Home / Forum / Tiere / Können Katzen das auch ??

Können Katzen das auch ??

13. April 2012 um 11:49 Letzte Antwort: 17. April 2012 um 9:49

Hi !

Es ist ja bekannt, daß Hunde in der Mimik ihrer Menschen *lesen* können und erkennen, welchen Gemütszustand ihr Mensch hat.
Können Katzen das auch ??
Mein Kater schaut mich manchmal so an, als wolle er in meinem Gesicht lesen, was mit mir los ist. Und manchmal habe ich den Eindruck er könne das auch und schaut mich dann an und spricht quasi mit seinen Blicken mit mir.
Ist das Einbildung von mir oder geht es euch manchmal auch so ??
Lg
pedipatsch

Mehr lesen

15. April 2012 um 21:57

Sein oder nicht sein
Also unsere Penny macht das auch oft.
Dadurch dass Katzen nicht blinzeln müssen, um ihre Augen zu befeuchten, wirkt der Blick oft starr und manchmal bildet man sich daraufhin bestimmte "Gesichtsausdrücke" bei der Katze ein.
Wenn die Katze dich dann anblinzelt, dann tut sie das um dir zu zeigen dass sie dich mag. (Stand im Tier ratgeber)
Ob sie einen wirklich verstehen weiss ich nicht, mein TA meinte es wäre nicht so ... Aber ich bilde es mir gerne ein, weil es ein sehr schöner Gedanke ist.

Aber wenn ich zB Weine,kommt Penny auf mich zu und tröstet mich...das er sehr süß, sie legt ihre Pfote aus meine Hand, sieht zu mir hoch und legt den Kopf schief....

Irgendwie scheinen sie also den Menschen zu verstehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2012 um 22:31
In Antwort auf jeremy_12851145

Sein oder nicht sein
Also unsere Penny macht das auch oft.
Dadurch dass Katzen nicht blinzeln müssen, um ihre Augen zu befeuchten, wirkt der Blick oft starr und manchmal bildet man sich daraufhin bestimmte "Gesichtsausdrücke" bei der Katze ein.
Wenn die Katze dich dann anblinzelt, dann tut sie das um dir zu zeigen dass sie dich mag. (Stand im Tier ratgeber)
Ob sie einen wirklich verstehen weiss ich nicht, mein TA meinte es wäre nicht so ... Aber ich bilde es mir gerne ein, weil es ein sehr schöner Gedanke ist.

Aber wenn ich zB Weine,kommt Penny auf mich zu und tröstet mich...das er sehr süß, sie legt ihre Pfote aus meine Hand, sieht zu mir hoch und legt den Kopf schief....

Irgendwie scheinen sie also den Menschen zu verstehen..

Also
das mit dem blinzeln verstehen sie^^ meine 2 blinzeln zurück. es ist auch ein trick um kontakt zu scheuen katzen zu bekommen.

und ja, ich denke auch dass katzen es mitbekommen wenn es uns schlecht geht. gerade wegen solchen geschichten wie du sie erzählst
es scheinen aber nicht alle katzen so zu sein. oder vllt bekommen sie es schon mit, sie messen dem aber nicht immer große bedeutung bei.

aber wieso sollten hunde da ein privileg drauf haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2012 um 8:08

Ich bin der festen
Überzeugung, dass sowohl Hunde als auch Katzen einen Menschen verstehen und die Gefühlslage einschätzen können. Ich hatte als Kind Hunde und habe mir nun eine Katze angeschafft. Meine Katze merkt, wenn es mir schlecht geht und miaut mich sogar an. Sie kommt von sich aus zu mir und miaut. Ich glaube zwischen Mensch und Tier herrscht einfach eine tiefe Verbindung, die man rein biologisch/ logisch nicht einfach so erklären kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2012 um 9:49

Erstmal
danke für eure Antworten.

Selbst, wenn ich mir die *Gesichtszüge* und die damit verbundenen aussagekräftigen Blicke meines Katers *nur* einbilde, tue ich es gerne.
Mittlerweile, auch nachdem, was ihr so schreibt, glaube ich auch, daß nicht nur Hunde spüren, wenn es ihrem Menschen irgendwie nicht gut geht oder er besonders glücklich ist.
Mein Kater *spricht* auch mit mir
Und ich antworte ihm (in meiner ganz normalen Sprache).
Ich liebe meine **Viecher*, egal ob Hund oder Katze und ich bin ihnen für ihre Treue und Gesellschaft dankbar.

lg
pedi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club