Home / Forum / Tiere / Mein Hund erledigt sein Geschäft nach einem Jahr wieder im Haus!! Was soll ich tun?

Mein Hund erledigt sein Geschäft nach einem Jahr wieder im Haus!! Was soll ich tun?

4. Mai 2014 um 11:48

Hallo!

Ich hoffe, ihr habts einen guten Ratschlag für mich! Meine Eltern und ich haben letztes Jahr im März einen zwei Monate alten Chihuahua-Mischling gekauft. Wir haben ihm beigebracht, das er im Garten sein Geschäft erledigen soll, und nicht mehr im Haus. Das hat er relativ schnell begriffen und ist auch immer automatisch zu uns gekommen und hat uns ein Zeichen gegeben, das er raus möchte, bzw. hat sich immer vor die Haustüre gesetzt. Sind auch wenn es nicht geregnet hat auch öfters mit ihm spazieren gegangen.
Auch hat er meine Mutter immer aufgeweckt, wenn er mal *musste*. Aber seit ein paar Tagen ist er total faul geworden, geht in die Küche und hinterlegt ein Häufchen. Das hat er als Baby gemacht, nun ist er jetzt 15 Monate alt und fällt ins alte Schema!! Wir haben das Essenverhalten sogar umgestellt, jetzt frisst er in der Früh, statt am Abend, dadurch, das er nie in der Früh fressen wollte, hat er dann leider am Abend immer gefressen. Aber trotzdem bleibt er faul! Er gibt überhaupt keine Anzeichen mehr, ob er Pipi gehen muss usw. Er bleibt einfach in sein Körbchen liegen. Ich verstehe das Verhatlen von dem Hund nicht. Wieso tut er das?? Wenn er so weiter macht, müssen wir ihn weggeben, aber das tut mir sehr weh. Ich brauche eine Lösung!! Bitte um Ratschlag und danke im Vorraus!!

Mehr lesen

4. Mai 2014 um 17:13

Hallo
Mein Hund verhält sich quieklebendig, das hast du falsch aufgefasst. Er geht fast immer Gassi, trotzdem will er nicht in der Früh jemanden aufwecken wenn er wieder muss. Das Problem ist immer das er am Abend frisst, in der Früh nie. Er hat auch keine fixen zeiten, wann er wirklich muss. Er hat immer aufgeweckt, warum jetzt nicht mehr? Er liebt den Garten, er ist fast immer draußen wenn es schön ist und nicht all zu kalt. Heute hat er es kaum erwarten können, raus in den Garten zu gehen, als die Sonne kam, obwohl es leider nicht so warm ist. Er will ja auch überall im Garten markieren und hat das auch heute getan, bzw. sein ganzes Geschäft erledigt. Was nutzt der Tierarzt, wenn er sonst kerngesund ist. Er ist sonst gut erzogen, nur leider ist dieses eine Problem wieder ins alte Schema gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 23:09

Hallo?!
Hund machen nicht gerne in ihr Revier! Du musst mit dem Hund Gassi gehen! Wenn ein Hund in den "eigenen" 4 Wänden sein Geschäft macht, ist er in der Regel krank. Das muss man nicht unbedingt von außen sehen! Am Besten mit dem Tierarzt abklären.

...und so wie ich das höre, habt ihr einen jungen (jetzt in der Puberät) Hund. Die wollen beschäftigt werden und brauchen Auslauf, die müssen schnüffeln und soziale Kontakte pflegen. Das hat nichts mit der Größe oder dem Wetter zu tun! Das sehen nur wir Menschen als "Hindernis"...

...ich hoffe, ihr tragt das arme Kerlchen nicht in der Handtasche umher!

... viele Grüße von einer zweifachen Bulldog-Chefin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen