Home / Forum / Tiere / Mein Hund beißt alles kaputt

Mein Hund beißt alles kaputt

29. Februar 2008 um 17:31 Letzte Antwort: 10. März 2008 um 21:56

Meine Hündin ist jetzt 11 Monate alt und weitgehend sehr gehorsam (kommt, wenn ich sie rufe; geht bei Fuß etc). Sie hat sich aber leider angewöhnt, wenn sie alleine zuhause ist, alles, was sie findet, kaputtzubeißen. Das hat mich schon 4 Paar Schuhe gekostet, viele Tempotaschentücher, deren Fitzelchen ich vom Sofa geklaubt habe und diverse andere Gegenstände. Mittlerweile schnappt sie sich auch alles mögliche, wenn wir zwar zuhause sind, sie sich aber unbeobachtet weiß.
Wie kann ich ihr das wieder abgewöhnen?
Schon im voraus vielen Dank für die Rettung meiner verbleibenden Schuhe.

Mehr lesen

10. März 2008 um 21:56

Gib ihm Beschäftigung
Liebe Fina!

Das Kaputtbeissen von Gegenständen ist die Langeweile des Hundes.
Es ist still, keiner ist da und er hat keine Ansprache! Wir Menschen sehen fern oder lesen ein Buch, der Hund kann sich nur mit sich allein beschäftigen.
Eine Bestrafung des Hundes nach Deiner Heimkehr ist zu spät, denn dann weiss er nimma, wieso er bestraft oder angemotzt wird.

Geh in den Fachhandel und besorge Kausticks für den Hund!
Versuche, wenn DU daheim bist, ihm den Stick und die DInge, auf denen er normal herumbeisst vor zu legen, oder nimm anstatt des Sticks einen Ball oder etwas, auf das er herumbeissen darf.
WÄhlt er von sich DEINEN GEgenstand, dann fasse ihm ins Genick, drück ihn runter und sprich laut AUS!
Nimmt er SEINEN Gegenstand, belohne ihn.
Es gibt auch den Wonderball, den DU mit Leckerlies füllen kannst, so ist der Hund ebenfalls beschäftigt. Siehe hierzu bei www.schecker.de
Versuche, wenn DU gehst, das Radio an zu machen, damit Du ihm das Gefühl gibst, dass jemand da ist!

Herzlichst
Chhoka

Gefällt mir