Home / Forum / Tiere / Kleine Welpen suchen ein Zuhause

Kleine Welpen suchen ein Zuhause

7. Januar 2009 um 20:05

Hallo an alle!

Meine Mama züchtet Bolonka und Bishon Frise Hundchen.
Sie meint wenn ich ein bisschen Werbung mache, dann würde ich einen kleinen anteil von dem Geld für den Hund bekommen.
Also werbe ich hiermit ein bisschen
Sie ist auf jeden Fall eine seriöse Züchterin (seit 15 Jahren).
Wir haben schon Hunde nach Teneriffa, in die Schweiz und in die USA verkauft (darauf ist sie besonders stolz)..

wer Interesse hat, kann sich ja mal bei mir melden


liebe Grüße

Mehr lesen

8. Januar 2009 um 18:13

..
wiso ?

meine mama will sich einen neuen rüden zulegen. und rüde und rüde verstehen sich nunmal nicht miteinander und da meiner sowiso zu alt zum dicken ist möchte sie ihn nicht bei ich haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2009 um 12:57

Kleine welpen
wie wär es denn mit arbeiten gehen und damit sein geld verdienen als hier auch noch unverschämt zu schreiben wenn du werbung machst und der hund verkauft wird kriegst du geld dafür? Hast du einen knall und deine mutter scheint ja sehr seriös zu sein ihr solltet euch was schämen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2009 um 15:06

Herr lassHirn regnen
Also, da bleibt mir echt die Spucke weg! Seriös ist sie mit Sicherheit nicht; der VdH hat strenge Auflagen! Ihr wilden Züchter seid schuld daran, dass sich das Tier- Elend multipliziert. Und in die USA verkaufen - ja, gehts denn noch??? Ich habe einmal eine reinrassige blue-merle Hündin aus der Türkei(!) mit 12 Brüchen gehabt. Fakt war, dass die Hündin an den Füssen mit Drahtseilen gefesselt worden ist, um sie anschliessend totzuschlagen. Ein Schlag auf die Hirnschale hat bei ihr lebenslänglich Epilepsie ausgelöst.
In Teneriffa gibt es Tötungsstationen, informier dich mal drüber. Hörauf, in deiner heilen Drohnenwelt dahinzudümpeln und mach mal was sinnvolles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2009 um 15:19


Ihr seid nix anderes als eine Hundezucht-Fabrik. Die Hündinnen werden belegt bei jeder Hitze, das ist absolut verboten, wird aber immer noch praktiziert von gewissenlosen Züchtern. Man sollte Euch anzeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2009 um 19:57

Sarah aus der Türkei
Hallo Tierfreund,
ich kriegeinfach die totale Krise, wenn ich so was lesen muss.
Ich bin seit 15 Jahren Mitglied in der Tierhilfe Griechenland-Spanien-Türkei. Die Tiertragödie in den südlichen Ländern ist einfach unfassbar. Selbst habe ich 12 Jahre in Griechenland gelebt, aber die ständige Konfrontation mit dem Elend hat mich fertig gemacht. Zuhause in Deutschland bin ich in den Österreichischen Verein beigetreten, weil ich gegenüber von Braunau wohne. Ich sammle Flohmarktsachen für die Märkte, die dann 4x im Jahr abgeholt werden.
Ich habe ständigen Kontakt mit den Wiener Veranstaltern und so komme ich in "den Genuss" immer die schlimmsten Fälle gleich zu erfahren. Eines Tages war in den Vereinsnachrichten eine furchtbar runtergekommene Kreatur abgebildet, die sich beim näheren Betrachten als blue-merle Colliemädchen mit apathischen Blick entpuppte.
Ich bin leider pathologischer Collie-Fan und so kam es, wie es kommen musste. Ich bin in Tränen ausgebrochen, als die Hündin aus dem Auto getragen wurde. Sie trug an den Vorderbeinen 2 Schienen, die mehrere Brüche zusammengenagelt hielten. Das Rückgrat war auch irgendwie schief, aber später konnte sie sogar ganz schnell sausen. Wir durften sie immerhin noch 41/2 Jahre haben, zum Schluss hat sie Epi-Anfälle gekriegt. Ich habe mir Nächte um die Ohren geschlagen, weil sie um 2h in der Früh ihre Anfälle bekam.
Der Tierarzt hat beim Einschläfern festgestellt, dass ein Sprung in der Hirnschale der Auslöser für die Anfälle gewesen ist.
Es muss ein reinrassiger Hund gewesen sein und war auch im ORF in der Sendung, "wer kennt diesen Hund"? Es hat sich niemand gemeldet. Ihre Vergangenheit war unbekannt. Mit Sicherheit ist Sarah auch exportiert worden. Ich bin noch so zornig, während ich dies schreibe.
Liebe Grüsse von Tierfreund zu Tierfreund
Monika Schärfl-Stahl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2009 um 23:48
In Antwort auf isbel_12901808

