Home / Forum / Tiere / Kitten in Scheune - Fangen?

Kitten in Scheune - Fangen?

8. Juli 2012 um 18:16 Letzte Antwort: 8. Juli 2012 um 22:44

Hallo Katzenfreunde,

heute war ich zu Besuch bei meiner Oma und da hat sie mir erzählt, dass in der Scheune so süüüüße Babykätzchen sind.

Ja, ich finde das nicht süß und hätte die am liebsten gleich mitgenommen.

Also die Mutter ist gleich fauchend abgedampft, die Kitten haben sich unter die Scheunentür zurückgezogen aber waren neugierig. Zu neugierig... sie haben sich durch einen langen Grashalb zum Spielen animieren lassen. Eventuel könnte man die mit Vitaminpaste oder Frischfutter einfangen.

Es sind 2 Stück und ca. 6-7 Wochen alt. Sahen soweit gesund aus, keine Zeichen von Katzenschnupfen. Es handelt sich um eine abgelegene Scheune für Landmaschinen, die Katze wird also nicht dem Scheuneneigner gehören. Die Mutterkatze wird man so nicht gefangen bekommen, höchstens mit einer Falle. Die Katze kann ja auch wem gehören und nur ihre Jungen dort bekommen haben oder?

Was würdet ihr machen? Die Kitten versuchen zu fangen? Scheunenbesitzer informieren? Tierschutz informieren?

Mehr lesen

8. Juli 2012 um 20:18

Ich
würd als erstes den scheunenbesitzer fragen. evtl weiß der was zu der katze. wenn das sehr abgelegen ist halte ichs für unwahrscheinlich dass die katze wem gehört..

das beste wäre wenn der tierschutz sich drum kümmern könnte, die haben nämlich die fallen um auch die mama zu kriegen.. das wurzel des übels sozusagen, wenn man die kitten jetzt holt hat sie in 3 monaten den nächsten wurf zu versorgen.

bei einer katze die große angst vor den menschen hat und auch für ein leckerchen nicht kommt kann man meist davon ausgehen dass sie keinen großen bezug zu menschen hat. eine katze in menschlicher obhut hat auch meist ein schön glänzendes fell.. kommst du nahe genug an sie ran um ihren gesamtzustand zu beurteilen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juli 2012 um 21:03
In Antwort auf stacie_11962926

Ich
würd als erstes den scheunenbesitzer fragen. evtl weiß der was zu der katze. wenn das sehr abgelegen ist halte ichs für unwahrscheinlich dass die katze wem gehört..

das beste wäre wenn der tierschutz sich drum kümmern könnte, die haben nämlich die fallen um auch die mama zu kriegen.. das wurzel des übels sozusagen, wenn man die kitten jetzt holt hat sie in 3 monaten den nächsten wurf zu versorgen.

bei einer katze die große angst vor den menschen hat und auch für ein leckerchen nicht kommt kann man meist davon ausgehen dass sie keinen großen bezug zu menschen hat. eine katze in menschlicher obhut hat auch meist ein schön glänzendes fell.. kommst du nahe genug an sie ran um ihren gesamtzustand zu beurteilen?

Danke
Ich denke Du hast Recht und ich sollte den Tierschutz informieren. Auf dem Land sehen es ja leider viele noch so wie meine Oma "Ach, die fangen wenigstens die Mäuse weg"...

Also ich versuche gerade rauszubekommen, wem die Scheune gehört und ob die von den Katzen wissen. Kenne dort einen Landwirt, der könnte es wissen.

Also die Mutter konnte ich nur kurz sehen, die war schwarz und hat ziemlich gefaucht. Sie ist nicht komplett abgehauen sondern hat hinter dem Scheunentor rumgefaucht. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass sie vielleicht jemandem gehört und nur einen ruhigen Ort zum Werfen gesucht hat. Kann aber leider nicht sagen ob sie gesund aussieht.

Die Jungen saßen unter dem Scheunentor und haben sich von mir mit einem langen Grashalm zum Spielen animieren lassen. Die Augen und die Nasen waren sehr sauber und das Fell sah soweit auch gut aus. Also nicht offensichtlich krank. In dem Moment hatte ich leider keine Leckerchen dabei und die auf den Arm zu nehmen stelle ich mir nicht so leicht vor... selbst so eine Minikatze kann ja enorme Kräfte entwickeln

Ich will morgen nochmal versuchen dort zu gucken. Was ist denn das beste "Lockmittel". Diese Gimpet-Paste oder Vitamin-Paste? Vielleicht lässt die Mama sich davon bestechen.

Sonst rufe ich dann beim Tierschutz an, habe nämlich gelesen, dass das Fangen beim ersten Mal klappen sollte, sonst gehe sie nicht mehr in eine Falle rein. Stimmt das so?

Wieso können die Leute ihre Katzen nicht einfach kastrieren lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juli 2012 um 22:44
In Antwort auf alis_12537800

Danke
Ich denke Du hast Recht und ich sollte den Tierschutz informieren. Auf dem Land sehen es ja leider viele noch so wie meine Oma "Ach, die fangen wenigstens die Mäuse weg"...

Also ich versuche gerade rauszubekommen, wem die Scheune gehört und ob die von den Katzen wissen. Kenne dort einen Landwirt, der könnte es wissen.

Also die Mutter konnte ich nur kurz sehen, die war schwarz und hat ziemlich gefaucht. Sie ist nicht komplett abgehauen sondern hat hinter dem Scheunentor rumgefaucht. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass sie vielleicht jemandem gehört und nur einen ruhigen Ort zum Werfen gesucht hat. Kann aber leider nicht sagen ob sie gesund aussieht.

Die Jungen saßen unter dem Scheunentor und haben sich von mir mit einem langen Grashalm zum Spielen animieren lassen. Die Augen und die Nasen waren sehr sauber und das Fell sah soweit auch gut aus. Also nicht offensichtlich krank. In dem Moment hatte ich leider keine Leckerchen dabei und die auf den Arm zu nehmen stelle ich mir nicht so leicht vor... selbst so eine Minikatze kann ja enorme Kräfte entwickeln

Ich will morgen nochmal versuchen dort zu gucken. Was ist denn das beste "Lockmittel". Diese Gimpet-Paste oder Vitamin-Paste? Vielleicht lässt die Mama sich davon bestechen.

Sonst rufe ich dann beim Tierschutz an, habe nämlich gelesen, dass das Fangen beim ersten Mal klappen sollte, sonst gehe sie nicht mehr in eine Falle rein. Stimmt das so?

Wieso können die Leute ihre Katzen nicht einfach kastrieren lassen?

Jaein
viele katzen merken sich das. sie gehen schon mehrfach rein sofern die falle nciht scharf ist aber wenn sie einmal zugeschnappt ist und sie wieder entwischt ist wirds schwierig.

schließ dich auf jeden fall mit dem tierschutz vor ort kurz. die haben hier vermutlich die meiste erfahrung.

ich finds toll dass du dich kümmerst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam