Home / Forum / Tiere / Meerschweinchen

Meerschweinchen

24. Februar 2017 um 1:22 Letzte Antwort: 7. März 2017 um 17:58

Hei also mal nh frage ich habe mir vor ca. einem halben Jahr zwei männliche Meerschweinchen geholt da mir in Der Zoohandlung gesagt wurde die Leben schon immer zusammen und es wäre ok wenn zusammen wären vor kurzem haben sich die beiden fast zerfleischt deshalb musste ich sie trennen nun nagt der eine dauerhaft an den Gittern seines Käfigs ich weiß das man sie nicht alleine halten soll deshalb suche ich für den einen ein neues Zuhause und hole mir ein Weibchen zu den anderen dazu hab bis dahin weiß ich nicht was ich gegen das nagen am Gitter machen kann es nervt und ich kann nicht mehr schlafen 😐

Mehr lesen

24. Februar 2017 um 15:42

Hast du schon versucht, die beiden zu beschäftigen? Hindernisläufe, Knabberstangen etc.... 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Februar 2017 um 22:47
In Antwort auf lilalisa11

Hast du schon versucht, die beiden zu beschäftigen? Hindernisläufe, Knabberstangen etc.... 

Ja bringt leider nichts

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2017 um 0:24

Er macht das auch nur nachts 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. März 2017 um 21:26

Ich würde auch nochmal in die Zoohandlung gehen und nochmal mit dem Mensch da sprechen.. wenn das früher nicht so war, muss ja jetzt irgendwas anders sein, weswegen die beiden sich nicht mehr vertragen. Kastration ist aber wahrscheinlich eine gute Idee!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. März 2017 um 17:58

Hallo sasaa,
ich halte selbst viele Meerschweinchen und habe Erfahrung mit den kleinen Fellkartoffeln..

Leider ist eine Sache Fakt: Die Leute in der Zoohandlung kennen sich in den seltensten Fällen wirklich mit den Tieren aus welche sie verkaufen. Sie lernen zu verkaufen und nicht die Tiere richtig zu halten bzw. zu pflegen. Da kommen dann solche Beratungen zustande... Die kriegen Geld dafür, dass sie Tiere an irgendwen verkaufen und nicht dafür, dass sie informieren und artgerecht vermitteln.

Bitte informiere dich ausführlich hier: http://www.diebrain.de/I-index.html 
Hier mal die Kurzfassung: Zwei Böckchen zu halten kann zwar gut gehen ist aber schwieriger als 1 Kastrat + ein oder mehrere Weibchen. Grundsätzlich brauchen Meerschweinchen viel mehr Platz als du handelsüblichen Käfige bieten können: Pro Schwein 0,5 m2 jedoch mindestens 2m2, auch bei nur 2 Schweinen. Gerade bei Böckchen ist es wichtig, dass genügend Platz vorhanden ist.
Das Abtrennen der beiden mit einem Gitter ist leider keine gute Idee, das schürt nur die Aggressionen. Sie möchten nämlich gerne ihren Streit austragen, können so aber nicht.
Wenn du die beiden wieder zusammen setzen möchtest bastel z.B. ein Klappgehege... 4 lange Holzplatten oder Plexiglas mit der entsprechenden Länge zusammenkleben mit Gewebeband, eine Wachstuchtischdecke oder PVC drunter und Streu drauf.
Wenn das Gehege groß genug ist brauchst du auch nur noch alle 2 Wochen komplett säubern und zwischendurch die Pipiecken unter Häusern austauschen.

Auch für einen der beiden + neues Weibchen ist ein schön großes Gehege wichtig, erst da können sie ihre Natur ausleben und rennen, hüpfen, ...
Am Gitter können sie dann übrigens auch nicht mehr nagen 

Wenn du eins deiner Schweinchen abgeben möchtest melde dich am besten bei einer Notstation für Meerschweinchen (google), bei Ebay enden sie leider oft in viel zu kleinen Käfigen oder als Schlangenfutter...
Bitte denk dran, dass dein Bock falls er kastriert wird noch bis zu 6 Wochen zeugungsfähig ist!
Ein Weibchen kriegst du ebenfalls in einer Notstation, da kannst du dir dann auch sicher sein, dass sie gesund ist und dir nichts einschleppt (z.B. Pilzerkrankung oder Inzucht-Babys im Bauch).

Wenn du noch Fragen hast gerne PN!  Ich bin auch keine doofe Olle die dich verurteilt, hab selbst mal so angefangen 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook