Home / Forum / Tiere / Kitten frißt nicht !!!

Kitten frißt nicht !!!

5. Oktober 2004 um 17:45

Brauche dringend Tipps, wie ich unser Findelkind - heißt übrigens auch Findus - zum Fressen bewegen kann. Er ist wahrscheinlich doch ausgesetzt worden, denn bei Mom im Dorf hatte nur ein Bauer Stallkatzen und die sind noch vollzählig. Mein Problem: Der Kleine frißt nicht - ich hab jetzt Kittenfutter von Regal gekauft, das eingeweicht und den Brei auf ne Spritze gezogen. Das ging einigermaßen. Wer hat mal ein paar Tipps für mich, wie ich dem Kleinen das selbständige Fressen angewöhnen kann???? Liebe Grüße, Jule

Mehr lesen

5. Oktober 2004 um 18:55

Hallo Werdandi
Generell geb ich Dir schon recht, nur meinte die Tierärztin, daß er doch recht unterernährt ist, und er gut und gern 200-300 g mehr auf die Waage bringen dürfte. Er hat grad mal 750 g. Er scheint auch Hunger zu haben, nur wenn ich die Miezen futter, rennt er auch in die Küche und schnuppert, muß dann aber sofort niesen, die Rotzplacken fliegen und er geht ziemlich belämmert wieder weg - sowohl bei Trofu als auch bei Nafu...hoffe, ihm gehts bald besser. Er bekommt jetzt Echinacea und Antibiotika gegen den Schnuppen. Werd ihn wohl noch ein paar Tage mit der Spritze päppeln müssen. Gibts nicht irgendwas hochkalorisches für übergangsweise ein paar Tage?? Lieben Gruß, Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 19:52
In Antwort auf dale_12315579

Hallo Werdandi
Generell geb ich Dir schon recht, nur meinte die Tierärztin, daß er doch recht unterernährt ist, und er gut und gern 200-300 g mehr auf die Waage bringen dürfte. Er hat grad mal 750 g. Er scheint auch Hunger zu haben, nur wenn ich die Miezen futter, rennt er auch in die Küche und schnuppert, muß dann aber sofort niesen, die Rotzplacken fliegen und er geht ziemlich belämmert wieder weg - sowohl bei Trofu als auch bei Nafu...hoffe, ihm gehts bald besser. Er bekommt jetzt Echinacea und Antibiotika gegen den Schnuppen. Werd ihn wohl noch ein paar Tage mit der Spritze päppeln müssen. Gibts nicht irgendwas hochkalorisches für übergangsweise ein paar Tage?? Lieben Gruß, Jule

Doch gibt es
und zwar bei Deiner TA:
REANIMYL

Da kannst Du den Zwerg mit aufpäppeln.

Er wird durch den Schnupfen nichts riechen und daher nichts fressen und das schlucken könnte ihm wehtun.

Du könntest bis morgen mal folgendes versuchen.
Heißes Wasser auf das Dosenfutter , durchrühren und lauwarm servieren.
So riecht es etwas und es ist flüssiger.
Oder lass ihn das Futter von Deinem Fingerschlecken.

Viel Erfolg sonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 20:05
In Antwort auf kirsty_12575986

Doch gibt es
und zwar bei Deiner TA:
REANIMYL

Da kannst Du den Zwerg mit aufpäppeln.

Er wird durch den Schnupfen nichts riechen und daher nichts fressen und das schlucken könnte ihm wehtun.

Du könntest bis morgen mal folgendes versuchen.
Heißes Wasser auf das Dosenfutter , durchrühren und lauwarm servieren.
So riecht es etwas und es ist flüssiger.
Oder lass ihn das Futter von Deinem Fingerschlecken.

Viel Erfolg sonne

Juchhuuuuuu
..hab ihm grad noch mal ein bißchen aufgeweichtes Kittenfutter mit der Spritze gegeben, und......als ich die Spritze erneut aufziehen wollte, hat er aus dem Napf geschleckt!!!! Jajajajajajaja!!!
Superlieben Dank, ich glaub,wir sind auf dem besten Weg!!!!
Ein verrotzter Gruß von Findus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 20:11
In Antwort auf dale_12315579

Juchhuuuuuu
..hab ihm grad noch mal ein bißchen aufgeweichtes Kittenfutter mit der Spritze gegeben, und......als ich die Spritze erneut aufziehen wollte, hat er aus dem Napf geschleckt!!!! Jajajajajajaja!!!
Superlieben Dank, ich glaub,wir sind auf dem besten Weg!!!!
Ein verrotzter Gruß von Findus

Fein
übrigens fällt mir grad so ein - Dampfbad tut auch einem Katzenbaby gut.


alles Liebe für den Zwerg sonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 20:12
In Antwort auf kirsty_12575986

Fein
übrigens fällt mir grad so ein - Dampfbad tut auch einem Katzenbaby gut.


alles Liebe für den Zwerg sonne

Hm, gute Idee
...werds mal ausprobieren - hast Du das schon mal gemacht? Wie gehe ich am besten vor?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 20:32

Wenn meine
Katzen unpässlich sind bekommen sie Huhnersuppe(frisch gekocht) mit Reis. Super Aufpäppel-Tip von meiner Tierärztin! Spätestens nach 2 Tagen fressen sie wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2004 um 8:30
In Antwort auf dale_12315579

Hm, gute Idee
...werds mal ausprobieren - hast Du das schon mal gemacht? Wie gehe ich am besten vor?

Morgen Jule
Ich setze die betroffene Katze in einen Kennel ( Transportkorb aus Kunsstoff ) davor ( so das Katze nicht dran kommt ) eine Schüssel ( Inhalt kochend heißes Wasser in dem etweder Meersalz, Emsersalz , Salbei oder Kamille ist )
Und darüber ein Badehandtuch. Ja nach Unruhe des Tieres ca. 3.- 5 min. - ich mache es lieber öfter und kürzer.

gute besserung sonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2007 um 17:38
In Antwort auf sa'dia_12860122

Wenn meine
Katzen unpässlich sind bekommen sie Huhnersuppe(frisch gekocht) mit Reis. Super Aufpäppel-Tip von meiner Tierärztin! Spätestens nach 2 Tagen fressen sie wieder.

Nachfrage
Hallo,

wie verabreichen Sie die Suppe dann? Soll der Reis püriert werden oder lassen Sie ihn ganz? Langkornreis?
Und mit oder ohne Fleisch??


Vielen Dank - habe im Moment ein echtes Problem. Seit vier Tagen ist ein 1/2 jähriger Maine Coon Kater bei uns eingezogen. Und seit zwei Tagen will er nicht mehr (richtig) fressen. Er schläft viel und wir wissen noch nicht, ob er "nur" Heimweh hat. Ich vermute, er hat auch eine Infektion...
Mein TA wird wohl noch einmal genauer schauen müssen.

Aber ich möchte doch, daß er etwas Gutes zu fressen bekommt, weil er ohnehin nicht gerade dick war, als ich ihn holte!!

Vielen Dank nochmal für Ihre Antwort.

Anja Elisabeth

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen