Home / Forum / Tiere / Mein Hund hat einen Stein verschluckt

Mein Hund hat einen Stein verschluckt

9. August 2007 um 22:01

Hallo zusammen,

haben Eure Hunde schon mal einen Stein verschluckt? Wie ist in so einem Fall zu handeln, gleich zum Tierarzt?

Gestern beim Spazieren gehen hat Mogli es ein Stein angetan. Er war recht weit weg und zack, war der Stein verschwunden. Ich bin garnicht drauf gekommen, dass er den vielleicht verschluckt hat, das hat er das letzte Mal als kleiner Welpe gemacht und die Steine damals waren sooo klein, dass die ganz normal wieder ausgeschieden wurden.

Heute war er bis zum Abend total normal und ganz fit aber dann hat er sich 3 Mal erbrochen, allerdings nur klares Zeug. Er macht einen leicht müden Eindruck aber eigentlich nicht besorgniserregend, seit 2 Stunden ist auch wieer Ruhe mit Erbrechen, Apetitt hat er auch. Jedenfalls dachte ich dann, es könnte ja daher kommen, dass er doch den Stein verschluckt hat, der war ein bisschen kleiner als eine Zwetschge.

Was nun, gleich zum Arzt oder den Stuhlgang abwarten? Darf ich ihm überhaupt was Festes zum Essen geben???

Danke für Eure Hilfe
Manu

Mehr lesen

10. August 2007 um 19:53

Gib
ihm Sauerkraut - mit Glück wickelt es sich um den Stein und dieser kommt dann auf natürlichem Wege wieder zum Vorschein. Wenn er nach spätestens 12 Stunden nicht wieder aufgetaucht ist, ab zum TA!!
Und versuche bitte, Deinem Hund das Spielen mit Steinen abzugewöhnen! Das kann lebensgefährlich werden - außerdem superschlecht für die Zähne - da bekommt das Wort Zahnstein eine ganz andere Bedeutung.....Liebe Grüße, Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 21:28
In Antwort auf dale_12315579

Gib
ihm Sauerkraut - mit Glück wickelt es sich um den Stein und dieser kommt dann auf natürlichem Wege wieder zum Vorschein. Wenn er nach spätestens 12 Stunden nicht wieder aufgetaucht ist, ab zum TA!!
Und versuche bitte, Deinem Hund das Spielen mit Steinen abzugewöhnen! Das kann lebensgefährlich werden - außerdem superschlecht für die Zähne - da bekommt das Wort Zahnstein eine ganz andere Bedeutung.....Liebe Grüße, Jule

Danke für
Eure Antworten. Für das Sauerkraut war es schon zu spät, das sollte man ja gleich danach machen aber es ist ja schon ein Tag vergangen. Habe gleich heute morgen mit meinem TA gesprochen. Er sagte, wenn er am Bauch druckempfindlich ist, Nahrung verweigert etc. dann sofort zu ihm, ansonsten Montag Früh, er möchte ihn sich auf alle Fälle anschauen und sollte am WE was sein können wir ihn anrufen, jederzeit.

Jetzt bin ich schon viel beruhigter - auch weil Mogli keine bösen Anzeichen hat aber wenn der TA am Montag nochmal guckt, dann ist ir am wohlsten

Jule, ich hab immer schon Spielzeug dabei aber da hatte ich den Ball vergessen Aber hast natürlich recht.

Danke Euch und schönes WE
Manu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen