ausser, dass der "grosse" lieber gespielt hat als früher.

Ich würde auf jeden Fall mal den Tierarzt ansprechen, ich habe früher viele Leute gekannt mit GR, die kastriert waren ob Rüde oder Hündin und keiner ist aggressiv geworden.

Da bleibt einfach nur die Konsequenz, mit der man dieses Verhalten unterbinden muss, ich denke mal, dass es sich nach einiger Zeit von alleine legen wird.

Der Hund merkt ja auch, dass er nun anders ist

Gefällt mir

10. März 2008 um 21:49

Der Hund erzieht EUCH!!!!
Liebe Prinzessin!

Ein Hund in der Familie ist wie ein Rudelmitlied in einem Rudel.
Es gibt ein Alphatier und der Rest muss das tun, was das Alphatier verlangt!

Wenn sie Euch die Zähne zeigt, nimm sie im Genick und beutel an ihrer Haut und drücke sie nieder.
Sie muss merken, dass sie einen Fehler gemacht macht!
Wenn sie euch anknurrt, ignoriert es auf keinen Fall, wenn ihr in dem Moment nur wegschaut, oder Euch nur aufregt, sieht sie es als Bestätigung an, dass IHR Respekt vor ihr habt!

Agressivität bei anderen Tieren ist schon schwieriger, aber wenn ihr zum BEispiel an der Leine mit ihr geht, geht einfach gerade aus weiter und zeigt ihr nicht eure Unsicherheit, auf keinen Fall dürft ihr das tun.
Sie merkt das genau und sieht es ebenfalls als Bestätigung an, dass das, was sie macht richtig ist.
Schaut bei Vorbeigehen weder sie an noch den anderen Hund, geht einfach geradeaus weiter.
DIe Agressivität ist meistens nur die Unsicherheit des Hundes selbst und die ANgst, die sie anderen Tieren gegenüber hat.

Herzlichst
Chhoka

Gefällt mir