Home / Forum / Tiere / kleines Maine Coon Kätzchen zu "Bauernhofkatze"

kleines Maine Coon Kätzchen zu "Bauernhofkatze"

8. Februar 2017 um 8:55 Letzte Antwort: 16. Februar 2017 um 12:51

Hallo ihr lieben

Ich habe zusammen mit meinem Freund seit 1 Jahr einen Kater in unserer Wohnung.

Wir sind vor 2 Wochen in eine größere Wohnung umgezogen und spielen seit längerem mit dem Gedanken eine zweite Katze zu holen.

Hab mich im Internet etwas umgeschaut und hätte eine 12 Wochen junge Maine Coon Dame entdeckt.

Hat jemand schon Erfahrungen mit der Zusammenlegung von Maine Coon und "normaler" Hauskatze?

Mache mir etwas Sorgen, dass sich die Maine Coon Katze nicht mit meinem Kater anfreunden kann ...

Bin dankbar für Antworten!

Mehr lesen

9. Februar 2017 um 12:07

Hi,

warum sollte sie sich nicht mit ihm anfreunden?
An der Rasse kannst du es nicht fest machen.

Sie wird einiges größer als dein Kater werden, aber das sollte kein Problem darstellen, wenn sie von klein auf bei deinem Kater ist.

Main Coons sind betreffend ihres Fells recht pflegeintensiv, da das Fell durchaus bei unzureichender Pflege verfilzen kann. Aber darüber wirst du dich bestimmt schon ausreichend informiert haben.

Es kann dir passieren, dass zwei Katzen die augenscheinlich nicht zusammen passen die besten Freunde werde. Und Katzen von denen man ausgeht, sie würden sich verstehen (gleiche Rasse, gleiche Größe etc) können sich auf den Tod nicht ausstehen.

Mehr, als dass dein Kater die neue Katze nicht akzepktiert kann dir nicht passieren.

LG
 

Gefällt mir
11. Februar 2017 um 12:16

Katzen sind nicht so rassistisch wie Menschen, also keine Sorge.
Es gibt aber Katzen, die sehr wählerisch mit ihren "Mitkatzen" sind und sogar solch, die gar keine anderen Katzen mögen. Egal was für eine Zweitkatze ihr euch zulegt, ihr solltet immer mit dem Verkäufer besprechen dass ihr sie ein paar Tage zur Probe holt und dann erst entscheidet.

Gefällt mir
16. Februar 2017 um 12:51
In Antwort auf annihgwrts

Hallo ihr lieben

Ich habe zusammen mit meinem Freund seit 1 Jahr einen Kater in unserer Wohnung.

Wir sind vor 2 Wochen in eine größere Wohnung umgezogen und spielen seit längerem mit dem Gedanken eine zweite Katze zu holen.

Hab mich im Internet etwas umgeschaut und hätte eine 12 Wochen junge Maine Coon Dame entdeckt.

Hat jemand schon Erfahrungen mit der Zusammenlegung von Maine Coon und "normaler" Hauskatze?

Mache mir etwas Sorgen, dass sich die Maine Coon Katze nicht mit meinem Kater anfreunden kann ...

Bin dankbar für Antworten!

Mit den Rassen sehe ich unproblematisch. 
Katze passt schon gut zum Kater. 
Nur das Alter sehe ich kritisch: dein Kater ist gerade voll in der Pubertät und dann ein Baby dazu zu holen, finde ich problematisch. Einfach weil er in einer echt wilden Phase ist und das einem Baby nicht zumuten wollte. Ich kann das nciht unbedingt empfehlen. Vielleicht wäre ein gleichaltriges Tier besser geeignet. 
Ist dein Kater alleine seit ihr ihn habt?

Gefällt mir