Home / Forum / Tiere / Luftfeuchtigkeit im Terrarium

Luftfeuchtigkeit im Terrarium

25. Juni 2012 um 17:36

Hey Leute ich hab ein Problem und bin ziemlich ratlos deswegen
Also ich hab ne Vogelspinne und die ist SEID ICH SIE HABE (!!!!) hinten kahl... und sie wird einfach nicht dunkel... aber fressen will sie auch nicht.
Ist sie vielleicht krank? Das ist meine erste Vogelspinne und ich bin damit mittlerweile ein bisschen überfordert... mein größtes problem (weswegen ich hier auch rein schreibe) ist die Luftfeuchtigkeit im Terrarium...
Die Luftfeuchtigkeit sollte bei der Häutung ungefähr 80-90% betragen, soweit ich weiß...
bei mir werden das trotzde ständigem sprühen aber nur höchstens 65-70%
Deswegen wollte ich mal fragen wie ihr euer Terrarium denn feucht haltet (außer mit Spühen)... ich hab nämlich auch das problem das von dem ständigen sprühen schon ein Pilz da drin gewachsen ist... abei sprühe ich nur wenn ich sehe das die Luftfeuchtigkeit wieder niedriger geworden ist...

Mehr lesen

18. Oktober 2012 um 13:13

Welche Art
Moin,
was ist es denn für eine Art?
Die südamerikanischen Vogelspinnen streifen ihre Härchen ab das nennt sich bombadieren da es sich da um Brennhaare handelt.
Aber ohne zu wissen um welche Art es sich handelt kann ich im Grunde nichts sagen.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 10:45
In Antwort auf ramiye_12705317

Welche Art
Moin,
was ist es denn für eine Art?
Die südamerikanischen Vogelspinnen streifen ihre Härchen ab das nennt sich bombadieren da es sich da um Brennhaare handelt.
Aber ohne zu wissen um welche Art es sich handelt kann ich im Grunde nichts sagen.

Gruß

Moin auch
Ich hab eine Brachypelma Boehmei :3
Das sie zu den Bombadierspinnen gehört und beim Häuten die Haare abschmeißt wusste ich, aber ich dachte das würde schneller gehen und nicht so ewig danach noch dauern... naja vlt. wars auch die Umstellung, weil sie ja erst neu in dem Terrarium war..
Mittlerweile hat sie sich aber gehäutet und frisst auch wieder ganz viel
Hatte meinen Eintrag hier schon voll vergessen, sonst hätte ich ihn wohl rausgenommen, wenn das geht ^^
Du kennst dich gut aus mit Vogelspinnen? O.o

Gruß back

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2013 um 23:14

Also
ich spare mir mal die alte Leier, von wegen man sollte schon vorher wissen, wie man das Tier richtig hält.

Aber da mir spontan 12 verschiedene Arten einfallen, und es mindesten dreimal so viele gibt, müsstest du schon posten, um welche Art es sich handelt, bevor dir jemand vernünftig helfen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen