Home / Forum / Tiere / Mein armer Joshi...wird sterben

Mein armer Joshi...wird sterben

21. Dezember 2006 um 20:31 Letzte Antwort: 22. Dezember 2006 um 19:38

Ich denke, er wird Weihnachten nicht mehr erleben... Er liegt nur noch da und atmet ganz ruhig. Er ist 8 Jahre alt.
Mein anderes Meerschweinchen Struppy (3Jahre) liegt die ganze Zeit daneben und trauert....
Was soll ich tun, wenn Joshi stirbt?
Meint ihr ich soll mir nochmal ein neues Meerschweinchen anschaffen, damit Struppy nicht so einsam ist?
Ich bin echt nur noch am heulen...
lg

Mehr lesen

22. Dezember 2006 um 13:31

Hallo
ich kann deine Trauer gut nachvollziehen.
Mein kleiner Ricky ist vor ein paar Tagen gestorben.
Er war ein kleine Yorkshire-Terrier Hund mit stolzen 13 1/2 Jahren.
Er hatt schon immer probleme mit seinem kleinen Herzen und seiner Lunge gehabt.
Montag war Tag X, Ricky war bereit, wir mussten ihn zum Tierarzt fahren.
Er hatte wieder keine Luft bekommen.

So schrecklich alles ist, es war das beste ihn zu erlösen. Das er keine Schmerzen mehr hat...

Deshalb weiss ich was du zurzeit durchmachst.
Die ersten beide Tage waren die Hölle, ich hab nur geweint.

Jetzt geht es so einiger Maßen.

Warum fährst du denn nicht mit deinem Joshi zum Arzt.
Lass ihn jicht einfach qualvoll sterben, geh zum arzt und lass ihn einschläfern.
Danach kannst du ihn wieder mitnehmen und ihn vergraben.

So hast du immer einen Platz an dem du trauern kannst....

LG
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2006 um 19:38
In Antwort auf klenejenny861

Hallo
ich kann deine Trauer gut nachvollziehen.
Mein kleiner Ricky ist vor ein paar Tagen gestorben.
Er war ein kleine Yorkshire-Terrier Hund mit stolzen 13 1/2 Jahren.
Er hatt schon immer probleme mit seinem kleinen Herzen und seiner Lunge gehabt.
Montag war Tag X, Ricky war bereit, wir mussten ihn zum Tierarzt fahren.
Er hatte wieder keine Luft bekommen.

So schrecklich alles ist, es war das beste ihn zu erlösen. Das er keine Schmerzen mehr hat...

Deshalb weiss ich was du zurzeit durchmachst.
Die ersten beide Tage waren die Hölle, ich hab nur geweint.

Jetzt geht es so einiger Maßen.

Warum fährst du denn nicht mit deinem Joshi zum Arzt.
Lass ihn jicht einfach qualvoll sterben, geh zum arzt und lass ihn einschläfern.
Danach kannst du ihn wieder mitnehmen und ihn vergraben.

So hast du immer einen Platz an dem du trauern kannst....

LG
Jenny

...
Gestern abend ist er friedlich eingeschlafen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Würmer im fell
Von: veva_12295128
neu
|
21. Dezember 2006 um 1:03
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram