Home / Forum / Tiere / kleines Kind auf Pferd

kleines Kind auf Pferd

21. April um 23:02 Letzte Antwort: 29. Juni um 8:49

Hallo

Ich würde mal gerne eure Meinung hören, da ich heute eine kleine Diskussion hatte.

Meine Freundin hat mir heute ein Bild geschickt, wo ihre 2 1/2 jährige Tochter auf einem stehenden Pferd sitzt. Kuschelnd auf der Mähne und ohne irgendwas. Ohne Helm, ohne festhalten oder irgendwas und die Frau, der das Pferd gehört, stand 2 Meter von dem Pferd weg und hatte nur das Ende des Stricks locker in der Hand....

Ich habe nur dazu geschrieben, dass ich das verantwortungslos finde, das man ein kleines Kind auf ein Pferd setzt und nicht mal daneben steht, um irgendwie eingreifen zu können, falls sich das Pferd doch mal bewegen sollte

Meine Freundin hat dann zurück geschrieben, dass das ein total liebes Pferd sei, Kinder lieben würde und ich nicht so übertreiben soll. Danach habe ich nichts mehr geschrieben und nur gedacht, ist mir doch egal, ich habe nur meine Meinung dazu gesagt. Von mir aus sollen sie das KInd auf das Pferd setzen, ohne irgendwas und ohne Aufsicht, aber wenn ich schon ein kleines Kind auf ein Pferd setze, muss ich als Pferdebesitzerin und Mutter doch wohl einiges beachten und nicht so achtlos damit umgehen, oder? Oder wie seht ihr das?

Liebe Grüße und danke für die Wortmeldungen

Mehr lesen

17. Juni um 17:22

Ich sehe das nicht so streng. Gut, man hätte sich jetzt daneben stellen sollen. Dann wäre es etwas sicherer gewesen. Aber die Besitzer kennen ihre Pferd wohl am besten. Und Pferde sind keine kinderfressenden, tretenden Monster.

Haben Sie Pferde?

Gefällt mir
29. Juni um 8:49
In Antwort auf trisha_19994923

Hallo

Ich würde mal gerne eure Meinung hören, da ich heute eine kleine Diskussion hatte.

Meine Freundin hat mir heute ein Bild geschickt, wo ihre 2 1/2 jährige Tochter auf einem stehenden Pferd sitzt. Kuschelnd auf der Mähne und ohne irgendwas. Ohne Helm, ohne festhalten oder irgendwas und die Frau, der das Pferd gehört, stand 2 Meter von dem Pferd weg und hatte nur das Ende des Stricks locker in der Hand....

Ich habe nur dazu geschrieben, dass ich das verantwortungslos finde, das man ein kleines Kind auf ein Pferd setzt und nicht mal daneben steht, um irgendwie eingreifen zu können, falls sich das Pferd doch mal bewegen sollte

Meine Freundin hat dann zurück geschrieben, dass das ein total liebes Pferd sei, Kinder lieben würde und ich nicht so übertreiben soll. Danach habe ich nichts mehr geschrieben und nur gedacht, ist mir doch egal, ich habe nur meine Meinung dazu gesagt. Von mir aus sollen sie das KInd auf das Pferd setzen, ohne irgendwas und ohne Aufsicht, aber wenn ich schon ein kleines Kind auf ein Pferd setze, muss ich als Pferdebesitzerin und Mutter doch wohl einiges beachten und nicht so achtlos damit umgehen, oder? Oder wie seht ihr das?

Liebe Grüße und danke für die Wortmeldungen

Das muss die Mutter selber wissen. Ich an deiner Stelle hätte nix dazu geschrieben, schliesslich ist sie erwachsen und weiss genau was sie tut.

(Hätte ich ein Kleinkind würde ich meinem Kind einen Helm anziehen. Schliesslich kann es auch einfach das Gleichgewicht verlieren, ohne dass das Pferd sich bewegt.)


 

Gefällt mir