Home / Forum / Tiere / Mein alter Kater ist tot, ich fühle mich so schuldig

Mein alter Kater ist tot, ich fühle mich so schuldig

27. März 2012 um 13:41 Letzte Antwort: 4. Juni 2012 um 19:03

Bis vor drei Tagen hatte ich den bezaubernsten und geduldigsten Kater auf Erden. Der hatte nach einem Unfall nur drei Beine und wurde trotzdem 20 Jahre alt. Er war gesund, bis auf eine Schilddrüsenüberfunktion, letzte Weihnachten. Er magerte stark ab, aber die Tabletten, die der TA verschrieb, halfen super. Aber in letzter Zeit wurde ich nachlässig beim ins Futter mischen und liess sie ganz weg, in der Meinung, er hätte sich erholt, er nahm ja auch ein bisschen zu. Er lag nur mehr herum und sah mich voller Liebe an. Er hatte bis zum Schluss einen sehr guten Appetit. Dann kam dieses verflixte Wochenende, ich hatte schon zu Weihnachten diesen Kurzurlaub gebucht, ich sagt noch zu ihm: Munku halt durch bis ich komm... und überliess ihn meinem Sohn ... der rief mich in der Nacht von Freitag auf Samstag an und sagte, er hätte ihn im Bad tot aufgefunden. Ich fühle mich soooo schuldig, er fehlt mir soo sehr, ich kann nicht einmal seine Sachen wegräumen, das gibt es nicht ! Ich war nicht seinen Tod vorbrereitet, habe geglaubt, dass Tiere dann weniger fressen, aber das war bei ihm nicht der Fall, ich hatte ja nichts dagegen, dass er friedlich stirbt, er war ja schon alt, aber ich wollte, dass ich hier bin, dass er weiss, dass ich da bin, so hat er nur verzweifelt auf mich gewartet ...., wie immer, wenn ich weg war, lag er bei Türe und sprang auf, wenn ich kam, eigentlich benahm er sich wie ein Hund.

Mehr lesen

14. April 2012 um 13:48

...
es ist natürlich dass du ihn sehr vermisst und einige zeit an nichts anderes mehr denken kannst und dich schuldig fühlst... das gefühl wird mit der zeit schwächer .. du kannst eigentlich nicht viel tun außer versuchen dich abzulenken und an etwas anderes zu denken .. du kannst dir auch iwann mal eine andere katze kaufen aber damit würde ich noch warten bis du an deinen alten kater denken kannst und schöne erinnerungen im kopf hast denk einfach dass er es jetzt auch schön hat und naja... viel glück noch
lg
schokobons

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2012 um 14:24


mach ihr doch nicht noch ein schlechteres gewissen ! unnötig! sie fühlt sich eh schon schuldig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2012 um 14:48

....
doch. aber doch nicht so... das hilft ihr doch nicht weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2012 um 10:29
In Antwort auf leilah_12767682

....
doch. aber doch nicht so... das hilft ihr doch nicht weiter!

Hallo, liebe Schokobons
Danke, dass du mich verteidigst. Irgendwie hat sie ja recht, aber in den Wunden bohren wäre auch nicht meine Sache. Es gibt eben beinhart direkte Menschen und etwas sensiblere... Ich weiss, dass ich den Tierarzt hätte fragen müssen, war mein Fehler, aber ich bin selbst kein sehr ärztegläubiger Mensch, das liegt bei uns in der Familie, und Munku hat die Pillen verabscheut (er war ja schon 20 und wollte seine Ruhe) ,anfangs hab ich sie ihm sogar etwas gewaltsam in den Rachen gestopft und als es ihm besserging, wurde ich nachlässig.... ich muss damit fertig werden. Danke für deine Freundschaft und lieben Worte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2012 um 16:17

...
dann sags doch mir jetzt auch egal! aber ich denke dass der kater ein schönes langes leben hatte und irgendwann muss jeder sterben. Es ist sicher schöner für den Kater schöne letzte Tage erlebt zu haben als die ganze zeit mit tabletten vollgestopft zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2012 um 19:03

Liebe Schreiberin
Du solltest dir keine Vorwürfe machen.
Ich habe meine Kater durch einen Autounfall verloren ich war natürlich wie du verzweifelt und hab mir vorwürfe gemacht.
Doch ich habe mir immer gesagt ich habe ihnen noch ein schönes Leben bereite.
(Du musst wissen wir haben sie von der Mutter verlassen in einem Schuppen gefunden und sie wieder aufgepeppelt auch wenn deren Schwester gestorben ist)
Und du hast ihn doch auch gerettet.
Natürlich ist man sooooo traurig.
DU musst immer an die schönsten Momente denken und dich auf jeden Fall mal ausweinen.
Wenn du dich dann nach deiner Trauerfaße einsam fühlst schau einfach mal in einem Tierheim nach dort sind so viele Tiere die deine Liebe wertschätzen und sie dir zurück geben.
Auch wenn sie ein wenig Zeit brauchen.
Ganz liebe Grüße von deiner mitfühlenden Angii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club