Home / Forum / Tiere / Meerschweinchen sterben ohne ersichtlichen Grund!

Meerschweinchen sterben ohne ersichtlichen Grund!

9. März 2005 um 11:05

Bei uns sind in den letzten 4 Tagen 2 Meerschweinchen ohne ersichtlichen Grund gestorben. Lagen beide einfach tot in den Käfigen drin... Das 1. war grad 1 Jahr alt und das andere gerade 3 Monate! Ich muss dazu sagen, dass wir das vor 3 Monaten schon mal mit einem ... hatten und da hat der Tierarzt geaagt, wenn es ein Virus wäre dann hätten die Tiere Durchfall. Wir haben bei keinem der Tiere Durchfall bemerkt. Hat irgendjemand sowas auch schon gehabt und kann mir weiterhelfen. Ich möcht nämlich nicht, dass jetzt jeden Tag ein totes Meerschwein im Käfig liegt.

Danke im Voraus

Katti

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

22. März 2013 um 12:27

Meerschweichnchen sterben
Hallo bei uns ist es leider genau so gewesen. Unsere Tiere sind draußen aber schon immer. Bei uns sind 5 Meerschweine gestorben. Kerngesund, gefressen kein Durchfall nichts zu erkennen. Warum ?

Gefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

9. März 2005 um 18:48

Jetzt noch 5!
Wir hatten 8 Stück und sie hatten massig Platz, auch immer saubere Ställe und Fressen ohne Ende! Also kann es sein, dass die einfach sozusagen neben den anderen untergegangen sind?! Ich muss sagen, dass ich inzwischen echt schon abgehärtet bin und nicht mehr sofort in Tränen ausbreche. Leider war unsere Tochter jetzt 2 Wochen nicht da und hat natürlich die beiden Schweine heute vermisst. Ich habe erstmal gesagt, dass es ihnen nicht gut ging und das sie beim Tierarzt sind! Die drhet bestimt durch, wenn sie hört, dass schon wieder welche tot sind...

LG Katti

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

10. März 2005 um 17:33
In Antwort auf lynsay_12347662

Jetzt noch 5!
Wir hatten 8 Stück und sie hatten massig Platz, auch immer saubere Ställe und Fressen ohne Ende! Also kann es sein, dass die einfach sozusagen neben den anderen untergegangen sind?! Ich muss sagen, dass ich inzwischen echt schon abgehärtet bin und nicht mehr sofort in Tränen ausbreche. Leider war unsere Tochter jetzt 2 Wochen nicht da und hat natürlich die beiden Schweine heute vermisst. Ich habe erstmal gesagt, dass es ihnen nicht gut ging und das sie beim Tierarzt sind! Die drhet bestimt durch, wenn sie hört, dass schon wieder welche tot sind...

LG Katti

Vitamin c
wie sieht es mit der vitamin c- versorgung aus? meerschweinchen sind die einzigen unter unseren haustieren, die dieses vitamin mit der nahrung in ausreichender menge zugeführt bekommen müssen. bei vitamin c-mangel gibt es oft plötzliche todesfälle (bei einer obduktion erkennt man das meist dann auch, von außen sieht man nichts)
muß natürlich nicht sein, ist nur eine möglichkeit.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 10:02