..
wiso ?

meine mama will sich einen neuen rüden zulegen. und rüde und rüde verstehen sich nunmal nicht miteinander und da meiner sowiso zu alt zum dicken ist möchte sie ihn nicht bei ich haben.

Aha
seit wann ist ein rüde zum alt zum decken

der muss ja schon an krücken gehen. irgendwie ticktst du/ihr nicht ganz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 19:53

Das unzivilisierte Hinterniederbayern
Ich bin seit 20 Jahren im Landkreis Rottal-Inn zuhause. Hier "entsorgt" der Landwirt seine jährliche Kätzchenflut, indem er mehrmals einen Sack überfährt, indem sich z.T. schon sehende Katzen befinden. "Die wachsen ja wieder nach!" Auf meine Frage, warum er nicht das kostenlose Angebot des Kastrierens vom Tierschutzverein annähme, antwortet er verneinend: "Ach, wo, da muss i am End no Dankschön sagn" Die Leute stehen ganz offen dazu, weil die Polizei aus Erfahrung nichts unternimmt. Hier hinten ist Bayrisch-Balkan, ich kämpfe an allen Fronten.
Theodor Heuss hat einmal gesagt, dass es eine Schande ist, weil Deutschland ein Tierschutzgesetz braucht.
Das war mein Wort zum Abend.
Danke für die aufbauenden Worte!
LG von Monika zu Monika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2009 um 20:18
In Antwort auf monixs

Herr lassHirn regnen
Also, da bleibt mir echt die Spucke weg! Seriös ist sie mit Sicherheit nicht; der VdH hat strenge Auflagen! Ihr wilden Züchter seid schuld daran, dass sich das Tier- Elend multipliziert. Und in die USA verkaufen - ja, gehts denn noch??? Ich habe einmal eine reinrassige blue-merle Hündin aus der Türkei(!) mit 12 Brüchen gehabt. Fakt war, dass die Hündin an den Füssen mit Drahtseilen gefesselt worden ist, um sie anschliessend totzuschlagen. Ein Schlag auf die Hirnschale hat bei ihr lebenslänglich Epilepsie ausgelöst.
In Teneriffa gibt es Tötungsstationen, informier dich mal drüber. Hörauf, in deiner heilen Drohnenwelt dahinzudümpeln und mach mal was sinnvolles.

Das ist teneriffa.
Wir sind hier in Deutschland. Bist du VDH Züchter? Kennst du VDH Züchter oder woher weißt Du, dass beim VDH alles so klasse ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2009 um 20:30
In Antwort auf athena_11857476

Das ist teneriffa.
Wir sind hier in Deutschland. Bist du VDH Züchter? Kennst du VDH Züchter oder woher weißt Du, dass beim VDH alles so klasse ist?

Das ist teneriffa
schreib nicht von sachen von denen du keine ahnung hast, du bist einfach nur versuchs mal am bahnhof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 0:32
In Antwort auf athena_11857476

Das ist teneriffa.
Wir sind hier in Deutschland. Bist du VDH Züchter? Kennst du VDH Züchter oder woher weißt Du, dass beim VDH alles so klasse ist?


1. Ich bin nicht VDH Züchterin.
2. Ich lehne das Züchten bzw. Vermehren von Hunden konsequent ab.
3. Ich kenne eine VDH Zuchtwartin.
4. Ich weiss lediglich von anderen Hundebesitzern, dass der VDH die strengsten
Richtlinien haben SOLL.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen