Home / Forum / Tiere / Mein hund frisst scheisse und fühlt sich wohl dabei

Mein hund frisst scheisse und fühlt sich wohl dabei

8. Februar 2009 um 17:25 Letzte Antwort: 10. Februar 2009 um 12:39

hallo!

ich weiss einfach nicht , was ich tun soll mein hund 9 monate, sie liebt hunde kot, sie frisst es wältz sich darin und hat dabei die grösste freude,hätte nichts dagegen wenn es nicht so stinken würde.

wer ein guten rat weis bitte schreiben.

danke

Mehr lesen

8. Februar 2009 um 19:10

Ganz normal
meine jack russel hündin ( 5 monate alt) frisst auch kot...
das ist ganz normal...

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 19:49

Perverser Appetit
Unsere Hunde futtern auch manchmal mit Hochgenuss den Lama-Kot, der im Garten liegt.
Es dürfte sich mit Sicherheit um eine Störung des Säure-Basen Haushaltes sein. Erst müsste geklärt werden, ob ein Wurmbefall vorliegt.
Gleichzeitig beginnst du mit einer Kur Calcium carbonicum D6 Hahnemanni, 3x tägl. 1 Tabl., gleichzeitig ein kirschgrosses Stück Bäkerhefe, welches die Darmflora pos. begünstigt. Gerne nehmen meine Hunde Stinkekäse (als Leckerlis) und eine Messerspitze Heilerde sollte sowieso im Futter nicht fehlen.
Viel Erfolg Monixs

P.S. Gegen das Rumwälzen hab ich noch nix gefunden.

Gefällt mir
9. Februar 2009 um 9:00

Scheisse fressen
Mein Hund frisst wenn wir auf den Hundeübungsplatz regelmäßig Hasenscheisse mein Tierarzt sagt das ist normal da sind Stoffe drin die den Hund fehlen.Seit sie das macht hat sie auch keine Probleme mehr mit Durchfall.Gegen das wälzen im Kot weis ich nicht warum aber früher meine Hunde haben das auch gemacht und meiner Tochter ihr Hund macht das auch .Die Wölfe machen das auch um ihren Eigengeruch beim Jagen zu überdecken.

Gefällt mir
10. Februar 2009 um 12:39

Klasse Tipp Nova!!
"Dein Hund ist mangelhaft ernährt, aber wenn er sich holen will was ihm fehlt, dann unterbinde das. Notfalls mit nem Sprayhalsband.
Sorry, aber Du solltest mal überlegen, bevor Du schreibst.
Sprayhalsband!! Würdest du es toll finden, wenn Dir jemand ein Halsband umbindet, wo Du nicht weißt das es eine andere Funktion hat als ein normales HB. Dann, immer wieder aus den NIchts, bekommst Du von irgendwo Zitronenwasser o.ä. unter Deine empfindliche Nase gespritzt. Du gehts einkaufen und es spritzt, Du gehst spazieren und es spritzt. Jedesmall erschreckst Du Dich und kannst gar nicht mehr abschalten. Ständig wartest Du auf die nächste Attacke. Tolles Leben, Aber macht ja nichts - der Hund muß sich in dem fügen was und Menschen eben so einfällt und wie für uns am leichtesten zu unterbinden ist was wir nicht gestatten.
Schon mal auf die Idee gekommen:
1. WARUM wälzt sich der Hund in Schei..?
2. Wie kann ich meinem Hund verständlich machen, das ich damit ein Problem habe und er das lassen soll?
Hunde denken, fühlen und kommunizieren. Vielleicht solltest du auch mal denken, fühlen und mit Deinem Hund kommunizieren statt mit Hilfsmitteln nur verbieten.

Gefällt mir