Auch ratslos ...
Vor drei Wochen gab "Coco" ihre erste Geburt: 2 Mädchen und 2 Jungen. "Tinker Belle", die kleinste und, wie man hier in England sagt, the "run", musste ziemlich um Futter kämpfen und wir säugten sie separat an Coco's Brust. Dann entwickelte sie sich scheinbar prächtig, d.h. nahm zu. Vor einer Woche fand ich sie am Morgen tot im Käfig.
Das kam natürlich wie ein Schock, aber war irgendwie nachvollziehbar, weil sie eben die schwächste war.
Heute morgen fand ich nun "Star", die ein Ebenbild ihrer Mutter war, ebenfalls tot im Käfig. Hatte mich schon gewundert, dass nur 2 sich um den Futternapf sammelten und ganz ungestühm waren. Man kann kaum die Käfigtüre aufmachen, ohne dass sie einem entgegenlaufen und fast schon aus dem Käfig fallen. Richtig kleine süße Freßmaschinen, wie meine Verlobte immer sagt. Und sie kriegen wirklich genug an Meerschweinchen-Müsli plus Salat, Äpfel und Karotten sowie Löwenzahn. Das putzen sie dann blitzschnell weg ... ganz wie der Vater. Also war es nicht einmal so, dass sie abgemagert sind ... sie sind einfach nur gewachsen ...
Jetzt hoffe ich nur, dass die anderen beiden überleben, denn wenn es zu kalt geworden wäre (obgleich es abgekühlt hat), dann wären die anderen beiden ja vermutlich auch erfrohren, aber es sind vielleicht 10 Grad des Nachts draussen.
Aber aus den anderen Beiträgen entnehme ich, dass man anscheinend nie davor gefeit ist, dass sie sterben ... egal wie alt sie sind.
Habe unsere Webseite noch nicht wieder upgedated seit dem ersten Todesfall, aber wer mal reinschauen möchte: http://www.intermediarte.de/guineapigs-dayz/index.-html

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 21:21

Hallo,
ich selber hab so etwas noch nicht erlebt, aber mir scheint es, als hätte der TA keine Ahnung gehabt. Zu einer schwerwiegenden Krankheit/Virus gehört nicht automatisch Durchfall! Das ist völliger Unsinn! Gehe mit deinen Tieren zu einem Kleintierspezialisten, der wird in erster Linie Kotproben entnehmen und diese auf Anzeichen überprüfen. Er wird deine Tiere auf eventuelle Tumore, Fettgeschwülste usw. untersuchen.

Falls deine anderen Tiere es auch nicht überleben sollten, lasse sie bitte sezieren, sonst wirst du nie erfahren, was der Grund war.

Wünsche dir, das alles gut geht!

LG
Die Aerztin





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 21:24
In Antwort auf dieaerztin

Hallo,
ich selber hab so etwas noch nicht erlebt, aber mir scheint es, als hätte der TA keine Ahnung gehabt. Zu einer schwerwiegenden Krankheit/Virus gehört nicht automatisch Durchfall! Das ist völliger Unsinn! Gehe mit deinen Tieren zu einem Kleintierspezialisten, der wird in erster Linie Kotproben entnehmen und diese auf Anzeichen überprüfen. Er wird deine Tiere auf eventuelle Tumore, Fettgeschwülste usw. untersuchen.

Falls deine anderen Tiere es auch nicht überleben sollten, lasse sie bitte sezieren, sonst wirst du nie erfahren, was der Grund war.

Wünsche dir, das alles gut geht!

LG
Die Aerztin





Man
darf aber auch nicht außer Acht lassen, das viele Heimtiere in der heutigen Zeit sehr überzüchtet sind.
Vor 10 Jahren wurde ein Hamster auch noch 4 Jahre, heute sind es, wenn es sehr schlecht läuft gerade mal 8-12 Monate.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 12:27

Meerschweichnchen sterben
Hallo bei uns ist es leider genau so gewesen. Unsere Tiere sind draußen aber schon immer. Bei uns sind 5 Meerschweine gestorben. Kerngesund, gefressen kein Durchfall nichts zu erkennen. Warum ?

Gefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

21. April 2014 um 22:04

Hallo,
Ja das kenne ich. das ist uns letzte Woche mit einem 9 Monate alten Meerie passiert. Es lag einfach Tod im Käfig. ich mache mir immer noch Vorwürfe, ob ich es falsch gefüttert habe oder es krank war...Ich muss dazu sagen, dass ich damals 2 junge Meeries gekauft habe, die angeblich 8 und 10 Wochen alt waren.( ich glaube jünger) Diese beiden waren schon schwanger ( vom Vater).aber das merkte ich natürlich erst nach ein paar Wochen!!!! das kleine von beiden bekam nur ein Baby und wir dachten es wäre Tod! dieses Schweini hatte eine 5. Kralle die der TA entfernte, weil sie abhing! Es wuchs sehr langsam und wie gesagt, lag es plötzlich im Käfig. das war so ein tolles Schweinchen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen