Home / Forum / Tiere / Kleiner katzer lässt mich nicht schlafen

Kleiner katzer lässt mich nicht schlafen

30. Juni 2010 um 19:52 Letzte Antwort: 29. Juli 2010 um 17:12

hallo!
ich habe seit ca 3 wochen einen 12 wochen alten kater. er ist so recht lieb und brav. bleibt ein bis zwei stunden ohne probleme alleine und ist stubenrein. auch so denke ich dass er sich bei mir sehr wohl fühlt, weil er sehr aufgeweckt und verspielt ist.
doch leider ist es so dass er immer wenn ich nachts im bett liege mich nicht schlafen lässt. meistens legt er sich auf meinem kopf oder gesicht . manchmal baut er sich mit meinen haaren ein nest und schleckt meine ohren ab, drückt mit den pfoten auch dagegen.
das würde mich nicht soo stören, wenn zur diesem zeitpunkt auch keine spieldrang hätte. er beißt sich dabei manchmal an meine zehen oder an meinem arm fest.
ich habe schon alles versucht. decke übern kopf ziehen und ignorieren doch leider hilft das nicht wirklich..dabei spiele ich auch tagsüber ziemlich viel mit ihm,
gestern nacht war es ganz schlimm. er hat mich gerade mal 3 stunden schlafen lassen und ich muss jeden tag so früh austehen.
hat jemand tipps für mich wie ich ihm das abgewöhnen kann ? lg

Mehr lesen

2. Juli 2010 um 21:07


Das beste ist wohl, wenn du ihn nicht ins Schlafzimmer lässt.

Meine Madame macht sowas auch ständig, wenn ich dann mal auf dem Sofa eindöse.
Ins Schlafzimmer lasse ich sie deshalb nie.

Aber neuerdings macht sie diese "Spielereien" auch kaumnoch wenn ich mal wieder vor der Glotze wegdöse.
Vielleicht lässt es einfach mit der Zeit nach. (Cannelle ist nun 11 Wochen jung und seid 5 Wochen bei uns.)

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 13:25
In Antwort auf an0N_1216747999z


Das beste ist wohl, wenn du ihn nicht ins Schlafzimmer lässt.

Meine Madame macht sowas auch ständig, wenn ich dann mal auf dem Sofa eindöse.
Ins Schlafzimmer lasse ich sie deshalb nie.

Aber neuerdings macht sie diese "Spielereien" auch kaumnoch wenn ich mal wieder vor der Glotze wegdöse.
Vielleicht lässt es einfach mit der Zeit nach. (Cannelle ist nun 11 Wochen jung und seid 5 Wochen bei uns.)

Da
möchte wohl jemand spielen...
Ist dein Kitten auch eines dieser armen Dinger in Einzelhaft?

Gefällt mir
28. Juli 2010 um 16:27

Natürlich...
trifft das nicht auf jede Katze zu, aber Kitten sind NIE EInzelgänger, da werden sie erst zu gemacht Die Katzen, die wirkliche Einzelgänger sind, wurden dazu gemacht...

Klar wird das Kitten von einer älteren Katze "angegriffen"...die möchte halt nicht mehr so raufen und spielen wie die Kleinen, deswegen immer 2 KITTEN zu sich holen

Und mal ganz ehrlich, wie kann man sich nicht erfreuen wollen an zwei Katzen die sich herzlich putzen, miteinander balgen und sich gemeinsam Unsinn überlegen oder einfach nur zusammen einschlafen
Ich kenne beide Seiten ( beste Freundin hatte Einzelkatze) und würde NIE eine Katze alleine halten...aber ihr scheint die kleinen Problemchen, die so etwas mit sich bringen vorzuziehen, siehe TE

Gefällt mir
29. Juli 2010 um 17:12

Tolle Überlegung...
...wirklich, mach das mal mit dem 2ten Kätzchen
Ich würde mir allerdings einen Kater dazu holen, gerade wenn deiner so aktiv ist, Weibchen haben anderes Spielverhalten und Kater spielen doch auch gerne mal etwas doller
Eigentlich kann man immer einen Kumpel im gleichen Alter dazu holen, aber je älter sie werden, desto schwieriger kann die Zusammenführung laufen
Geh doch mal ins Tierheim und beschreib denen deinen Kater, da gibt es gerade jetzt bestimmt ein passendes Gegenstück Momentan sind die TH aufgrund von Kittenschwemme und Ferien ja eh überfüllt, da freut sich jede Katze/Kater über ein neues zuhause...

Berichte doch mal, wie du dich entschieden hast

Gefällt mir