Home / Forum / Tiere / Labrador,ganz verkrustet Nase

Labrador,ganz verkrustet Nase

14. November 2007 um 13:34

Hallo
mein Labrador Oskar ist ca 2 1/2 jahre alt und hat schon seit wir ihn eigentlich haben, eine ganz verkrustet nase, und ich habe gelesen, dass dann irgendetwas nicht in ordnung ist. Bei zwei Tierärzten war ich schon, die haben zwar immer was verschrieben aber nichts hat geholfen. Kann mir einer von euch vll einen tipp geben was ich tun kann? er hat auch keinen schnupfen oder sonstiges, warum die nase verklebt oder verkrustet sein könnte.
dankeschön
izzy

Mehr lesen

14. November 2007 um 21:36

...
was genau heißt verkrustet....mit schleim oder blut??...oder einfach nur sehr trocken und rissig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 6:45
In Antwort auf dora_12701251

...
was genau heißt verkrustet....mit schleim oder blut??...oder einfach nur sehr trocken und rissig?

Trocken und rissig
aber die nase sieht richtig schlimm aus. die ist gar nicht mehr wie gummi, eher wie stein oder irgendwie sowas sehr hartes. und manchmal fällt dann sowas von dem trockenem ab und dann blutet es und wo risse sind, ist auch öfters mal blut. dieses Trockene reicht bis oben auf die schnauze drauf, die ist auch ganz komisch rau und verkrustet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 6:59

Hi
Läuft denn aus der Nase auch was raus?? Oder ist sie nur oben hart und verkrustet??
Ich habe eine Schäferhündin ,bei der hab ich das auch schon öfter festgestellt und zwar wenn sie viel gebuddelt hat...ich hab dann viel Bepanthen drauf gemacht aber eben nur wenn nichts anderes dabei war...kein Schnupfen,kein Blut oder sonstiges...

LG Skylinechrissi
www.meine-hunde.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2007 um 9:58
In Antwort auf ziba_12903689

Trocken und rissig
aber die nase sieht richtig schlimm aus. die ist gar nicht mehr wie gummi, eher wie stein oder irgendwie sowas sehr hartes. und manchmal fällt dann sowas von dem trockenem ab und dann blutet es und wo risse sind, ist auch öfters mal blut. dieses Trockene reicht bis oben auf die schnauze drauf, die ist auch ganz komisch rau und verkrustet.

Hat
sich schon was gebessert?
sonst wuerde ich es echt mal mit eincremen versuchen. vielleicht kann das gewebe sich einfach nicht feuchtgenug halten. ist jetzt moeglicherweise ein bloeder vergleich. aber meine haut ist auch so was von trocken das sie einreisst und blutet. kann ja sein, dass hundnasen ahenliche probleme haben.

lg
lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam