Home / Forum / Tiere / Komische beulen...???

Komische beulen...???

7. Mai 2009 um 13:54 Letzte Antwort: 7. Mai 2009 um 18:05

unser mischling westi-malteser hat speziell ums rechte vorderbein-gelenk schon seit längerem 2 beulen...also es fühlt sich an wie leicht angeschwollen..2 weitere hat er noch an der körperseite.. zudem zittert er öfter beim stehen an hinterbein oder vorderbein, aber ich nehme an das kommt vom alter (12.jahre)
weiß jemand was genau das ist?

Mehr lesen

7. Mai 2009 um 14:06

Also
ich würde sofort zum t.gehen könnten anzeichen für leismaniose sein oder andere krankheiten andenen tiere kwalvoll sterben wenn man nicht sofort etwas tut

Gefällt mir
7. Mai 2009 um 14:12

Ich hoffe
ich hoffe du wartest falls du ein kind hast auch so lange bis du zum arzt gehst

Gefällt mir
7. Mai 2009 um 14:15
In Antwort auf maile_12329175

Also
ich würde sofort zum t.gehen könnten anzeichen für leismaniose sein oder andere krankheiten andenen tiere kwalvoll sterben wenn man nicht sofort etwas tut

...
beim arzt waren wir ja schon 2mal..aber sie meinte, das sind nur angeschwollene lymphknoten..nicht weiter bedenklich..also nicht gleich vorurteilen ok..

Gefällt mir
7. Mai 2009 um 17:02


halli hallo hallöle

Wir haben eine 13 jahre alte steffordshiredame,diese hat an den Rippen eine kleine Beule...und das schon seit Jahren:Es wird nicht größer tut ihr auch nicht weh.Ihr macht das überhaupt nix aus.Und das zittern hat sie genauso wenn steht.
Du weißt ja am besten wann dein Hund schmerzen hat.also wenn es ihm nicht weh tut dann brauchst du dir auch keine sorgen machen.

Grüße von Benno und Ina
Wir wünschen noch viele glückliche Jahre mit deinem Hund

Gefällt mir
7. Mai 2009 um 18:05
In Antwort auf cailin_831286


halli hallo hallöle

Wir haben eine 13 jahre alte steffordshiredame,diese hat an den Rippen eine kleine Beule...und das schon seit Jahren:Es wird nicht größer tut ihr auch nicht weh.Ihr macht das überhaupt nix aus.Und das zittern hat sie genauso wenn steht.
Du weißt ja am besten wann dein Hund schmerzen hat.also wenn es ihm nicht weh tut dann brauchst du dir auch keine sorgen machen.

Grüße von Benno und Ina
Wir wünschen noch viele glückliche Jahre mit deinem Hund

...
Allein der Ort, an dem sich die Beule befindet, spricht dafür, dass es ein Lipom entstanden durch eine unsanfte Impfung ist. Mit 13 Jahren ist deine Staff recht alt und da erklärt sich dann auch das Zittern!
Lipome an Gelenken sind allerdings äusserst selten und ein Malteser wird 16 Jahre und älter.
Deine Aussage an dieser Stelle ist gefählich. Wenn dir die Userin vertraut und in 2-3 Wochen schreibt, dass ihr Hund nicht mehr beim TA war, aber zwischenzeitlich verstarb, würde ich mich an deiner Stelle schämen!

Gefällt mir